Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mahnbescheid erhalten - Was tun?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2005, 21:12   #1
EvaSch
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 327
EvaSch
Standard Mahnbescheid erhalten - Was tun?

Hallo

Nun haben wir endlich den Mahnbescheid vom Inkassobüro erhalten.
Angeblich sei ja der RA Inhaber der Forderung, haben aber erst seit erstem Juni (weiß ich grad net genau) eine Vollmacht.
Die Forderung selbst ist beglichen, nur die Inkassokosten und so weiter eben nicht.
Jetzt steht auf dem Mahnbescheid, dass der Antragsteller, also BFS risk&collection erst seit dem 27.06.2005 Inhaber der Forderung sei.
Wie hab ich das nun zu verstehen?
Was sollen wir nun tun?
Forderung ist beglichen, halt wie gesagt bis auf die diversen dubiosen Kosten.

MfG Eva
EvaSch ist offline  
Alt 08.07.2005, 21:18   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Am besten erstmal Teilwiderspruch einlegen. Wenn die Hauptforderung schon beglichen ist. Aber mehr dazu kann dir dann Silvia sagen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 09.07.2005, 08:34   #3
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Hallo Eva,


dann ist es ja soweit,aber nur keine Panik.
Wenn es Dir möglich ist,scanne den MB ein und stelle ihn ins Elo-Center.

Es wird ein Teilwiderspruch eingelegt,der sich auf die unnötigen Inkassokosten bezieht.
Eigentlich sollte ein Formular dabei sein,auf dem Du ankreuzen kannst,das Du in Teilwiderspruch gehst.Das könnte dann schon in die Post und wir würden die Begründung nachreichen.
Wenn Du Dir nicht sicher bist,dann eben wie oben gesagt(Elo-Center) oder
ich schicke Dir per PN meine Adresse und Du lässt mir die Unterlagen per Post zukommen.


So liebe Eva..nun konzentriere Dich auf Dein Kind....das andere bekommen wir schon hin.

Schöne Grüße
Silvia :)
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline  
Alt 09.07.2005, 22:46   #4
EvaSch
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.06.2005
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 327
EvaSch
Standard

Hallo

Na, diesmal is scannen nicht möglich, ich bin bei meinem Freund :D
Aber ansonsten steht da nix Großartiges, eben die Hauptforderung und eben die ganzen Inkassokosten, Rechtsanwaltsgebühren und eben ganz unten das mit Inhaber der Forderung, was ich ja geschrieben hab.

Was ich nur nicht weiß, aber das muss ich mir noch anschauen, wie ich den Teilwiderspruch auszufüllen hab...

Jetzt, wie du Silvia gesagt hast, konzentriere ich mich erstmal um meinen Sohn, verabschiede mich von meinem Hund (sie muss leider ausziehen, da ich sie aus diversen Gründen, die ich nicht wahrhaben wollte, nicht mehr halten kann) und begrüße als Trost unseren Neuzugang, der allerdings noch keinen Namen hat (getigerter Kater, 5-8Wochen alt).

Ich danke euch für eure Hilfe!

MfG Eva
EvaSch ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
mahnbescheid, erhalten, tun

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingliederungsvereinbarung erhalten, ist die okay? Moppelchen ALG II 21 10.09.2008 12:03
Mahnbescheid von Vermieterin wegen Kaution vaschneekloth Schulden 7 24.02.2008 17:08
Vergleichsumme erhalten Aiko Allgemeine Fragen 1 29.08.2006 14:18


Es ist jetzt 10:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland