Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  9
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.12.2015, 10:17   #1
cadmolino
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: ganz Weit draußen...
Beiträge: 280
cadmolino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Hallo,

ich habe eine chronische Erkrankung, ohne eine Erwerbsminderung oder so, und meiner KK teilte mir mit, dass die Zuzahlung für meine Medikamente über einen bestimmten Betrag von von der KK zurückerstattet wird.

Ich habe daraufhin mal bei unserem JC angerufen und nachgefragt, ob diese Rückerstattung angerechnet wird oder nicht. Aber man konnte mir diesbezüglich keine genaue Info geben. Man sagte mir nur, dass ja beim Einkommen 100 € frei sind. Allerdings weiß ich deshalb immer noch nicht, ob die Rückerstattung als Einkommen angerechnet wird oder nicht....

Jetzt würde ich Euch gerne mal fragen wie es damit aussieht.

:danke:
cadmolino
cadmolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 10:26   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 7.436
schlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/inschlaraffenland Investor/in
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Zitat von cadmolino Beitrag anzeigen
Man sagte mir nur, dass ja beim Einkommen 100 € frei sind.
Das gilt nur für Einkommen aus Erwerbsarbeit.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine Handlungsempfehlungen und Rechtsauslegungen übernehme ich keine Haftung. Dieser Beitrag ist keine Rechtsberatung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 10:27   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.777
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Nein, kein Einkommen, da aus dem laufenden Bezug bezahlt.
Ich bekomme seit Jahren Rückerstattung en und sie werden nie angerechnet....ich melde sie auch nicht.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 10:27   #4
LisaS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 285
LisaS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Warum rufst du das Jobcenter deswegen an? Schlafende Hunde und so. Die 100 Euro betreffen doch nur Erwerbseinkommen. Da sieht man mal, wie viel Ahnung die von der Materie haben.

Man bekommt doch nur einen Teil dessen von der Krankenkasse erstattet, welchen man ursprünglich aus seinem Regelsatz bezahlt hat. Also nix mit Melden und Anrechnen.
LisaS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 10:44   #5
cadmolino
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.01.2014
Ort: ganz Weit draußen...
Beiträge: 280
cadmolino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Danke, habe ich mir doch schon fast gedacht, dass es mal wieder Blödsinn war, was man man mir da beim JC erzählt hat....

Also werde ich eine Rückerstattung dann auch nicht melden und abwarten was dann passiert. Blöd nur, dass die vom JC anhand der Kontoauszüge, die ich ja immer vorlegen muss, die Rückerstattung sehen können.
cadmolino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 10:50   #6
webeleinstek
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.05.2013
Beiträge: 1.047
webeleinstek Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Zitat von cadmolino Beitrag anzeigen
Hallo,

ich habe eine chronische Erkrankung, ohne eine Erwerbsminderung oder so, und meiner KK teilte mir mit, dass die Zuzahlung für meine Medikamente über einen bestimmten Betrag von von der KK zurückerstattet wird.
Ich sehe das so, wie mit dem Strom der aus dem Regelsatz bezahlt wird. Bekommst Du da eine Erstattung, weil die Abschläge zu hoch waren bzw. der Verbrauch niedriger, dann ist das auch kein Einkommen, weil aus dem Regelsatz gezahlt.

Deine Medikamente hast Du auch aus dem Regelsatz bezahlt. Wäre die Befreiung direkt auf dem Rezept oder die Zuzahlung geringer gewesen, wäre das Geld auch bei Dir im Portemonaie geblieben.

Zitat von cadmolino Beitrag anzeigen
Blöd nur, dass die vom JC anhand der Kontoauszüge, die ich ja immer vorlegen muss, die Rückerstattung sehen können.
Lass sie doch. Wenn Nachfragen kommen würde ich so, wie oben angegeben, argumentieren.
webeleinstek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2015, 11:53   #7
LisaS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 285
LisaS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Rückerstattung von der Krankenkasse ein Einkommen?

Zitat von cadmolino Beitrag anzeigen
Danke, habe ich mir doch schon fast gedacht, dass es mal wieder Blödsinn war, was man man mir da beim JC erzählt hat....

Also werde ich eine Rückerstattung dann auch nicht melden und abwarten was dann passiert. Blöd nur, dass die vom JC anhand der Kontoauszüge, die ich ja immer vorlegen muss, die Rückerstattung sehen können.
Und? Ich habe noch nie die Rückerstattung von meiner KK angegeben. Und durch unser beiden chronischen Erkrankungen und der durchgängigen Therapien meines Mannes kommt da jedes Jahr eine Menge zusammen.
Wir gehen doch lediglich in Vorleistung. Uns wird nichts geschenkt.

Edit: Wenn du dem Jobcenter dies mitteilst, kommt es vermutlich erst einmal nur zu Verwicklungen.
LisaS ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einkommen, krankenkasse, rückerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenkasse hat ewig Rückerstattung verweigert, obgleich sie muss!!! Holland in Not Erfolgreiche Gegenwehr 0 01.08.2015 20:33
Krankenkasse Rückerstattung Porks ALG II 5 07.08.2013 08:09
Rückerstattung KV-Beiträge als Einkommen? zawusel ALG II 8 21.01.2013 10:54
Krankenkasse Rückerstattung mr.hyde ALG II 10 03.05.2012 17:33
Rückerstattung Kfz-Versicherung/-Steuer = Einkommen? Kronach ALG II 3 23.07.2010 10:26


Es ist jetzt 02:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland