QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Allgemeine Fragen

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2014, 19:28   #1
Morgaine24
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Morgaine24
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 5
Morgaine24 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Ich habe ein großes Problem mit dem Jobcenter und weiß nicht mehr weiter .

Mi wurden Leistungen bis zum 31.7 bewilligt und ich sollte einen Weiterbewilligungsantag ausfüllen.
Den habe ich auch in den Briefkasten eingeworfen ( es ist ein kleines Jobcenter,niemand bestätigt den Einwurf,kein Empfang vorhanden ,Mitarbeiter weigern sich den Empfang zu bestätigen,man müsse den Briefkasten benutzen)
Ich habe am 01.08.keine Leistung bekommen, nach drei Wochen Nachfragen meinerseits( erst war die Fallmanagerin im Urlaub,dann krank . Die Kollegin konnte keine Auskunft geben wo de Antrag ist ) Nun ist gestern rausgekommen,dass kein Weiterbewilligungsantrag voliegt .
Mir wird jetzt unterstellt, dass ich den Antrag nicht abgegeben habe und das ich lügen würde ( es ist nicht das erste Mal das Unterlagen von mir verschwinden).

Mi wurde mitgeteilt dass ich meinen Anspruch auf Leistungen für den Monat August verwirkt hätte .Für ein persönliches Gespräch hätte die Fallmanagerin erst Mitte September einen Termin frei.

Ich konnte meine Miete für August nicht bezahlen und so wie es aussieht kann ich sie nächsten Monat auch nicht zahlen, wenn kein Geld kommt.
Ich habe ein kleines Kind und weiß nicht mehr weiter.

Kann mir bitte jemand sagen,was ich noch tun kann ?
Morgaine24 ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:33   #2
KristinaMN
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KristinaMN
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Schicke den Antrag nochmal hin, nenne das Datum wann er abgegeben wurde und beantrage Vorschuss innerhalb von 3-5 Tagen.

Es zählt das Monat. Somit volle Leistung für August.

Das nächst mal Bestätigung geben lassen oder per Nachweis faxen parallel.
KristinaMN ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:37   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Purzelina
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.712
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat:
Mi wurde mitgeteilt dass ich meinen Anspruch auf Leistungen für den Monat August verwirkt hätte
Du hast noch genau eine Woche Zeit einen neuen Weiterbewilligungsantrag einzureichen. Aber diesmal nachweisbar, du wirst schon eine Möglichkeit finden. Wenn es so ein kleines JC ist, kann man da nicht einfach ein Büro mit einem Zeugen stürmen?
Purzelina ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:39   #4
PeerGynt
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PeerGynt
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 47
PeerGynt Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von Morgaine24 Beitrag anzeigen
Mi wurde mitgeteilt dass ich meinen Anspruch auf Leistungen für den Monat August verwirkt hätte .
Diese Mitteilung ist so nicht richtig.

Wenn dein Antrag nicht mehr auftaucht und du den Einwurf nicht anderweitig beweisen kannst, dann hättest du zwar deinen Anspruch aus dem Weiterbewilligungsantrag verwirkt.

Es ist dir aber unbenommen, noch jetzt im August einen neuen Weiterbewilligungs-Antrag, hilfsweise einen neuen Erst-Antrag auf Alg2 zu stellen.
Dieser Antrag wirkt immer auf den 1. des Monats, in dem er gestellt wird, zurück.

Ich habe auch schon einmal davon gelesen, dass Bar-Vorschüsse möglich sind.
Dies wäre im Fall deiner unterbliebenen Mietzahlung bestimmt sinnvoll.

Hilft dir dies erstmal weiter?
PeerGynt ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:44   #5
Morgaine24
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Morgaine24
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 5
Morgaine24 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Ich danke euch für eure schnellen Antworten .
Das hilft mir auf jeden Fall weiter .

Werde dann Montagmorgen direkt zum Jobcenter gehen und mich nicht abwimmeln lassen .
Morgaine24 ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:50   #6
Yukonia
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Yukonia
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von Morgaine24 Beitrag anzeigen
Werde dann Montagmorgen direkt zum Jobcenter gehen und mich nicht abwimmeln lassen .
Kennst du jemanden, der dich Montag als Beistand begleiten kann?
__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten:icon_party:
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar:wink:
Yukonia ist offline  
Alt 23.08.2014, 19:58   #7
Morgaine24
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Morgaine24
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 5
Morgaine24 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Ja ,ich habe jemanden der mich begleiten kann .


Ich kann den Einwurf des Weiterbewilligungsantrag( der ja jetzt veschwunden ist) sogar bezeugen .Ich habe ein Foto gemacht (mit dem Handy ) ,man sagte mir aber dass dies als "Beweis" nicht zulässig wäre ??
Morgaine24 ist offline  
Alt 23.08.2014, 20:08   #8
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Purzelina
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.712
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat:
Ich habe ein Foto gemacht (mit dem Handy )
Warum?
Purzelina ist offline  
Alt 23.08.2014, 20:14   #9
Morgaine24
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Morgaine24
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 5
Morgaine24 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Da schon des öfteren Unterlagen ( z.B kontoauszüge,krankmeldungen) verschwunden sind, die ich eingeworfen habe . irgendwann habe ich angefangen jeden Einwurf zu fotografieren . Und zwar so, dass BgNummer und Datum zu lesen sind .
Morgaine24 ist offline  
Alt 23.08.2014, 21:12   #10
swavolt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von swavolt
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.533
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Du kannst deinen Weiterbewilligungsantrag auch bei einer anderen Behörde abgeben wenn die den Empfang nicht bestätigen. Bürgerbüro, Rathaus usw. und dir dann eine Bestätigung dort geben lassen.
swavolt ist offline  
Alt 23.08.2014, 21:41   #11
KristinaMN
Elo-User/in
 
Benutzerbild von KristinaMN
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 1.857
KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN KristinaMN
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

In diesem Saftladen würde ich nur noch gegen Empfangsquittun abgeben.

Notfalls bei "Abgabe" Zeugen mitnehmen.

Sau gefährlich ....
KristinaMN ist offline  
Alt 23.08.2014, 22:08   #12
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von KristinaMN
In diesem Saftladen würde ich [...]
Und ich würde diesem Saftladen noch zusätzlich jeden Tag bis zum 31. August, also 8 Mal, jeweils einen schnell ausfüllbaren Weiterbewilligungsantrag in den Briefkasten einwerfen, wenn der Weg nicht zu weit ist. Es würde mir auch nichts ausmachen, den downzuloaden und Geld für Toner und Papier auszugeben.
Ich erinnere mich an eine ehemalige Userin dieses Forums hier, die die Kindergeldkasse jeden Tag mit ein und derselben Email genervt hat, bis sie dann "entnervt" waren.

Da passt doch wunderbar das, was jemand gestern in einem anderen Forum eingestellt hatte, auch wenn's hier nicht direkt um "nicht angekommen" geht:

*klick* In der Wagenburg | CHRISTIAN WOLF
__


biddy ist offline  
Alt 23.08.2014, 22:26   #13
Morgaine24
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Morgaine24
 
Registriert seit: 23.08.2014
Beiträge: 5
Morgaine24 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Saftladen trifft es ganz gut .

Das was jetzt passiert ist,ist nur die Spitze vom Eisberg .

Mein Sohn ist mal komplett aus den Akten und damit auch aus der Berechung verschwunden.
Ich wurde als schwerst vermittelbar eingestuft, da ich Alkohol- und auch Drogenabhängig sei . Dies ist durch nen dummen Zufall rausgekommen , sass beim Arbeitsvermittler und habe ihm erzählt, dass ich in meinem gelernten Beruf als Erzieherin wieder einsteigen möchte . Er fragte mich dann ob ich meine Suchtproblematik denn im Griff hätte ? Ich bin fast vom Stuhl gefallen .Trinke keinen Alkohol und Drogen schonmal gar nicht .
Diesen Vermerk hat er dann gelöscht .

Mittlerweile ist es so, dass ich nur 700 € von ihnen bekomme . Ich bin umgezogen,habe den Umzug nicht genehmigen lassen,weil ich einen Arbeitsvertrag unterschrieben hatte und die Arge somit ja nicht mehr zuständig war .Jetzt als ich den Job verloren habe , zahlen sie nur noch die Miete in Höhe der alten Wohnung und Stromkosten auch . Die damalige Miete betrug 300 € +Strom für 40 qm .
Jetzt wohne ich mit meinem Sohn in einer 60 qm Wohnung und die kostet 426 € + 200 € Strom (Nachtspeicher).
Somit bleiben mir zum leben 74 € plus das Kindergeld und UVG (läuft aber jetzt bald aus )

Widerspruch habe ich eingelegt ,wurde aber mit der Begründung des nicht genehmigten Umzuges abgelehnt .
Morgaine24 ist offline  
Alt 24.08.2014, 00:09   #14
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.368
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Dann solltest Du das Thema KdU ganz schnell noch mal aufrollen per Überprüfungsantrag, siehe BSG-Urteil B 14 AS 23/13 R vom 9.4.2014, denn Du warst ja, so wie ich es verstehe, mindestens einen Monat raus aus dem Alg-II-Leistungsbezug durch Dein Erwerbseinkommen:

*klick* BSG Urteil vom 09.04.2014: Bei ungenehmigten Umzug, angemessene KdU nach einem Monat ALG II-Unterbrechung

Ich meine, das galt auch früher schon und darf nicht erst für Zeiträume nach dem BSG-Urteils gelten.

Wenn der Überprüfungsantrag (vergangene Bewilligungsabschnitte/-bescheide) wieder ablehnend sein sollte, reichst Du noch mal Widerspruch dagegen ein und dann kannst Du klagen. Das würde ich dann auch wirklich tun ;)
Wenn von Deinem aktuellen Bewilligungsbescheid die Widerspruchsfrist (ein Monat nach Zugang des Bescheids bei Dir) noch nicht abgelaufen ist, dann musst Du gegen diesen Bescheid einen Widerspruch einreichen.


Nachtrag

Habe eben noch ein BSG-Urteil aus 2010 gefunden:
"Arbeitslosengeld II - Unterkunft und Heizung - Begrenzung der Unterkunftskosten wegen nicht erforderlichem Umzug - kein Vorliegen von Hilfebedürftigkeit zum Zeitpunkt des Mietvertragsabschlusses ...
... ... Die Voraussetzungen für eine Begrenzung der KdU nach § 22 Abs 1 Satz 2 SGB II liegen nicht vor, weil die Klägerin zwar bei ihrem Umzug, nicht jedoch bei Eingehen des Mietverhältnisses hilfebedürftig war. ..."

*klick* http://lexetius.com/2010,3800
__


biddy ist offline  
Alt 24.08.2014, 06:46   #15
Rmanske
Gast
 
Benutzerbild von Rmanske
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Und ich würde diesem Saftladen noch zusätzlich jeden Tag bis zum 31. August, also 8 Mal, jeweils einen schnell ausfüllbaren Weiterbewilligungsantrag in den Briefkasten einwerfen, wenn der Weg nicht zu weit ist. Es würde mir auch nichts ausmachen, den downzuloaden und Geld für Toner und Papier auszugeben.
Das finde ich eine gute Idee

Allerdings verstehe ich nicht, wenn Du schon öfter Probleme hattest, weil Unterlagen verloren gehen, warum Du dann immer noch Anträge/Unterlagen ohne Empfangsbestätigung einwirfst.
Ich hatte noch nie ein Problem, dass etwas nicht angekommen sein soll. Trotzdem bekommen die von mir, seit ich ein Fax habe, vorab alles per Fax und dann in den Hausbriefkasten eingeworfen. Desgleichen bei der GEZ.
 
Alt 24.08.2014, 07:18   #16
P123
Gast
 
Benutzerbild von P123
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von Morgaine24 Beitrag anzeigen
Ich habe ein großes Problem mit dem Jobcenter und weiß nicht mehr weiter .

Mi wurden Leistungen bis zum 31.7 bewilligt und ich sollte einen Weiterbewilligungsantag ausfüllen.
Den habe ich auch in den Briefkasten eingeworfen ( es ist ein kleines Jobcenter,niemand bestätigt den Einwurf,kein Empfang vorhanden ,Mitarbeiter weigern sich den Empfang zu bestätigen,man müsse den Briefkasten benutzen)
Ich habe am 01.08.keine Leistung bekommen, nach drei Wochen Nachfragen meinerseits( erst war die Fallmanagerin im Urlaub,dann krank. Die Kollegin konnte keine Auskunft geben wo de Antrag ist ) Nun ist gestern rausgekommen,dass kein Weiterbewilligungsantrag voliegt .
Mir wird jetzt unterstellt, dass ich den Antrag nicht abgegeben habe und das ich lügen würde ( es ist nicht das erste Mal das Unterlagen von mir verschwinden).
Gut, wenn die Sachlage so ist, muß man auf den Nachweis der Zustellung wichtiger Unterlagen tatsächlich höchsten Wert legen. Zunächst einmal, falls das hier noch keiner vorgeschlagen hat, ist dringend eine Beschwerde beim Budes- / Landesdatenschutzbeauftragten (normales JC oder Optionskommune) angezeigt. Nicht drohen, gar nichts sagen, sondern einfach machen. Freilich solltest Du es schriftlich haben, daß der Antrag "weg" ist.

Papier ist Materie wie alles andere auch und da weiß jeder, der im Schulunterricht aufgepaßt hat, daß die nicht einfach verschwindet. Der Antrag müßte geschreddert oder verbrannt worden sein, was Vorsatz und Schadwille wäre. Anderenfalls ist er nicht "weg", sondern taucht irgendwo wieder auf. Beim SB zu Hause oder auf dem Flohmarkt bspw. - hier wird also hochgradig mit Sozialdaten geschlampt. Unbedingt jetzt noch vor dem Monatsende nachweislich Antrag nach § 42 SGB I stellen, um die Frist für die Vorschußzahlung anlaufen zu lassen.

Bei einigen in den Foren haben die Ermittlungen des Datenschutzbeauftragten dazu geführt, daß die "verschwundenen" Akten plötzlich vom Himmel fielen, man also einsah, daß diesem LE mit solchen Hinterhältigkeiten nicht beizukommen ist und man sich dafür ein anderes Opfer suchen muß.

Für die Zukunft:
Abwägen, was wie wichtig ist und dann in den sauren Apfel beißen, sich die Zustellung etwas kosten zu lassen. Einem Zeugen für das Eintüten und Einwerfen müßte man die Anfahrt ja auch zahlen, aber dann beten, daß er auch mit zu Gericht geht und sich dort korrekt erinnert. Unwägbarkeiten, die man nicht braucht.

Also bieten sich Organe der Rechtspflege an, denen man gemeinhin nicht unterstellen würde, falsch zu beurkunden und zu lügen. Das wären entweder der örtlich zuständige Gerichtsvollzieher oder ein Rechtsanwalt, der seine Kanzlei im Dunstkreis des JC hat (muß ja nicht diese Filiale sein) und dort regelmäßig Post einliefert. Der Gerichtsvollzieher braucht ein Doppel, welches er mit seiner Zustellurkunde versiegelt und das Ganze Dir dann zurückschickt. Du wirst sehen, daß auf diesem Wege zugestellte Unterlagen nicht verschwinden und auch zeitnah bearbeitet werden. Die im JC sind hinterhältig, aber nicht doof. Ein Anwalt sollte ein Postausgangsbuch haben und das darin eintragen. Der ist also zumindest ein Zeuge, der auch vor Gericht auftritt, dort nicht umfällt, dem der Richter glaubt und der dafür vom JC später nicht schikaniert werden kann.

Wenn das Amt nachweislich und nachhaltig Akten verschlampt und keine Empfangsbestätigungen ausstellt, dann sind die Mehrkosten notwendig und von ihm zu tragen.
 
Alt 24.08.2014, 07:30   #17
P123
Gast
 
Benutzerbild von P123
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Zitat von Morgaine24 Beitrag anzeigen
Ich bin umgezogen,habe den Umzug nicht genehmigen lassen,weil ich einen Arbeitsvertrag unterschrieben hatte und die Arge somit ja nicht mehr zuständig war.
Jetzt als ich den Job verloren habe, zahlen sie nur noch die Miete in Höhe der alten Wohnung und Stromkosten auch.
...
Widerspruch habe ich eingelegt ,wurde aber mit der Begründung des nicht genehmigten Umzuges abgelehnt.
Natürlich, schon aus Prinzip. Warst Du länger als einen Monat durch diesen Job und die daraus erzielten Bezüge aus dem Leistungsbezug raus? Kein von Verwandten geschenktes Geld, kein Lottogewinn oder verbrauchtes Schonvermögen - das zählt alles nicht.
So etwas hat jemand mit einem befristeten Saisonjob (!) bis zum Bundessozialgericht durchgeklagt und das JC hat in sämtlichen Instanzen verloren. Du solltest also keine Probleme haben, einen Anwalt zu finden, der den Fall übernimmt. Wenn die Voraussetzungen stimmen, kann er den Prozeß nur verlieren, wenn er sich richtig dumm anstellt.

Und der Anwalt soll sich dann auch noch um die übrigen Probleme kümmern.

Rechtsanwalt & Fachanwalt suchen und finden - Rechtsberatung auf anwalt.de
Rechtsanwalt suchen und finden im Anwaltsverzeichnis auf anwalt24.de
- sollten Dir weiterhelfen. Nimm einen Anwalt aus dem Fachgebiet, keinen Grünschnabel, sondern jemand mit zumindest etwas Erfahrung.

EDIT:

Habe gerade gesehen, daß Biddy damit schneller war :danke:
 
Alt 03.06.2016, 17:11   #18
P123
Gast
 
Benutzerbild von P123
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Weil ich gerade gesehen habe, daß dieser Fred noch gelesen wird, möchte ich meine Aussagen noch korrigieren bzw. ergänzen:

1. Meine Begleitungen haben gezeigt, daß ein JC selbst den Zugang mit PZU vom GV zugestellter Unterlagen bestreiten kann. Aus Prinzip sozusagen. Aber das muß einen dann nicht aufregen. Schließlich wollen die Richter auch einmal etwas zu lachen haben.

2. Ich würde heute keinen RA mehr im Internet suchen. Empfehlungen sind eheblich mehr wert.
 
Alt 04.06.2016, 00:38   #19
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von ladydi12
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken *****
Beiträge: 2.911
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard AW: Weiterbewilligungsantrag verschwunden ,was nun ?

Hallo zusammen,

trotz Empfehlung kann sich mancher Anwalt als Griff ins Klo erweisen, wie ich am eigenen Leib erfahren mußte und deshalb schließe ich hier.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
verschwunden, Weiterbewilligungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistung verschwunden.... nachtwind Allgemeine Fragen 28 31.12.2013 16:10
Weiterbewilligungsantrag verschwunden Problembär Allgemeine Fragen 14 22.06.2012 09:28
Befunde verschwunden?! Gerda60 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 30 15.12.2011 17:33
Hilfe Weiterbewilligungsantrag auf Hartz IV verschwunden medealuna ALG II 23 12.04.2011 10:46


Es ist jetzt 14:04 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland