Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> was mache ich jetzt......

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.07.2007, 08:11   #1
Scorpion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 33
Scorpion
Standard was mache ich jetzt......

Bei mir ist Verdacht auf Fibromyalgie festgestellt worden und ich bekomme für die nächsten 2 Jahre ein Bewegungstraining. Das heißt ich bin nicht voll Einsatz/Arbeitsfähig bin aber noch nicht krankgeschrieben. Habe aber jetzt auch die Möglichkeit 10 Stunden in der Woche zu arbeiten. Was mache ich nun? Laß ich mich krankschreiben, das heißt muß ich meine Krankheit dem Jobcenter melden? Würde ich dann Krankengeld bekommen? Kann ich trotzdem den Minijob annehmen? Wer kann mir da weiterhelfen.
Vielen Dank
Scorpion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 08:56   #2
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

meine Nachbarin ist 59 und sie hat auch Fibromyalgie sie hat rente eingereicht, und musste von arzt zu arzt rennen da diese krankheit schwer zu diagnostizieren ist, ich würde es der arge melden da diese krankheit die bewegungsfreiheit stark eingrenzt.

lg manfred 46
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 09:32   #3
highlander!
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.12.2006
Ort: Altötting
Beiträge: 199
highlander!
Standard

Zitat von Scorpion Beitrag anzeigen
Bei mir ist Verdacht auf Fibromyalgie festgestellt worden und ich bekomme für die nächsten 2 Jahre ein Bewegungstraining. Das heißt ich bin nicht voll Einsatz/Arbeitsfähig bin aber noch nicht krankgeschrieben. Habe aber jetzt auch die Möglichkeit 10 Stunden in der Woche zu arbeiten. Was mache ich nun? Laß ich mich krankschreiben, das heißt muß ich meine Krankheit dem Jobcenter melden? Würde ich dann Krankengeld bekommen? Kann ich trotzdem den Minijob annehmen? Wer kann mir da weiterhelfen.
Vielen Dank

die frage ist, was stellst du dir selber vor.
wie alt bist du,
wie lange hast du gearbeitet im leben,
kriegst du eine halbwegs vernüftige rente,
willst du in zukuft noch arbeiten auf grund eines bestimmten alters.
so ohne weiteres, wirst du nicht mit " Fibro " krank geschrieben,
die meißten krankenkassen reagieren auf diese diagnose nicht.

ich leite eine selbsthilfe gruppe für " Fibro und cronische schmerzpatienten.
daher weiß ich bescheid.

der highlander!
highlander! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 16:02   #4
Scorpion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 33
Scorpion
Standard

Also ich stelle mir noch nichts vor, deshalb ja meine Frage hier.....
Bin 55, bekomme Hartz IV, habe mein ganze Leben gearbeitet die letzten 10 Jahre davon in den USA.
So, macht es nun Sinn es dem Jobcenter zumelden und würde ich dann Krankengeld bekommen. Kann ich dann trotzdem den Minijob annehmen????
Danke
Scorpion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 17:01   #5
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard

Zitat von Scorpion Beitrag anzeigen
Also ich stelle mir noch nichts vor, deshalb ja meine Frage hier.....
Bin 55, bekomme Hartz IV, habe mein ganze Leben gearbeitet die letzten 10 Jahre davon in den USA.
So, macht es nun Sinn es dem Jobcenter zumelden und würde ich dann Krankengeld bekommen. Kann ich dann trotzdem den Minijob annehmen????
Danke
Hallo,
Highlander hat recht - mit Fibrom. musst du praktisch den "Kopf unter dem Arm tragen", bevor dies zu einer Erwerbsminderungsrente führt. Es sei denn, du hast einen kompetenten Arzt, der dir hier weiterhilft und etwas Glück gehört natürlich auch dazu. Da du 55 bist, dürfte bei entsprechenden Verdienst diese Rente möglicherweise ausreichend sein, um der Arbeitsagentur ade zu sagen.

Und was das Krankengeld betrifft - auch als ALG2-Empfänger hat man nach 6 Wochen Arbeitsunfähigkeit Anspruch auf Krankengeld. Also, wäre es vielleicht sinnvoll, wenn du auf die EM-Rente hinarbeitest, dich hier krankschreiben zu lassen, den Arzt nach erfolgter Diagnose feststellen zu lassen, wieviel Stunden du am Tag noch arbeiten kannst - in jedem Fall würde ich bis zur Klärung deiner Arbeitsfähigkeit keinen Job aufnehmen.

Und eben sofort am Tag der Krankschreibung die Arbeitsagentur benachrichtigen.

Grüße -Emma13
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 17:27   #6
andrea35->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2007
Beiträge: 66
andrea35
Standard

@Skorpion,

um EM Rente zu bekommen, musst du in den letzen 5 Jahren, 3 Jahre Beiträge in die Rentenkasse bezahlt haben, da du aber in den USA warst, wird dies nicht der Fall gewesen sein.

Bekommt man mit Hartz 4, Krankengeld, glaube kaum, dies gibt es doch nur bei ALG 1, oder nach der Lohnfortzahlung.

Mit deiner Krankheit kenne ich mich nicht aus, aber wie ich lese scheint es schwierig zu sein.
Andrea35
andrea35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 17:35   #7
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Scorpion Beitrag anzeigen
Also ich stelle mir noch nichts vor, deshalb ja meine Frage hier.....
Bin 55, bekomme Hartz IV, habe mein ganze Leben gearbeitet die letzten 10 Jahre davon in den USA.
So, macht es nun Sinn es dem Jobcenter zumelden und würde ich dann Krankengeld bekommen. Kann ich dann trotzdem den Minijob annehmen????
Danke
Bei ALG II-Bezug bekommst du kein Krankengeld, du erhältst weiterhin ALG II (bis 6 Monate meines Wissens).

Du kannst daher einen Mini-Job annehmen, allerdigs wird das Einkommen dir auf das ALG II angerechnet (Freibetrag 100 €. was darüber liegt, 20 %)
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 17:51   #8
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard

Zitat von Rüdiger_V Beitrag anzeigen
Bei ALG II-Bezug bekommst du kein Krankengeld, du erhältst weiterhin ALG II (bis 6 Monate meines Wissens).

Du kannst daher einen Mini-Job annehmen, allerdigs wird das Einkommen dir auf das ALG II angerechnet (Freibetrag 100 €. was darüber liegt, 20 %)
Hi Rüdiger,
ich meinte es so - wenn er Anspruch auf Krankengeld hat, bekommt er natürlich ALG II weitergezahlt, aber die ARGE lässt sich dies von der Krankenkasse erstatten.

Grüße - Renate
Emma13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 17:55   #9
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ja.muss mich berichtigen, während du krank geschrieben bist, kannst du natürlich auch nicht einen Mini-Job ausführen.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 18:07   #10
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Standard

@ Scorpion

Frage ist auch noch, wie fit fühlst Du Dich ? Die Therapie und der Mini-Job schließen sich ja nicht unbedingt aus. Dann eben Krankschreibung nur, wenn wirklich mal zeitweise gar nichts geht.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2007, 18:32   #11
Scorpion->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.03.2007
Beiträge: 33
Scorpion
Standard

Lieben Dank an alle, ihr habt mir sehr geholfen!!
Scorpion ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mache

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was mache ich jetzt????? NellieMaus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 18.10.2007 01:33
Widerspruch dauert ewig....ich mache Mietschulden sabrina66 ALG II 5 21.06.2007 16:25
Wie mache ich es richtig ? rainbowtrout ALG II 11 03.01.2007 18:56
Ich mache mächtig Wind ... :P Westerwaldfee KDU - Miete / Untermiete 15 24.03.2006 17:40
Folgeantrag ALG 2, Selbsteinschätzung Einkommen, wie mache i terri ALG II 2 11.10.2005 16:24


Es ist jetzt 21:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland