Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Originalbelege werden verlangt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.09.2014, 09:27   #1
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard Originalbelege werden verlangt

Das JC möchte meinem Antrag auf Förderung aus dem Vermittlungsbudget stattgeben, verlangt jedoch Originalbelege. Es liegen nur Kopien vor.

Ist dieses Begehren statthaft? Ich würde ungern das Original aus der Hand geben.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 09:37   #2
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

@Vader...

die können ja deine Orginale einsehen und sich dann gegebenfalls Kopien machen sofern es notwendig ist.

Orginale gibt mann nicht aus der Hand,die siehst du meistens nicht wieder.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 09:38   #3
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
@Vader...

die können ja deine Orginale einsehen und sich dann gegebenfalls Kopien machen sofern es notwendig ist.

Orginale gibt mann nicht aus der Hand,die siehst du meistens nicht wieder.
Das JC ist ungefähr 500 km weit weg.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 09:45   #4
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

@Vader...

500 KM weit weg ist das JC was für dich zuständig ist ?

Ich würde den nur Kopien zukommen lassen und keine Orginale.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 09:48   #5
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
@Vader...

500 KM weit weg ist das JC was für dich zuständig ist ?

Ehemals zuständig.

Ich würde den nur Kopien zukommen lassen und keine Orginale.
Tja, ohne Orignal gibt's keine Kohle. Darum wollte ich ja wissen, ob es diesbzgl. Rechtsprechung gibt.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:10   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Was ist mit beglaubigten Kopien?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:15   #7
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Was ist mit beglaubigten Kopien?
Die kosten doch Geld, nicht?
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:19   #8
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.216
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Was ist mit beglaubigten Kopien?
Amtliche Beglaubigungen macht das für den eigenen Wohnort zuständige Ordnungsamt (Rathaus / Gemeindeverwaltung ~> Abt. Soziales) auf den Ablichtungen bei gleichzeitiger Vorlage der Originale oftmals sogar kostenlos, wenn man einen Bescheid über das Bestehen von Leistungsanspruch aus dem SGB, oder aber den Nachweis des dazu gestellten aber noch nicht bewilligten Antrages, vorlegt.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:34   #9
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Amtliche Beglaubigungen macht das für den eigenen Wohnort zuständige Ordnungsamt (Rathaus / Gemeindeverwaltung ~> Abt. Soziales) auf den Ablichtungen bei gleichzeitiger Vorlage der Originale oftmals sogar kostenlos, wenn man einen Bescheid über das Bestehen von Leistungsanspruch aus dem SGB, oder aber den Nachweis des dazu gestellten aber noch nicht bewilligten Antrages, vorlegt.
Auch das Jobcenter? Wenn ja, wer wäre dafür zuständig? Denn das sitzt quasi um die Ecke.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 10:40   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Könnte man probieren. Eventuell als so etwas wie Amtshilfe für das andere JC. Versuch macht kluch.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 11:08   #11
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Ich würde mal versuchen, die Belege im jetztigen JC einfach vorzuzeigen. Dann können die das bestätigen oder sogar einfach weitergeben.

Bei mir reichte sogar mal eine E-Mail vom meinem Ausbildungsträger, worin bestätigt wurde, dass ich mit der Bahn an x Arbeitstagen zum Praktikum gefahren bin.

Versuch macht kluch.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 11:18   #12
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Hm, stimmt. Art 35 GG:

Zitat:
(1) Alle Behörden des Bundes und der Länder leisten sich gegenseitig Rechts- und Amtshilfe.
Demnach lass ich mir das einfach vom hiesigen JC bestätigen oder die Kopie beglaubigen.

Blöd wird es nur, wenn die auf Originalbeleg in meiner Akte bestehen. Dann müsste ich das nämlich abgeben und weiterleiten lassen.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 11:25   #13
Will McEarn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Später kann der Nachbar die Rechnung noch beim FA geltend machen oder man verkauft einfach das Original, Rechnungen werden schließlich immer gebraucht.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 12:14   #14
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

@Vader...

Zitat:
Das JC möchte meinem Antrag auf Förderung aus dem Vermittlungsbudget stattgeben,
Wieviel Euronen schütten sie dir denn aus ?
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 12:15   #15
Vader
Foren-Moderator/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Frank71 Beitrag anzeigen
@Vader...



Wieviel Euronen schütten sie dir denn aus ?
Alles beantragte, dreistellig.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 13:34   #16
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.808
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

@Vader...

dann haue mal raus die Anträge,das hört sich ja gut an 3 stellig.

Drücke dir die Daumen,das es klappt.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 16:53   #17
Der aufmüpfige
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.07.2013
Beiträge: 593
Der aufmüpfige Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

@Vader

Hallo, allgemein kann ich sagen das ich dir zustimme, auch ich bin da deiner Meinung das Originale bei mir verbleiben.

Es wäre jedoch schön wenn Du beschreiben würdest um welche Art Belege es sich genauer handelt.

Wenn dir das zu "offiziell" ist gerne auch per P.N.

Ich und andere "Kunden" für die ich tätig war und diese begleitet habe hatten nämlich genau dieses Thema hinter uns und haben dann positive Entscheidungen bekommen.

Für alle anderen mit ähnlichen Themen kurz dazu:

Wenn von euch Originale verlangt werden und es sich um Anträge handelt sollte man auf die Rechtsgrundlage bestehen, diese ist jedoch bei mir trotz intensiver Suche der Rechtsabteilung nicht gefunden worden.

Nachtrag zu der oben angesprochenen Amtshilfe usw. :

Es ist richtig das man Anträge auch bei nicht zuständigen Behörden (also z.B. der Polizei) abgeben kann und diese dann auf dem Amtsweg weitergeleitet werden.
Man sollte jedoch hierbei den Amtsweg und etwaige gesetzte Fristen beachten und mit einkalkulieren da der Amtsweg schon mal länger dauern könnte als der Postweg. Entscheidend ist hierbei nicht wann der Antrag bei der Polizei oder einem anderem Amt welches nicht dem Zuständigkeitsbereich entspricht abgegeben wird sondern wann der Antrag beim zuständigem Amt eintrifft.
Der aufmüpfige ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 17:32   #18
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.665
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Es wird sich um Quittungen und Rechnungen handeln.

Diese bekommt immer der im original, der sie letztlich zahlt.

Wenn die Krankenkassen Rückzahlungen für Medikamente etc leisten sollen, verlangen diese auch die originalbelege. Das ist immer und uberall so.

Was will man auch mit dem original, wenn man doch das Geld bekommt.
__

Mahalo
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 17:59   #19
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.974
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat:
Diese bekommt immer der im original, der sie letztlich zahlt.
Da das JC belegpflichtig ist, genauso wie die KK erfolgt keine Buchung ohne Beleg,
das heißt immer das Original.

Also Kopie erstellen und persönliche Abgabe gegen Empfangsbestättigung.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 18:57   #20
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Da das JC belegpflichtig ist, genauso wie die KK erfolgt keine Buchung ohne Beleg,
das heißt immer das Original.

Also Kopie erstellen und persönliche Abgabe gegen Empfangsbestättigung.
An der persönlichen Abgabe wird es wohl scheitern, ist der Vader doch verzogen.

Ich hätte da aber eine Idee, Vorstellungsgespräch in Leipzig vereinbaren, vom neuen JC die Vorstellungskosten übernehmen lassen und bei der Gelegenheit die Originale im alten JC abgeben.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 19:35   #21
ibuR->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.02.2014
Beiträge: 385
ibuR ibuR ibuR
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
An der persönlichen Abgabe wird es wohl scheitern, ist der Vader doch verzogen.

Ich hätte da aber eine Idee, Vorstellungsgespräch in Leipzig vereinbaren, vom neuen JC die Vorstellungskosten übernehmen lassen und bei der Gelegenheit die Originale im alten JC abgeben.

So wie den Ausflug, den er jetzt vorlegen muss?
ibuR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.09.2014, 20:40   #22
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.713
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Originalbelege werden verlangt

Ich dachte an echte Vorstellungsgespräche, Frau IbuR.

Sind denn die Integrationsaussichten für einen Informatiker im Raum Sachsen nicht sehr viel rosiger als an der Ostseeküste? Die Zweitausbildung zum ReNo ging ja leider in die Hose.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
originalbelege, verlangt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter, was darf alles an Daten verlangt werden!? kkc1945 ALG II 7 04.09.2012 22:34
ü25- wohnhaft bei mutter. daten werden verlangt miyah Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 21 05.05.2011 12:48
Kann vom Amt eine Privatinso verlangt werden ?? staatlichvergewaltet Schulden 3 26.08.2009 23:25
EGV besteht nicht.Trotzdem werden Bewerbungen verlangt GlobalPlayer Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 08.12.2008 15:44
BSG: Kontoauszüge dürfen auch weiterhin verlangt werden Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 19.09.2008 11:53


Es ist jetzt 02:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland