Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ortsabwesenheit - und Kur?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2007, 20:04   #1
schmetterling123->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.09.2007
Beiträge: 82
schmetterling123
Standard Ortsabwesenheit - und Kur?

Folgenden Gesetzestext gefunden:

3 Aufenthalt außerhalb des zeit- und ortsnahen Bereichs

(1) 1Erfüllt der Arbeitslose nicht die Voraussetzungen des § 2 Nrn. 1 bis 3, steht dies der Verfügbarkeit bis zu drei
Wochen im Kalenderjahr nicht entgegen, wenn das Arbeitsamt vorher seine Zustimmung erteilt hat. 2In den ersten drei
Monaten der Arbeitslosigkeit soll das Arbeitsamt die Zustimmung nur in begründeten Ausnahmefällen erteilen. 3Die
Zustimmung darf jeweils nur erteilt werden, wenn durch die Zeit der Abwesenheit die berufliche Eingliederung nicht
beeinträchtigt wird.
(2) Abs. 1 ist entsprechend anzuwenden
1. bei Teilnahme des Arbeitslosen an einer ärztlich verordneten Maßnahme der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation,.....


heißt das das man die Zustimmung seines Sachbearbeiters benötigt, um auf Kur zu gehen innerhalb der ersten drei Monate?
schmetterling123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 22:28   #2
lopo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 644
lopo
Standard

Hallo.

du schreibst :

" heißt das das man die Zustimmung seines Sachbearbeiters benötigt, um auf Kur zu gehen innerhalb der ersten drei Monate?"

Es geht hier nicht um die Zustimmung des SB, um auf Kur zu gehen, sondern um die Bewilligung zur Ortsabwesenheit gem. § 7 Abs.4a SGB II .

(4a) Leistungen nach diesem Buch erhält nicht, wer sich ohne Zustimmung des persönlichen Ansprechpartners außerhalb des in der Erreichbarkeits-Anordnung vom 23. Oktober 1997 (ANBA 1997, 1685), geändert durch die Anordnung vom 16. November 2001 (ANBA 2001, 1476), definierten zeit- und ortsnahen Bereiches aufhält; die übrigen Bestimmungen dieser Anordnung gelten entsprechend.

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_2/__7.html
__

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.

Nobody is perfect.
lopo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2007, 22:31   #3
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von schmetterling123 Beitrag anzeigen


heißt das das man die Zustimmung seines Sachbearbeiters benötigt, um auf Kur zu gehen innerhalb der ersten drei Monate?
Ja.
Nur möchte ich sehen, wie der SB die Ablehnung begründen will, wenn Du eine belegbar medizinisch erforderliche Kur antreten willst.

Viele Grüße,
angel
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ortsabwesenheit, kur

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ortsabwesenheit GlobalPlayer Allgemeine Fragen 68 30.03.2009 17:55
Ortsabwesenheit mit 63??? Knaps ALG II 5 21.05.2008 13:11
Ortsabwesenheit Katze ALG II 1 08.11.2007 19:36
Ortsabwesenheit Georgia ALG II 18 19.06.2007 16:16
Ortsabwesenheit larifari33 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 1 11.06.2007 17:02


Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland