Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Reha

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.07.2007, 16:49   #1
wolle49->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Gummersbach
Beiträge: 14
wolle49
Standard Reha

Ich hab da mal eine Frage.

Ich Mus von der LVA aus in eine REHA
ich bekomme ALG II, müsste mir ja auch
dann Sachen neu kaufen, sowie Reisetasche und sicher auch was Geld mitnehmen.
Meine Frau bekommt eine kleine Rente,wie soll ich das von ALG II
bewerkstelligen.??

MFG.. wolle
__

Gruß Wolle49

Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren!
wolle49 ist offline  
Alt 17.07.2007, 16:57   #2
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von wolle49 Beitrag anzeigen
Ich hab da mal eine Frage.

Ich Mus von der LVA aus in eine REHA
ich bekomme ALG II, müsste mir ja auch
dann Sachen neu kaufen, sowie Reisetasche und sicher auch was Geld mitnehmen.
Meine Frau bekommt eine kleine Rente,wie soll ich das von ALG II
bewerkstelligen.??

MFG.. wolle
Die Frage kann ich dir auch nicht beantworten. Aber pass bitte auf, einige Argen wollen gern für die Rehazeit, Anteilmäßig Gelder streichen. Begründung: Weil du dort verpflegt wirst, brauchst du für diese Zeit auch nicht das volle Armutsgeld.
Heiko1961 ist offline  
Alt 17.07.2007, 17:46   #3
Scoopydo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 19
Scoopydo
Standard

Hallo Wolle,

mit dem gleichen- bzw- einem ähnlichen Problem kämpfe ich nun schon seit einiger Zeit und VERSUCHE GRAD -die Beträge- die die ArGe mir für meine ganzen Krankhaus- und REHA aufenthalte abgezogen hat, zurück zu bekommen.

Kannst ja mal meine Beiträge lesen ...bin seit 13.1.07 überwiegend nur im Krankenhaus und auf REHA, da ich jetzt schon MEHRFACH an der gleichen Bandscheidbe operiert (verpfuscht) wurde.

-und da hat die Arge mir 120,70 Euro pro Monat wegen der Verpflegung abgezogen.

Das Du etwas von der ArGe WEGEN MEHRAUFWAND BEKOMMST- den Gedanken kannst du LEIDER gleich wieder verwerfen, weil ALLES -auch Anschaffungen- durch den Regelsatz abgegolten sind ... auch wenns schwer fällt !!!


Wünsche Dir ALLES GUTE und ne GUTE BESSERUNG !!!

Grüßle, Scoopy
__

!!! Nur die Sache ist VERLOREN - die man AUFGIBT !!!
Scoopydo ist offline  
Alt 17.07.2007, 18:15   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zu diesem Thema gibt es hier schon zig Beiträge. Mal wurde so und mal so entschieden. Einfach mal auf Suche gehen. Dazu habe ich hier auch einen interessanten Link rausgesucht. Es ist viel Text, aber es lohnt sich.
Heiko1961 ist offline  
Alt 17.07.2007, 18:55   #5
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard Rehamassnahme

Danke Heiko1961 für den Link, ist sehr gut.
Beschäftige mit diesem Thema auch ein SG.
Helga Ulla ist offline  
Alt 17.07.2007, 19:49   #6
Helga Ulla->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.01.2007
Beiträge: 620
Helga Ulla
Standard Rehamassnahme

Hallo Wolle49,
hier paar Urteile die sich gegen eine Kürzung ausgesprochen haben.
LSG NRW. Besschluss vom 10.1.2007 L 20 B 304/06
SGMannheim Urteil vom 28.2.2007 AZ. S 9 AS 3882/06
SG Schleswig Beschluss 26.1.2007 Az. S 2 AS12/06
SG Gotha Urteil 10.11.06 Az. S 26 AS 748/06
Da es sich bei Dir um eine Reha der RV handelt wirst Du auch je nach Klinik an etlichen Beschäftigungsprogrammen teilnehmen müssen. Die Freizeitsangebote sind oft vielfältig und kosten leider Geld. Wenn Du die Klinik weißt, dann frage doch dort an, wie dies gehandhabt wird. Lass es Dir schriftlich geben.
Da Du ja dies melden musst, wird man versuchen Dir 35% Deines Regelsatzes, wegen Vollverpflegung zu streichen. Widerspruch einlegen. Stelle erst einmal formlos einen Antrag auf Bekleidungsgeld wie Unterwäsche - Jogginganzug und dergleichen und Koffer. Hier gesonderten Widerspruch schreiben. Such Dir in der Zwischenzeit einen fähigen Anwalt des Sozialrechtes, dem Du dann die Sache übergeben kannst. Pass auf die Widerspruchsfrist auf, eine Reha dauert normal 3 Wochen, wenn verlängert wird 4 oder 5 Wochen, dann läuft die Widerspruchsfrist noch während der Reha ab. Deshalb wichtig vorher einen Anwalt informieren, wenn es Deine Frau nicht erledigen kann.
Wenn Du was erreichen willst, dann musst Du kämpfen und die Nerven behalten.
Wünsche Dir trotzdem eine schöne Reha, damit Du wieder auf die Beine kommst.
Helga Ulla ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
reha

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Als EGV-Verpflichtung Reha Clint Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 18.05.2008 05:58
Reha Bericht Stefan Bethge Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 21.01.2008 16:24
Reha Scorpion Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 17.01.2008 14:53
Reha Scorpion ALG II 1 09.10.2007 18:49
Reha AlbertB Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 23.11.2006 18:17


Es ist jetzt 05:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland