Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Jobangebot ????

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2014, 13:39   #1
gaterova
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 148
gaterova Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Jobangebot ????

Heute erhielt ich ein Jobangebot meines Jobcenters.
enthalten war die Arbeitszeit (6,30 - 15.00 und 14.30- 23.00)
Entfernung vom Wohnort ca. 60 km.
Da ich auf dem Dorf wohne, mir kein Auto leisten kann, bin ich auf den öffentlichen Nahverkehr angewiesen.
In den Zeiten fährt aber kein öffentlicher Nahverkehr.
Sondern erst ab ca. 7.00 Uhr (Ankunft wäre dann ca. 8.30)
Der letzte Zug kommt gegen 22 Uhr in meinem Ort an.
Ich müsste also spätestens 20.30 mich auf den Weg machen.

Ich rief den Arbeitsberater an, sprach mit ihm darüber.
Er sagte nur, das ist ein Arbeitsangebot auf das ich mich bewerben muss.
Ich bedankte mich freundlich und weiss, das ich von nun an nur noch schriftlich mit diesem Amt kommunizieren werde.

Was haltet Ihr davon?
__

Da ich kein Rechtsanwalt bin, erfolgen meine Postings, rechtlichen Hinweise und Tipps unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
gaterova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 13:46   #2
Wolle58
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.10.2013
Ort: Ulm
Beiträge: 276
Wolle58 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Moin,

jetzt liest doch auch schon etwas mit...

man ruft dort nicht an.

Ich würde mich einfach mal bewerben und sehen was passiert.

Und falls Du zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird's

erst mal klären wer die Fahrtkosten übernimmt.

Beim Vorstellungsgespräch das mit der Entfernung zur Sprache

bringen.

Und gut ist es...Du bist auf der sicheren Seite und hast keinen Stress
Wolle58 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 14:19   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.857
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

@Wolle58;


Zitat:
Moin,

jetzt liest doch auch schon etwas mit...

man ruft dort nicht an
.

Sie hat ihren Vermittler angerufen. Gut mit denen vom Amt telefoniert man nicht. Aber es ist jedem seine eigene Sache.

Wenn es zum Vorstellungsgespräch kommt, kann man ja sagen wie du die öffentliche Verkehrmittel fahren und die Verbindung schlecht ist.

Mit manchen Arbeitgebern lässt sich auch über die Arbeitszeit verhandeln.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 14:47   #4
gaterova
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 148
gaterova Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Da es sich um eine gößere Firma handelt, in der der 2 Schicht Betrieb Voraussetzung ist, denke ich, das hier die Zeiten Bedingung sind. Unter anderem wird da auch am Wochenende gearbeitet. Da fährt hier garnichts mehr.
__

Da ich kein Rechtsanwalt bin, erfolgen meine Postings, rechtlichen Hinweise und Tipps unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
gaterova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 14:57   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.857
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von gaterova Beitrag anzeigen
Da es sich um eine gößere Firma handelt, in der der 2 Schicht Betrieb Voraussetzung ist, denke ich, das hier die Zeiten Bedingung sind. Unter anderem wird da auch am Wochenende gearbeitet. Da fährt hier garnichts mehr.
Steht in dem Vermittlungsvorschlag nicht dabei, dass ein PKW zwingend erforderlich ist?

Ja, dann rechne doch mal deine Fahrzeit zusammen, dann sieht man ob die Pendelzeit zumutbar ist, oder nicht.

Wenn du im Vorstellungsgespräch sagst, dass die Verbindung mit Zug und Bus schlecht ist, hast du sowieso schlechte Karten genommen zu werden.

Die schlechte Verbindung kannst du ja auch anhand von einem ausgedruckten Fahrplan gegenüber dem Jobcenter nachweisen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 16:43   #6
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 891
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von gaterova Beitrag anzeigen
Heute erhielt ich ein Jobangebot meines Jobcenters.
enthalten war die Arbeitszeit (6,30 - 15.00 und 14.30- 23.00)
Entfernung vom Wohnort ca. 60 km.
In den Zeiten fährt aber kein öffentlicher Nahverkehr.
Sondern erst ab ca. 7.00 Uhr (Ankunft wäre dann ca. 8.30)
Der letzte Zug kommt gegen 22 Uhr in meinem Ort an.
Ich müsste also spätestens 20.30 mich auf den Weg machen.
Wenn der Arbeitgeber dir mit den fahrzeiten entgegen kommt wo du das pünktlich schaffen würdest sind das schon mal 1,5 Stunden hin und zurück sind schon 3 Stunden und dann musst du bestimmt nochmal mit Bus zu Firma fahren?

3 Stunden sind doch glaube ich garnicht zulässig.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 17:14   #7
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von SB Feind Beitrag anzeigen

3 Stunden sind doch glaube ich garnicht zulässig.
Zulässig ist das schon.
Wenn jemand damit einverstanden ist, dann ist das nicht verboten.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 19:12   #8
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Jobangebot ????

Hast du Familie und kannst somit nicht umziehen? Zweiter Haushalt?
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 19:14   #9
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.857
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von n2ame22 Beitrag anzeigen
Hast du Familie und kannst somit nicht umziehen? Zweiter Haushalt?
Wegen einer Leihbude würdest du ernsthaft umziehen?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2014, 19:17   #10
n2ame22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2013
Ort: Harz
Beiträge: 557
n2ame22 n2ame22 n2ame22
Standard AW: Jobangebot ????

Ich sicherlich nicht. Aber das Amt könnte es vermutlich verlangen....
__

n2ame22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 15:28   #11
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.802
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Wegen einer Leihbude würdest du ernsthaft umziehen?
Wo liest du was von einer Leihbude ?
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 21:19   #12
SB Feind
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2013
Beiträge: 891
SB Feind Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Umziehen muss keiner. Da kann selbst das Amt nichts gegen tun.
SB Feind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 21:23   #13
gaterova
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 148
gaterova Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Tja leider war heute schon wieder ein Jobangebot im Briefkasten.
Gleiche Problematik: Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes gleich Null.

Mir erschließt sich nicht der Sinn, was der Arbeitsberater damit bezwecken will. Schließlich soll ja mit den Steuergeldern sorgsam umgegangen werden.
__

Da ich kein Rechtsanwalt bin, erfolgen meine Postings, rechtlichen Hinweise und Tipps unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.
gaterova ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 21:26   #14
Bakunin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: Jenseits von Eden
Beiträge: 481
Bakunin Bakunin Bakunin Bakunin
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von gaterova Beitrag anzeigen
Tja leider war heute schon wieder ein Jobangebot im Briefkasten.
Gleiche Problematik: Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes gleich Null.

Mir erschließt sich nicht der Sinn, was der Arbeitsberater damit bezwecken will. Schließlich soll ja mit den Steuergeldern sorgsam umgegangen werden.
Er erreicht damit ggü. seinen Vorgesetzten seine "Fleißpunkte"!

__

Der von mir gemachte Kommentar gibt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder u. ist keine Rechtsberatung! Keinerlei Haftung!

Je älter ich werde, um so schneller steigt die Zahl derer, die mich am A*sch lecken können!
Bakunin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2014, 22:19   #15
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Jobangebot ????

Zitat von gaterova Beitrag anzeigen
Tja leider war heute schon wieder ein Jobangebot im Briefkasten.
Gleiche Problematik: Erreichbarkeit des Arbeitsplatzes gleich Null.

Mir erschließt sich nicht der Sinn, was der Arbeitsberater damit bezwecken will. Schließlich soll ja mit den Steuergeldern sorgsam umgegangen werden.
Gibt es eigentlich Arbeitsplätze in erreichbarer Nähe ?
Wenn nicht,willst Du ewig im Leistungsbezug bleiben oder könntest Du Dir einen Umzug vorstellen ?
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 10:37   #16
Querulantenkind->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 649
Querulantenkind Querulantenkind Querulantenkind Querulantenkind
Standard AW: Jobangebot ????

In Bewerbungen,die für einen nicht Passen,
wegen Fehlendem Auto oder dergleichen.

Steht dann, abgesehen von der Wohlwollenden Bewerbe Formulierung

Bitte teilen Sie mir im Falle eines Termins mit,
ob Ihr Unternehmen Fahrtkosten übernimmt.
Falls nicht, muss ich diese dann zuvor beim Jobcenter beantragen,
da meine Derzeitige Situation es mir leider nicht gestattet in Vorleistung zu treten

Meistens ist das dann damit eh erledigt
__

Fiat iustitia,et pereat mundus!


I want to trust.
But,If you do not know who can be trusted,

Trust no one...
Querulantenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 16:15   #17
LiaSuny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.08.2014
Beiträge: 3
LiaSuny
Standard AW: Jobangebot ????

Hallo @ gaterova

Dich ordnungsgemäß Bewerben rate ich dir, sollte es zu einen Vorstellunggespräch kommen, höflich nach einem Dienstwagen fragen, damit du pünktlich zur Arbeit kommst, da es dir mit dem Nahverkehr nicht möglich ist.
LiaSuny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 16:24   #18
Gaestin
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 1.229
Gaestin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Jobangebot ????

Und entweder Dienstwagen oder
Darlehen für ein Auto.
Gaestin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobangebot

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobangebot, was tun? nemesiz ALG I 9 05.04.2012 09:20
Jobangebot final-doom Allgemeine Fragen 15 01.03.2012 16:34
Jobangebot Lilastern Allgemeine Fragen 6 27.05.2011 14:30
ALG 2 Jobangebot Der Hilflose Job - Netzwerk 2 18.01.2008 19:46
Jobangebot MrsSmith Job - Netzwerk 24 13.11.2007 16:13


Es ist jetzt 11:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland