Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Umschulung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2007, 22:05   #1
Indiensummer23->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 44
Indiensummer23
Standard Umschulung

Ich bin 23 Jahre möchte eine umschulung machen kann ich die Gesetzliche lage umgehen wenn ich ein Ärztliches Artest vorlegen kann bei der Arge? Und muss die Arge eine Umschulung bewilligen wenn man über 25 ist und ein vorfallmit der Bandscheibe hat und aufgrund dessen sein erlernten beruf nicht mehr ausüben kann?
Indiensummer23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 08:35   #2
Nimrodel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Unangemessen
Beiträge: 496
Nimrodel
Standard

Zitat von Indiensummer23 Beitrag anzeigen
Ich bin 23 Jahre möchte eine umschulung machen kann ich die Gesetzliche lage umgehen wenn ich ein Ärztliches Artest vorlegen kann bei der Arge?

Nein, kannst du nicht. Wenn du eine Umschulung machen willst, wofür die Allgemeinheit aufkommen soll, dann musst du auch den Amtsweg einhalten...es sei denn, du kannst die Kosten für die Umschulung aus eigener Tasche bezahlen.
Ein ärztliches Attest reicht nicht, um Umschulung zu beantragen. Dafür benötigst du ein amtsärztliches Gutachten. Dafür musst du deine behandelnden Ärzte von der Schweigepflicht entbinden, damit das Amt die Unterlagen bei deinen Ärzten einholen kann.
Der Amtsarzt entscheidet, ob du in deinem erlernten Beruf weiterarbeiten kannst, bedingt weiterarbeiten kannst, oder ob eine Umschulung notwendig ist.
Du kannst eine Umschulung auch bei deinem Rentenversicherungsträger beantragen. Der Amtsweg ist aber auch dort der Selbe: Entbindung der ärztlichen Schweigepflicht, alle Untersuchungsbefunde zur RV. Die entscheiden dann ob oder ob nicht.


Und muss die Arge eine Umschulung bewilligen wenn man über 25 ist und ein vorfallmit der Bandscheibe hat und aufgrund dessen sein erlernten beruf nicht mehr ausüben kann?

Wenn das amtsärztliche Gutachten so ausfällt, dass du in deinem erlernten Beruf tatsächlich nicht mehr arbeiten kannst, hast du zumindest gute Karten.
In manchen Berufen kann man auch mit Bandscheibenvorfall arbeiten, das kommt also drauf an was dein erlernter Beruf ist. Ob du nun 23 oder über 25 Jahre alt bist, spielt keine Rolle.

Viel Erfolg!
Nimrodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2007, 22:40   #3
Indiensummer23->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 44
Indiensummer23
Standard

Naja Bandscheibenvorfall als Zimmermann geht wohl schlecht.Und bei mir ich würde gerne die umschulung selber bezahlen aber ich bekomme 0,00 Euro aufrund der super gesezeslücken. Und darum denke ich mir was die leute bei der Arge können kann ich schon lange und darum will ich mit aller gewalt versuchen auf Arge kosten eine umschulung zu machen.Verständlch wenn man noch nicht mal ne Krankenversicherung hat oder?
Indiensummer23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 07:11   #4
Nimrodel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Unangemessen
Beiträge: 496
Nimrodel
Standard

Zitat von Indiensummer23 Beitrag anzeigen
Naja Bandscheibenvorfall als Zimmermann geht wohl schlecht.

Damit könntest du mit Sicherheit eine Umschulung bekommen. Aber eben nur über den Amtsweg. Ich würde dir empfehlen, diese bei deinem Rentenversicherungsträger zu beantragen. Dann hast du mit der Arge nichts mehr zu tun während der Umschulung. Und versichert bist du auch, während der Umschulung. Also mache am besten einen Termin bei deiner RV. Bei mir ging das recht unkompliziert.

Und bei mir ich würde gerne die umschulung selber bezahlen aber ich bekomme 0,00 Euro aufrund der super gesezeslücken.

Eine Umschulung kostet ca. 10.000 € plus deinen Lebensunterhalt während der der Umschulung. Das wären dann insg. ca. über 20.000 €. Wenn du kein Geld bekommst, wie willst du das bezahlen? Oder welche Lücken meinst du?
Bekommst du für die Umschulung nichts, oder bekommst du garkein Alg-II?

Und darum denke ich mir was die leute bei der Arge können kann ich schon lange und darum will ich mit aller gewalt versuchen auf Arge kosten eine umschulung zu machen.

Mit der RV fährst du finanziell besser und hast weniger Stress am Hals.

Verständlch wenn man noch nicht mal ne Krankenversicherung hat oder?

Was hat das jetzt mit deinem Wunsch nach einer Umschulung zu tun?
Am besten lässt du mal den Ärger mit der Arge beiseite und kümmerst dich um die Beantragung einer Umschulung. Bis zur Genehmigung können gut nochmal 6 Monate ins Land gehen und die nächsten Umschulungen starten im April. Vielleicht geht es schnell und du könntest noch dieses Jahr in eine laufende Umschulung einsteigen.
Gruß
Nimrodel
Nimrodel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2007, 13:46   #5
Indiensummer23->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.07.2007
Beiträge: 44
Indiensummer23
Standard

ist ganz einfach war selber abreiten habe eingezahlt in die Arbeitslosenversicherung und bekomme jetzt so gut wie nichts. Ich meine selbst meine Krankenversicherrung muss ich selber Zahlen.Wie ich das meine ich bin komplett mittellos. und unserer geiler Staat hat einfach keine Anderen sorgen als Sinnlose gesetze zu beschließen.Selbst das Bundesministerium kannmir nicht weiterhelfen.Mehr dazu siehe link.Und auf grund der Sache möchte ich eine Umschulung machen da ich nicht mehr weiter komme in meinem erlernten Beruf.

http://www.elo-forum.org/unterhaltzahlung-t13806.html

http://www.elo-forum.org/keine-krank...ng-t14625.html
Indiensummer23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
umschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umschulung Sina Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 19.07.2013 17:42
Umschulung ????? The.Law Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 6 08.03.2008 13:51
Umschulung Marben Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 23.08.2007 22:33
Umschulung SirDrago Job - Netzwerk 1 09.07.2007 19:07
Umschulung Mitbenutzer ALG II 2 03.11.2006 19:39


Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland