Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Konto für Kids

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2005, 09:14   #1
jasmina->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.09.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 44
jasmina
Standard Konto für Kids

Moin ihr Lieben :)
Meine Mutter ist auf die glorreiche Idee gekommen ihren Enkelkindern, sprich meinen Konsumterroristen, ein Konto mit Karte zu Weihnachten zu schenken. Dazu braucht sie mein Einverständnis. dies würde ich ihr ja eventuell geben, wenn ich wüßte wieviel meine Kids auf dem Konto haben dürfen oder was das überhaupt für Nachteile bei Hartz IV für uns wieder gibt. Hat da jemand Ahnung von? Meine Kids sind 10 und 11 Jahre alt.
Bedanke mich schon jetzt und wünsche allen hier im Forum einen besinnlichen und vor allem friedlichen 4. Advent.
jasmina
jasmina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2005, 10:27   #2
bschlimme
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ob das auch für ein Kinderkonto zurifft kann ich leider nicht beurteilen
Habe mal gelesen :
«Gelegenheitsgeschenke» von Eltern an deren Kinder in angemessenem Rahmen (Geburtstag, gute Noten, Verlobung) bleiben unangetastet. Feste Beträge dafür gibt es nicht.

Landessozialgericht: 30 000-Euro-Sparbuch vom Kind für Arbeitsamt tabu



Bei der Feststellung der finanziellen Bedürftigkeit eines Arbeitslosen ist das Sparguthaben eines minderjährigen Kindes nicht zu berücksichtigen. Das hat das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz in Mainz in einem heute bekannt gewordenen Urteil entschieden. Die Richter werteten es als unerheblich, dass der Erziehungsberechtigte faktisch über das Geld verfügen könne. Rechtlich ändere dies nichts daran, dass Sparbuch und Geld Eigentum des Kindes seien (Az.: L 1 AL 83/03).
Das Gericht gab mit seinem Urteil der Klage eines Arbeitslosen statt. Dieser hatte sich dagegen gewandt, dass das Arbeitsamt bei Prüfung seiner finanziellen Bedürftigkeit die Spareinlage seiner inzwischen 15-jährigen Tochter von rund 30 000 Euro als verwertbares Vermögen ansah. Der Kläger argumentierte, das Geld sei ausschließlich Eigentum seiner Tochter und daher für das Arbeitsamt tabu.

Das LSG folgte dieser Auffassung. Das Arbeitsamt dürfe nur Vermögen des Arbeitslosen selbst oder von solchen Personen berücksichtigen, die mit dem Betroffenen juristisch eine so genannte «Einsatzgemeinschaft» bildeten. Dies sei beispielsweise bei Ehegatten der Fall, nicht aber bei minderjährigen Kindern.

http://www.lawchannel.de/index.php?p..._id=11915&sp=9
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
konto, kids

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Konto Sicherheit! ditzo Allgemeine Fragen 9 19.08.2007 12:01
Insolvenz und Konto evahb Schulden 5 29.06.2007 08:45
Konto auszüge SIBEL Allgemeine Fragen 12 15.04.2007 12:51
ALG II + Extra-Konto? not-working-now ALG II 4 22.11.2006 03:47
S 45 AS 2/05 ER Studierende,Sozialgeld für ihre Kids Lusjena ... Beruf 0 03.01.2006 21:26


Es ist jetzt 06:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland