Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2014, 09:54   #1
SGBIIKunde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 24
SGBIIKunde
Standard Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Hallo,

angenommen ein möglicher Arbeitgeber informiert das Jobcenter
schriftlich über mein Bewerbungsverhalten. In Folge dessen
erhalte ich vom Jobcenter ein Anhörungsschreiben zum möglichen Eintritt
einer Sanktion. Hierbei erwähnt das Jobcenter in der Regel warum
eine Sanktion eintreten könnte. ( es werden entweder ganz oder zum Teil
die Informationen des Arbeitgebers übernommen )

Dieses Schreiben des Arbeitgebers befindet sich auch in der Leistungsakte.

Laut § 25 SGB X, Satz 1, hat man also Recht auch dieses Schreiben im Rahmen der Akteneinsicht zu sehen.

Frage : Kann durch folgenden Zusatz die Einsicht in dieses Schreiben verwehrt werden ? ... nicht für Entwürfe zu Entscheidungen sowie für die Arbeiten zu Ihrer unmittelbaren Vorbereitung ...


Ich habe dieses Schreiben erst durch Zufall im Rahmen einer anderen Akteneinsicht, die nichts mit dieser Sache zu tun hatte entdeckt.
SGBIIKunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 10:17   #2
Passant
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.03.2010
Beiträge: 556
Passant Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Zitat von SGBIIKunde Beitrag anzeigen
Frage : Kann durch folgenden Zusatz die Einsicht in dieses Schreiben verwehrt werden ? ... nicht für Entwürfe zu Entscheidungen sowie für die Arbeiten zu Ihrer unmittelbaren Vorbereitung ...
Ich würde sagen nein.
Ein Entscheidungsentwurf ist dieses Schreiben jedenfalls definitiv nicht.
__

Wenn Du das Hartz-IV-System als falsch erkannt hast, dann warte um Gottes Willen nicht nur darauf, dass andere eine Verbesserung bewirken. Tue im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten selbst etwas dafür! Jeder Einzelne zählt und jeder noch so kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Passant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 10:50   #3
SGBIIKunde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 24
SGBIIKunde
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Zitat von Passant Beitrag anzeigen
Ich würde sagen nein.
Ein Entscheidungsentwurf ist dieses Schreiben jedenfalls definitiv nicht.
danke

Ich hoffe auf weitere Meinungen, wenn möglich " wasserdichte "
SGBIIKunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 12:20   #4
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Zitat:
Satz 1 gilt bis zum Abschluss des Verwaltungsverfahrens nicht für Entwürfe zu Entscheidungen sowie die Arbeiten zu ihrer unmittelbaren Vorbereitung.
Weder ist das Schreiben des AG ein Entwurf, noch dient es dazu, das Verwaltungsverfahren (die Anhörung oder die Sanktion) vorzubereiten.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 12:31   #5
SGBIIKunde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 24
SGBIIKunde
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Weder ist das Schreiben des AG ein Entwurf, noch dient es dazu, das Verwaltungsverfahren (die Anhörung oder die Sanktion) vorzubereiten.
ok. Aber erst aufgrund des Schreibens des möglichen Arbeitgebers an das
Jobcenter hinsichtlich meines Bewerbungsverhaltens ist es dem Jobcenter
doch erst möglich eine Anhörung zu unterbreiten.
SGBIIKunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 12:54   #6
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Ja. Dennoch dient das Schreiben nicht als "Vorbereitung" im verwaltungstechnischen Sinne.

Sollte sich ein solches Schreiben in deiner Akte befinden, wirst du es im Zuge der Akteneinsicht aufgrund der Anhörung - erfahrungsgemäß - dort vorfinden.

Letztlich muss das JC den Vorwurf beweisen, notfalls vor Gericht. Ein einzelnes "Arbeitgeber hat mitgeteilt, dass ..." reicht nicht.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 13:56   #7
Laa Luna
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Bevor Du die Anhörung beantwortest, Antrag auf Akteneinsicht beim JC.
Wenn Du dann Klage eingereicht hast, kannst Du nochmal Antrag auf Akteneinsicht beim Sozialgericht stellen.

Du wirst erstaunt sein, was es da für Abweichungen gibt!

Die schicken die Akte extra an das Amtsgericht in Deiner Stadt (falls Du nicht in der nähe des SG wohnst), dort erhälst Du dann Einsicht.
In die vollständige Akte!
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 18:02   #8
SGBIIKunde->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.07.2014
Beiträge: 24
SGBIIKunde
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

ok , danke

aber was bedeutet dann ... nicht für Entwürfe zu Entscheidungen sowie für die Arbeiten zu Ihrer unmittelbaren Vorbereitung ...

gibt es hierzu ein Beispiel ?
SGBIIKunde ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.09.2014, 18:25   #9
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Frage hinsichtlich § 25 SGB X

Beispiel:

Ein SB bereitet einen SS im Entwurf vor, der erst nach Freigabe/Korrektur durch einen anderen Mitarbeiter ausgefertigt wird. Diesen Entwurf bekommst du bei der Akteneinsicht nicht zu sehen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, hinsichtlich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Taschengeldkonto hinsichtlich SGB ? neuhartzi ALG II 3 01.07.2013 18:31
Zumutbarkeit hinsichtlich Arbeitsbedingungen Aras ALG II 1 30.01.2013 12:02
Frage 01: Bildungspaket / Frage 02: Freund zusammen ziehen Moppelchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 10 09.08.2011 13:03
ohne egv keine sanktion-auch hinsichtlich bewerbung? deepsleeper Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 22.02.2010 09:12


Es ist jetzt 18:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland