Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Überbrückung bis zur Arbeitsaufnahme -wer zahlt?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2014, 17:45   #1
Graf Habenichts->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2013
Ort: Köln und Voerde
Beiträge: 145
Graf Habenichts Graf Habenichts
Standard Überbrückung bis zur Arbeitsaufnahme -wer zahlt?

Meine Freundin (1KInd13) hat nach jahrelanger Arbeitslosigkeit und Hartz 4 nun endlich einen 20 Stunden Job im Bereich psychosozialer Betreuung gefunden.Der Boss ist nett und hat ihr gleich einen Vertrag gegeben. Es ist ein Festvertrag über 20 Stunden die Woche.Das erste Gehalt wird Ende August - also am 1.September gezahlt.Am Dienstag den 29.7 wird der unterschriebene Vertrag bei der Arge eingereicht bw.die SB informiert. Es muss also der Monat August überbrückt werden.
Ihre zuständige SB ist ziemlich sperrig um nicht zu sagen dämlich.

Daher meine dringende Frage und vorab vielen Dank für alle Antworten- welche Regelung ist hier relevant?

Revanchiere mich gerne mit guter Sachkenntniss aus eigener Erfahrung über EU-Rentenanträge.

Herzlichst Der Graf
Graf Habenichts ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2014, 18:44   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überbrückung bis zur Arbeitsaufnahme -wer zahlt?

Da es hier doch wohl um ALG II geht, ist das Zuflußprinzip auf Monatsbasis maßgebend. Angerechnet wird also immer für den Monat, in dem der Lohn tatsächlich ausbezahlt wird (Zahlungseingang beziehungsweise Wertstellung auf dem Empfängerkonto).

Wenn der Lohn für August erst am 1. September gezahlt wird, ist für den Monat August nichts anzurechnen.

Deine Freundin sollte aber unbedingt sicherstellen, daß ihr Lohn erst dann überwiesen wird und nicht schon Ende August. Sie kann ja mit dem Arbeitgeber sprechen, wenn der Verständnis für ihre Lage hat.

Gegenüber dem Dschobb-Zenter gleichfalls eindeutig und schriftlich darauf hinweisen, daß der Lohn für August erst Anfang September ausbezahlt wird. Nicht nur einfach die Beschäftigungsaufnahme melden.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, Überbrückung, zahlt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitsaufnahme Überbrückung chris47803 ALG II 7 21.03.2012 03:06
Arbeitsaufnahme 500 km von hier entfernt, was zahlt das Jobcenter Tamara74 Allgemeine Fragen 3 14.12.2011 22:28
Job zur Überbrückung... Snowflake87 ALG I 5 06.12.2011 18:54
Wie lange zahlt die ARGE bei Arbeitsaufnahme ? amazy Allgemeine Fragen 5 14.10.2010 08:49
Überbrückung BaföG Juliaa Allgemeine Fragen 3 09.09.2009 17:06


Es ist jetzt 05:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland