Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Die Berufungsschrift der Beklagten ist falsch, ...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2007, 11:46   #1
steikue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 12
steikue
Ausrufezeichen Die Berufungsschrift der Beklagten ist falsch, ...

... jedoch hat das erkennende Gericht in dem Verfahren AZ.: (...) immer noch nicht erkannt, das es gar keinen Rechtsstreit Kläger ./. Beklagte unter diesem AZ gibt.

Das AZ.: (...), welches die Beklagte in ihrer Berufungsschrift angibt, ist dem Rechtsstreit Klägerin ./. Beklagte zuzuordnen.

Demnach dürfte doch eigentlich die Berufungsschrift der Beklagten gar nicht zugelassen werden, oder?

Wieso achtet denn keiner (I. Instanz, II. Instanz) auf diesen Fehler?

Was kann ich hier noch alles tun, um denen das endlich begreifbarer zu machen?
steikue ist offline  
Alt 08.08.2007, 11:57   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.304
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von steikue Beitrag anzeigen
... jedoch hat das erkennende Gericht in dem Verfahren AZ.: (...) immer noch nicht erkannt, das es gar keinen Rechtsstreit Kläger ./. Beklagte unter diesem AZ gibt.

Das AZ.: (...), welches die Beklagte in ihrer Berufungsschrift angibt, ist dem Rechtsstreit Klägerin ./. Beklagte zuzuordnen.

Demnach dürfte doch eigentlich die Berufungsschrift der Beklagten gar nicht zugelassen werden, oder?

Wieso achtet denn keiner (I. Instanz, II. Instanz) auf diesen Fehler?

Was kann ich hier noch alles tun, um denen das endlich begreifbarer zu machen?
Hallo,

Du müsstest doch e9in wenig mehr erklären. Diese Infos sind zu wenig
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 08.08.2007, 12:18   #3
steikue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 12
steikue
Ausrufezeichen

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
Hallo,

Du müsstest doch e9in wenig mehr erklären. Diese Infos sind zu wenig
Welche Infos brauchst du noch?

Hinweis: Aus rechtlichen Gründen darf ich die Berufungsschrift der Beklagten nicht veröffentlichen.
steikue ist offline  
Alt 08.08.2007, 12:41   #4
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool Gehe ich recht in der Annahme,

Zitat:
... jedoch hat das erkennende Gericht in dem Verfahren AZ.: (...) immer noch nicht erkannt, das es gar keinen Rechtsstreit Kläger ./. Beklagte unter diesem AZ gibt.

Das AZ.: (...), welches die Beklagte in ihrer Berufungsschrift angibt, ist dem Rechtsstreit Klägerin ./. Beklagte zuzuordnen.
dass Dein Einwand sich nicht nur auf die Verwendung der männl. Form bezieht, sondern tatsächlich verschiedene Personen gemeint sind?

Bleiben die Fragen: Sind beide Personen Mitglieder einer BG, sollen es werden, oder etc. ?

Gibt es evtl. zwei getrennte Rechtsstreite in der Sache?
gerda52 ist offline  
Alt 08.08.2007, 13:09   #5
steikue->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 12
steikue
Ausrufezeichen

Der Rechtsstreit lautet richtig:

In dem Rechtsstreit
Paula Müller (Phantasiename) - Klägerin -
vertreten durch Paul Müller (Phantasiename)
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45

In der Berufungsschrift steht aber:

In dem Rechtsstreit
Paul Müller (Phantasiename) - Kläger -
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45

Demnach müsste in der Berufungsschrift der Beklagten stehen:

In dem Rechtsstreit
Paula Müller (Phantasiename) - Klägerin -
vertreten durch Paul Müller (Phantasiename)
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45

und nicht

In dem Rechtsstreit
Paul Müller (Phantasiename) - Kläger -
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45
steikue ist offline  
Alt 08.08.2007, 15:41   #6
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Cool Mein Bauchgefühl sagt mir

Zitat:
Demnach müsste in der Berufungsschrift der Beklagten stehen:

In dem Rechtsstreit
Paula Müller (Phantasiename) - Klägerin -
vertreten durch Paul Müller (Phantasiename)
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45

und nicht

In dem Rechtsstreit
Paul Müller (Phantasiename) - Kläger -
gegen
VEB Rote Grütze (Phantasiename) - Beklagte -
AZ.: AB 123/45
das muss es nicht unbedingt. Du bist kein Rechtsanwalt.

Wenn der Sachverhalt, und hier die Personenzuordnung im Schriftsatz selber nicht verdreht ist, sollte das also keine Rolle spielen. Als Bevollmächtigter bist Du auch Ansprechpartner, d.h., Du stehst an Stelle der Klägerin.

Eine Gewähr übernehme ich natürlich nicht. Daher hoffe ich, dass sich noch andere äußern.
gerda52 ist offline  
Alt 08.08.2007, 16:20   #7
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Formalien sollte unbedingt ein Anwalt klären
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
berufungsschrift, beklagten, falsch

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berechnungsbogen falsch ? Sam01 Allgemeine Fragen 2 18.06.2008 10:03
Genervt: SG Immer wieder derselbe Streit gegen denselben Beklagten vagabund Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 07.05.2008 13:32
Bescheid falsch? Lomax ALG II 11 23.01.2008 01:59
eingliederungsvereinbarung FALSCH??? mondgott2 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 11 26.07.2007 02:15
einkommensberechnung falsch? honey26 ALG II 43 25.05.2007 15:12


Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland