Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.2014, 13:07   #1
Smoky Joe
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 367
Smoky Joe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Hallo,

Heute ging meine dreiwöchige Maßnahme "beraterische Hilfeleistung des Maßnahmeträgers BBZ Altenkirchen GmbH zu ende.

Da ich bei der Maßnahme keinen Lebenslauf nach dem Standard des BBZ
Altenkirchen schrieb,da ich meine Bewerbungsmappe beim Maßnahmeträger
ohne beanstandung abgegeben habe,kann das Jobcenter jetzt sanktionieren
und mir nichtmitwirkung der Maßnahme ankreiden ?

Fakt ist,das ich mit meinen Bewerbungsunterlagen erfolge bei Vorstellungsgesprächen vorweisen kann.

Fakt ist auch,das meine Bewerbungsmappe nie beanstandet wurde,sei es vom
Jobcenter,Agentur für Arbeit oder anderer Bildungsträger.

Da ich meine Bewerbungsmappe abgegeben habe,und auch nicht beanstandet
wurde,ging ich davon aus,das ich keinen neuen Lebenslauf brauche.

Lediglich den Lebenslauf sollte ich gegenchronologisch schreiben,von einem
neuen Lebenslauf war nie die Rede.

Könnte mir das Jobcenter jetzt eine Sanktion androhen ?
Smoky Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 18:20   #2
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Verstehe ich das richtig? Du solltest deinen Lebenslauf ändern (umgekehrt chronologisch) und hast dich während der Maßnahme geweigert dies zu tun? Haben sie dich rausgeschmissen? Was haben sie gesagt? Eigentlich kannst du nur abwarten was jetzt kommt. Wäre besser gewesen, wenn du es schriftlich bekommen hättest, dass du an der Maßnahme nicht mehr Teilnehmen darfst oder nen Zeugen dafür hättest.
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 18:36   #3
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 795
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Zitat von Smoky Joe Beitrag anzeigen
Hallo,

Heute ging meine dreiwöchige Maßnahme "beraterische Hilfeleistung des Maßnahmeträgers BBZ Altenkirchen GmbH zu ende.

Da ich bei der Maßnahme keinen Lebenslauf nach dem Standard des BBZ
Altenkirchen schrieb,da ich meine Bewerbungsmappe beim Maßnahmeträger
ohne beanstandung abgegeben habe,kann das Jobcenter jetzt sanktionieren
und mir nichtmitwirkung der Maßnahme ankreiden ?

Fakt ist,das ich mit meinen Bewerbungsunterlagen erfolge bei Vorstellungsgesprächen vorweisen kann.

Fakt ist auch,das meine Bewerbungsmappe nie beanstandet wurde,sei es vom
Jobcenter,Agentur für Arbeit oder anderer Bildungsträger.

Da ich meine Bewerbungsmappe abgegeben habe,und auch nicht beanstandet
wurde,ging ich davon aus,das ich keinen neuen Lebenslauf brauche.

Lediglich den Lebenslauf sollte ich gegenchronologisch schreiben,von einem
neuen Lebenslauf war nie die Rede.

Könnte mir das Jobcenter jetzt eine Sanktion androhen ?
Ich habe schon mehrere Bewerbungstrainings mitgemacht. Und jedesmal wurde was anderes verlangt. Darüber regt man sich nicht auf, sondern man macht, was sie wollen. Denn die meisten Maßnahmeteilnehmer benutzen sowieso ihren eigenen Stil.
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 18:37   #4
qwertz123
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.036
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Lebenslauf geht die Maßnahmeträger übrigens auch einen Sch**ßdr*ck an, du könntest mit einem Fantasielebenslauf arbeiten. Genauso wenig die Bewerbungsmappe das ist alles Datenschutz.

sozialrechtsexperte: SG Leipzig stärkt Datenschutz für SGB II- Empfänger- Hartz IV - Empfänger müssen beim Maßnahmeträger - keinen - Lebenslauf vorlegen
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 18:53   #5
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.098
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Zitat von Smoky Joe Beitrag anzeigen
Könnte mir das Jobcenter jetzt eine Sanktion androhen ?
Wegen des nicht gewendeten LL?
Das halt ich nicht für möglich.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2014, 22:33   #6
Smoky Joe
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 367
Smoky Joe Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Sanktionen wegen nichtmitwirkung Maßnahme ?

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Verstehe ich das richtig? Du solltest deinen Lebenslauf ändern (umgekehrt chronologisch) und hast dich während der Maßnahme geweigert dies zu tun? Haben sie dich rausgeschmissen? Was haben sie gesagt? Eigentlich kannst du nur abwarten was jetzt kommt. Wäre besser gewesen, wenn du es schriftlich bekommen hättest, dass du an der Maßnahme nicht mehr Teilnehmen darfst oder nen Zeugen dafür hättest.
Nein,ich sollte den Lebenslauf gegenchronologisch schreiben was ich auch tat.

Nur habe ich den Lebenslauf nicht nach den Richtlinien des BBZ Altenkirchen
geschrieben,da ich mit meinen Lebenslauf zufrieden bin,und auch nicht
beanstandet wurde.

Und nein,rausgeschmiessen haben die mich nicht.
Smoky Joe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
maßnahme, nichtmitwirkung, sanktionen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Maßnahme wegen AU nicht angetreten - Einladung wegen Nichtantritts JosefAckermann Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 26 19.03.2013 17:49
Problem mit ALG2Kürzung bei fragwürdiger Nichtmitwirkung? pu5che1 ALG II 13 13.11.2010 22:44
sanktion wegen nicht angetretene maßnahme wegen krankheit gerechtfertigt? hartzi35 Allgemeine Fragen 3 22.09.2010 20:35
Maßnahme Ganzil abgebrochen ohne Sanktionen ?! Stefan69 ALG II 2 21.06.2010 17:05
Sanktionen wegen nicht Wahrgenommen Termin bei meiner SB wegen Krankheit Jeanpaul98 ALG II 18 02.02.2010 18:25


Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland