Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Elternteil Kündigung als aufstocker

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2015, 09:06   #1
Spyroman
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.01.2015
Beiträge: 39
Spyroman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Elternteil Kündigung als aufstocker

Guten Morgen
Ich blicke im Moment nicht durch ich hatte/habe einen Solzialversicherungspflichtigen Job seit 2007 leider trotzdem aufstocker
Nun kam unsere 2 Tochter im Dezember 2015 zur Welt
Ich bin ja verpflichtet Elterngeld zu beantragen wegen Mitwirkungsrechten
So habe das getan mir wurde 300 Euro zugesprochen, wird mir ja eh abgezogen vordem Leistungen des Jc
So nun einen Monat nach Beantragung bekomme ich die Kündigung wegen der neue. Regelung Mindestlohn, ist ein kleines Unternehmen und geht halt nicht mehr
Also Ende Februar ohne den Job
Was,mache ich nun, muss ja dem Jobcenter das mitteilen, habe ja auch Elterngeld weil ich vorher arbeitete, keine Ahnung wie das nun läuft bzw was ich machen muss??
Danke
Gruß
Manni
Spyroman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 10:36   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Elternteil Kündigung als aufstocker

1. Du hast angegeben, seit 2007 SV-pflichtig in einem Kleinbetrieb beschäftigt gewesen zu sein. Damit steht dir auch ALG zu, wenn du die Beschäftigung verlierst.

2. Überprüfe vorab die Einhaltung der Kündigungsfrist, siehe § 622 BGB, sofern nicht längere Fristen vereinbart worden sein sollten. Bei dir dürften es wegen der Beschäftigungsdauer zwei Monate zum Ende eines Kalendermonats sein. Diese Frist muß auch von Kleinbetrieben eingehalten werden. Kürzere Fristen können nur in einem auf dich anwendbaren Tarifvertrag, nicht aber individuell, vereinbart werden.

2a. "Kleinbetrieb" ohne Kündigungsschutz heißt hier: bis zu zehn Vollzeitbeschäftigte (ohne Lehrlinge, Teilzeitkräfte nach einer bestimmten Formel anteilig). Wenn es mehr sind, besteht Kündigungsschutz.

3. Du mußt dich unverzüglich, also binnen dreier Tage, nach Erhalt des Kündigungsschreibens bei der Arbeitsagentur arbeitssuchend melden. Das braucht nicht unbedingt in Person geschehen. Die spätere Arbeitslosmeldung muß unbedingt persönlich geschehen, spätestens am ersten Tag der Arbeitslosigkeit.

4. Du wirst das als Aufstocker auch dem JC mitteilen müssen. Das ALG hat aber jetzt Vorrang vor dem ALG II.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 11:03   #3
Spyroman
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.01.2015
Beiträge: 39
Spyroman Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Elternteil Kündigung als aufstocker

Hallo ja ok Klage gegen Kündigung macht eh kein Sinn denn der Betrieb kann es sich eben nicht leisten so oder so ist da nun Ende für alle der Laden Macht zu.
Mir geht es darum was passiert mit Elterngeld etc..
Wir sind eine bG mit 2 kleinen Kindern und ich weiß nun nicht was wie weitergeht
Werde dem Jc nachher mitteilen das ich ab Ende feb ohne Job bin
Zudem wo bzw wie bin ich dann versichert?
Gruss
Spyroman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 12:25   #4
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.803
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Elternteil Kündigung als aufstocker

Zitat von Spyroman Beitrag anzeigen
Hallo ja ok Klage gegen Kündigung macht eh kein Sinn denn der Betrieb kann es sich eben nicht leisten
Ob sich der Betrieb das leisten kann oder nicht ist doch nicht dein Problem.
Gerade deswegen würde ich Klage einreichen. Erst die Leute abzogen und dann zu machen - das geht schon mal gar nicht.
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2015, 12:28   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Elternteil Kündigung als aufstocker

Zitat:
Werde dem Jc nachher mitteilen das ich ab Ende feb ohne Job bin
Zudem wo bzw wie bin ich dann versichert?
Nicht nur beim JC melden, auch beim Arbeitsamt. Tust Du das dort nicht rechtzeitig, dann droht eine Sperre.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufstocker, elternteil, kündigung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufstocker / Kündigung/ arbeitslos melden? hoppelpoppel ALG II 3 16.12.2014 16:24
Einkommensgr. v. 100000 € für jeden Elternteil? hartaber4 Grundsicherung SGB XII 2 18.12.2013 22:15
Kündigung durch AG und Folgen für ALG1 u 2 (Aufstocker) Zukunftruft Allgemeine Fragen 12 28.02.2013 12:24
Anlage UH3 - Elternteil nicht auffindbar Fanny76 Anträge 2 04.03.2012 17:16
wg mit elternteil mellow Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 11.08.2009 22:03


Es ist jetzt 20:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland