Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> hypotheken zinsen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.09.2007, 13:54   #1
eisvogel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: 50321
Beiträge: 9
eisvogel
Standard hypotheken zinsen

hallo ,
wer weiß über darlehenszinsen bei nicht selbst genutzten wohneigentum .
bin durch geschäfts pleite 08.2004 erst in sozialhilfe und dann in harz 4 .
hatte zu der zeit eine vermietete eigentumswohnung ca 560 euro warmmiete.diese wurde mir erst vom sozialamt dann von der arge als einkommen angerechnenet obwohl die bank diese summe als zinsen verlangte keine tilgung . da ich sie durch die anrechnung als einkommen nicht mehr zahlen konnte wurde die wohnung zwangsversteigert.
im oktober 2006 ist der arge aufgefallen das sie etwas falsch berechnet hat ..weiß aber bis heute nicht was nur das es mit der wohnung zusammen hängt..bekomme auch keine antwort...
weiß auch nicht was ich machen soll habe alle angeforderten unterlagen eingereicht..aber es tut sich mal wieder nicht..
danke für eure hilfe..
eisvogel
eisvogel ist offline  
Alt 30.09.2007, 14:24   #2
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Dumm gelaufen

Der SB hat die Einnahmen als Einkommen verrechnet. Typisch für einen Nichtkaufmann.
Hier lohnt sich wohl ein Überprüfungsantrag und evtl. sogar die Prüfung auf Schadensersatz. Z.B. den Mindererlös und die Kosten der Zwangsvollstreckung.
Dusselige Frage: Warum merkst Du das jetzt schon?
Wenn obiges auch nur zum Teil zutrifft, wird die Behörde noch etwas bummeln. Die Verjährung ist schon in Sicht.
Hier könnte der SB sogar persönlich haftbar zu machen sein. Der scheint gehandelt zu haben ohne auch nur die geringste Ahnung von der Materie zu haben. Das nennt man gewöhnlich grob fahrlässig.
kleindieter ist offline  
Alt 30.09.2007, 14:32   #3
eisvogel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: 50321
Beiträge: 9
eisvogel
Standard

habe 2004 schon beim sozialamt schon Widerspruch eigelegt wurde aber abgelehnt hatte auch einen anwalt aber der wollte sich nicht so richtig mit dem amt anlegen..auf jedem fall wurde der Widerspruch abgelehnt..für mich war das eigentlich dadurch erledigt..der arge ist das dann aufgefallen im zuge eines anderren Widerspruchs...weiß aber nicht so recht wo es drum geht..
die sagen ja auch nichts..
gruß eisvogel
eisvogel ist offline  
Alt 30.09.2007, 14:43   #4
eisvogel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: 50321
Beiträge: 9
eisvogel
Standard

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Der SB hat die Einnahmen als Einkommen verrechnet. Typisch für einen Nichtkaufmann.
Hier lohnt sich wohl ein Überprüfungsantrag und evtl. sogar die Prüfung auf Schadensersatz. Z.B. den Mindererlös und die Kosten der Zwangsvollstreckung.
Dusselige Frage: Warum merkst Du das jetzt schon?
Wenn obiges auch nur zum Teil zutrifft, wird die Behörde noch etwas bummeln. Die Verjährung ist schon in Sicht.
Hier könnte der SB sogar persönlich haftbar zu machen sein. Der scheint gehandelt zu haben ohne auch nur die geringste Ahnung von der Materie zu haben. Das nennt man gewöhnlich grob fahrlässig.
danke für deine antwort
du schreibst etwas von verjährungsfrist...wann läuft das denn ab???
eisvogel ist offline  
Alt 30.09.2007, 20:48   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Fristen

Im Geltungsbereich des SGB gibt es diverse. Ich denke hier sind das min. drei Jahre zum Jahresende. Hier ist qualifizierte Hilfe nötig.
kleindieter ist offline  
Alt 01.10.2007, 07:08   #6
eisvogel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.05.2007
Ort: 50321
Beiträge: 9
eisvogel
Standard

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Im Geltungsbereich des SGB gibt es diverse. Ich denke hier sind das min. drei Jahre zum Jahresende. Hier ist qualifizierte Hilfe nötig.
danke für deine hilfe... werde mir einen anwalt nehmen, ich hoffe das ich einen finde der sich damit auskennt...hier bei uns machen sie das leider nur halbherzig.
gruß
eisvogel
eisvogel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
hypotheken, zinsen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zinsen aus Schonvermögen joey ALG II 6 01.09.2008 20:07
Sparanlagen + Zinsen Maaya Allgemeine Fragen 3 12.12.2007 17:43
Konten und Zinsen jubu ALG II 1 03.12.2007 10:12
Zinsen und ALG II Vera....ter ALG II 5 30.09.2007 18:56


Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland