Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beantragung von Schulzeug zur Einschulung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2007, 20:25   #1
kasele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: 92318 Neumarkt
Beiträge: 87
kasele
Standard Beantragung von Schulzeug zur Einschulung

hallo zusammen,

Meine Tochter wird im Sept. 2007 eingeschult nun hat sie eine ganze Liste zur Anschaffung von Schulsachen vom Kiga mitgebracht.

Muss ich mir verschiedene Angebote von Schreibwarengeschäften einholen ?

Habe einen Vordruck zur Antragstellung im Forum gefunden, kann ich diesen verwenden ?

Wie schaut es denn mit der Schultasche, Schultüte usw. aus ?

gruss kasele
kasele ist offline  
Alt 23.07.2007, 20:29   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Leider gibt es keinen besonderen Posten zur Einschulung bei der ARGE, beantragen kannst Du alles, aber Schultüte, Tasche etc. wird sicher kaum bewiligt werden, für Schulbücher kann ein Zuschuss beantragt werden, manchmal übernimmt das auch die Schule
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 23.07.2007, 20:32   #3
kasele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: 92318 Neumarkt
Beiträge: 87
kasele
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Leider gibt es keinen besonderen Posten zur Einschulung bei der ARGE, beantragen kannst Du alles,
..,

Danke für die schnelle Antwort d.h. ich muss alles selber finanzieren ? oder über ein Darlehen ?
kasele ist offline  
Alt 23.07.2007, 20:58   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Mehr weiss ich leider nicht, warte etwas, da kommen sicher noch Leute die damit Erfahrungen haben
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 02.08.2007, 21:19   #5
kasele->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.07.2007
Ort: 92318 Neumarkt
Beiträge: 87
kasele
Standard

hallo Leute,

Nochmal eine Frage wegen den Antrag für die Einschulung, und zwar steht ...........

1. die Bewilligung und Überweisung eines Zuschusses in dieser Höhe auf mein Konto oder Hilfsweise
2. einen Abzug vom Einkommen meiner Bedarfsgemeinschaft (z.B. des Kindergeldes) i.S. des § 11 Abs. 1 und 2 SGB II oder Hilfsweise
3. die darlehnsweise Bewilligung eines entsprechenden Zuschusses bei gleichzeitigem Erlassen dieses Anspruches auf Grundlage von § 44 SGB II, da meine Bedarfsgemeinschaft diesen zusätzlichen Bedarf nicht bös- oder mutwillig
---------------------------------------------
..,
heißt das dann unter Punkt 2 das ich den Betrag über den Abzug meiner Leistung für meine Tochter rückerstatten muß ?
und unter Punkt 3 steht auf darlehnsweise Bewilligung und gleichzeitigem Erlass

Bitte helft mir, danke

gruss kasele
kasele ist offline  
Alt 02.08.2007, 21:28   #6
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Zitat von kasele Beitrag anzeigen
hallo Leute,

Nochmal eine Frage wegen den Antrag für die Einschulung, und zwar steht ...........

1. die Bewilligung und Überweisung eines Zuschusses in dieser Höhe auf mein Konto oder Hilfsweise
2. einen Abzug vom Einkommen meiner Bedarfsgemeinschaft (z.B. des Kindergeldes) i.S. des § 11 Abs. 1 und 2 SGB II oder Hilfsweise
3. die darlehnsweise Bewilligung eines entsprechenden Zuschusses bei gleichzeitigem Erlassen dieses Anspruches auf Grundlage von § 44 SGB II, da meine Bedarfsgemeinschaft diesen zusätzlichen Bedarf nicht bös- oder mutwillig
---------------------------------------------
..,
heißt das dann unter Punkt 2 das ich den Betrag über den Abzug meiner Leistung für meine Tochter rückerstatten muß ?
und unter Punkt 3 steht auf darlehnsweise Bewilligung und gleichzeitigem Erlass

Bitte helft mir, danke

gruss kasele
Ja, mehr als 10% der Regelleistung "darf" dann aber nicht rückgefordert werden.

Und noch einmal ja, denn "normalerweise" muss die Rückzahlung des Darlehens erlassen bzw. so lange zurückgestellt werden, bis man wieder leistungsfähig ist. Und das bist Du in der Regel nicht, solange Du Alg2 beziehst. Weniger als schon unter Existenzminimum geht so gar nicht... sollte man meinen...

Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 03.08.2007, 08:47   #7
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard kasele

Tip,benutze einen einfachen Brief mit der Aufstellung des Schulbedarfs
mit Kopi an die Kommune/Stadtrat,Caritas,Diakoni etc.

Schau mal hier per Suchfunktion: "Reiches Land Arme Kinder"
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
beantragung, schulzeug, einschulung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontonachweis für Zeit vor Beantragung jubu Allgemeine Fragen 6 26.01.2008 01:27
LSG ND-BR Grundsätzliche Bedeutung wegen Einschulung zugelassen Martin Behrsing ... Familie 0 11.12.2007 16:48
Nach Studium Beantragung von ALG II Sternchen71 ALG II 2 03.10.2007 20:15
Beantragung von Möbeln+Renovierung bei Umzug Schluffy Anträge 1 18.09.2007 16:07
Beantragung Weiterbildung olzki ALG I 1 02.02.2006 11:06


Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland