Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.07.2014, 08:23   #1
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Hallo an alle :)

währe nett wenn mir da jemand helfen würde.Meine Sachbearbeiterin will mich kürzen weil ihr meine Bewerbungsunterlagen nicht gefallen.Ich habe darüber schon in einen anderen Beitrag geschrieben.
Mir gefallen meine Unterlagen gut außerdem habe ich sie auch schon ein bischen geändert.
Jetzt habe ich zwei Briefe gekriegt und soll mich im ersten schriftlich dazu äußern und im zweiten schreibt sie das sie mir nur eine von fünf Bewerbungen zahlt(hat mir 5€ überwiesen).
Am nächsten Tag kam ein dritter Brief,schon wieder eine Einladung zu einem Beratungstermin(der letzte war im Mai).Da weiß man doch gleich um was es geht,sie will mir bestimmt eine Maßnahme aufdrücken
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 08:40   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Was du dazu in "anderen Beiträgen" geschrieben haben magst, weiß ich nicht und ich werde da auch nicht erst lange suchen.

Für alle solchen Fälle gilt: keine eigenen Aussagen, solange du nicht weißt, was genau dir bezüglich deiner Bewerbungsunterlagen vorgeworfen wird. Dieses solltest du dir unbedingt schriftlich geben lassen. "Bewerbungsunterlagen sind mangelhaft / gefallen nicht / sind nicht professionell gestaltet" ist nichtssagendes Bla-Bla.

Solltest du also eine Anhörung zu einer deswegen geplanten Sperrzeit bekommen, dann verlangst du (schriftlich) vor einer Stellungnahme eine genaue schriftliche Mitteilung, wieso deine Bewerbungsunterlagen mangelhaft gewesen sein sollen. Beispiel: "Sie haben ein Foto oben links statt unten rechts aufgeklebt". Nur zu diesen Punkten nimmst du dann später in geeigneter Form Stellung.

Auch keine mündlichen Äußerungen dazu. Begründung: es liegt ein schwebendes oder geplantes Verfahren vor, Äußerungen deshalb nur schriftlich.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 08:42   #3
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Was gefällt ihr denn an Deinen Schreiben nicht ?
Sie wird sich doch dazu geäußert haben oder Dir geasgt haben, was fehlt.

Da Du Dein Schreiben unterschreibst, musst Du dahinter stehen, nicht Deine SB.
Aber klar, das nichts drin stehen darf, was eine Einladung verhindert.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 09:52   #4
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.212
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von kenny Beitrag anzeigen
Meine Sachbearbeiterin will mich kürzen weil ihr meine Bewerbungsunterlagen nicht gefallen.Ich habe darüber schon in einen anderen Beitrag geschrieben.
Ja, offenbar versucht die SB jetzt willkürlich die Sanktionsfalle aus dem VA ~> http://www.elo-forum.org/attachments...cf26052014.pdf (dort auf Seite 3 bzgl. Bewerbungsunterlagen) ganz nach eigenem Gutdünken rechtswidrig gegen dich einzusetzen, um dem JC Kosten einsparen zu können.
Dasselbe gilt für die teilweise nun auch verweigerte Erstattung von Bewerbungskosten, welche sie ebenso willkürlich aus dem VA ableitet.

Somit hast DU jetzt den stichhaltigen Grund gegen den VA wegen der darin enthaltenen Rechtswidrigkeiten (siehe in deinen anderen Thread ~> http://www.elo-forum.org/eingliederu...ml#post1667498 ) Widerspruch einzulegen und auch mit einem Antrag auf aufschiebende Wirkung den VA gerichtlich am SG anzugreifen.
Und genau DAS solltest du nun auch machen, denn die SB handelt vorsätzlich willkürlich und subjektiv, weil schon im VA aus dem besagten Inhalt erkennbar war, dass sie genau darauf abzielen wollte.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 10:58   #5
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Hallo fritz fleißig :)
sie wirft mir vor das ich Serienbriefe schreibe.Sie möchte gerne das ich z.B.reinschreibe das ich früher schon gerne Puppen angezogen habe oder ähnliches Das möchte ich aber nicht schreiben weil es nicht zu mir passt.

Hallo Charlot :)
ich stehe absolut hinter meinen Bewerbungen und habe auch Absagen bekommen wo drin steht das es eine nette Bewerbung ist.

Hallo Couchhartzer :)
ich habe mir schon gedacht das sie keine leeren Versprechungen macht.
Womit soll ich denn jetzt anfangen?Ich kenne mich mit dem ganzen garnicht aus.Ich hatte bis jetzt noch nie Ärger mit dem Amt weil ich mich an allen halte und auch zu den terminen pünktlich erscheine.Gibt es hier jemanden der mir bei den Schreiben helfen könnte?Ich weiß wirklich nicht wo ich anfangen soll.
Ich habe auch schon versucht einen Beratungsschein zu holen aber den bekomme ich erst wenn ich das Schreiben kriege das sie mich ab wann auch immer kürzt kürzt
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:09   #6
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Stell mal das anonymisierte Anhörungsschreiben hier bitte ein, dann kann man dir ggf. konkret weiterhelfen.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:13   #7
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Hallo Neudenkender :)
okay das mache ich.Dauert nur kurz weil ich an den gr0ßen Compie muß.
Danke schon mal an alle :)
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:22   #8
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von kenny Beitrag anzeigen
Sie möchte gerne das ich z.B.reinschreibe das ich früher schon gerne Puppen angezogen habe oder ähnliches Das möchte ich aber nicht schreiben weil es nicht zu mir passt.
Was ist denn das für ein Quatsch?

Zu den vorgeworfenen "Serienbriefen": wenn man seine Bewerbungsunterlagen optimiert hat und sich auf ähnliche Stellen bewirbt, liegt es nahe, auch - zumindest in der Grundstruktur - dasselbe optimierte Bewerbungsschreiben zu verwenden und sich nicht jedesmal zwanghaft etwas Neues auszudenken. Selbst wenn Serienbriefe verwendet werden, wird dies dem einzelnen Arbeitgeber gar nicht bewußt sein, weil er schließlich die anderen Bewerbungen nicht kennt.

Ich würde mich bei einer Anhörung einfach auf den Standpunkt stellen, daß deine Bewerbungen professionellen Maßstäben genügen und das Grundmuster deiner Bewerbung bereits mühsam optimiert worden sei.

Es gibt im Internet zahlreiche gute Bewerbungsvorlagen und sogar Bewerbungsgeneratoren (beispielsweise bei stepstone.de). Vielleicht erstellst du mal eine Musterbewerbung damit, vergleichst mit deiner bisher verwendeten, nimmst diese mit und fragst deine schlaue Vermittlerin, wieso deine Bewerbung schlecht sein soll, wenn sie dem von renommierten Stellenbörsen empfohlenen Grundmuster weitgehend entspricht. Ein solches "Sachverständigengutachten" wäre auf jeden Fall ein gutes Argument.

Leider ist es immer wieder so, daß Vermittler und auch diverse Lehrgangsleiter jeweils ganz tolle Vorstellungen von der optimalen Bewerbung haben, nur daß sich diese immer wieder unterscheiden.

Hauptsache ist, daß deine Bewerbungen ordentlich wirken und auf dich sowie die Stelle abgestimmt sind. Dabei hast du durchaus ein Recht auf Individualität. Du mußt nicht 08/15-Bewerbungen verwenden.

Ich habe den Verdacht, daß deine Vermittlerin eventuell Teilnehmer für irgendeine bereits eingekaufte Sinnlos-Maßnahme sucht.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:24   #9
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.662
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Die Wartezeit überbrücke ich mal mit einem kleinem Auszug aus dem VA:
Zitat:
Sie sind verpflichtet, Ihre Bewerbungsanschreiben den folgenden Anforderungen entsprechend zu gestalten:

- die Bewerbungen müssen ohne Rechtschreib- und Grammatikfehler sein,
- die Bewerbungsanschreiben müssen einen individuellen Bezug zwischen den eigenen Kenntnissen und Tätigkeiten und der beworbenen Stellen und deren Anforderungen herstellen,
- das Schriftbild (Schriftart, -größe) muss einheitlich gestaltet sein,
- bei gezielten Bewerbungen muss das Anschreiben die Quelle benennen, aus der die Stellenausschreibung entnommen wurde [...]
-bei telefonisch erfragten Stellen muss in dem Bewerbungsanschreiben ein Bezug zu dem mit dem Arbeitgeber geführten Telefonat hergestellt werden (Gesprächsdatum und Ansprechpartner anführen),
- die Bewerbungen, die als Serienbriefe angefertigt wurden, werden nicht angerechnet, weder für die Erfüllung der vereinbarten Bewerbungsbemühungen noch für eine Erstattung.
Ausdrückliches :danke: an Couchhartzer, ohne dessen Hinweis der Thread nicht ganz so interessant geworden wäre.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:30   #10
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

So hier ist das Schreiben

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf anhörung.pdf (1,48 MB, 263x aufgerufen)
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:34   #11
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Der TE hat leider offenbar versäumt, gegen diesen inhaltlich völlig unverhältnismäßigen, Grundrechte verletzenden VA Widerspruch einzulegen?

Dann muss jetzt eben in der Anhörung der SB (ein wenig) Angst vor ihrer Unverhältnismäßigkeitscourage gemacht werden ... abwarten auf die Scans ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:40   #12
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Ich habe die Anhörung schon gescannt und hochgeladen.Über deinen Beitrag :)
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:46   #13
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Stelle bereits jetzt schon einmal sicher, dass du - am besten mit einem Zeugen - dein Anhörungsschreiben nachweissicher am 21. Juli 2014 gegen Stempel-/Unterschrift-Bestätigung beim Amt einreichen kannst.

Bereite bereits heute vor, dass du in Zukunft IMMER nur noch mit Beistand bei diesem Amt aufschlägst.

Kannst du noch belegen, inwiefern sich deine Anschreiben tatsächlich kerninhaltlich gleichen bzw. unterscheiden?

Hattest du wegen irgend etwas Widerspruch gegen den VA eingelegt? Wann wurde der zugestellt? Warst du danach irgendwann krank geschrieben?

Vorab bemerkt: Der letzte Absatz in dem Drexxxschreiben präjudiziert widersprüchlich quasi schon die Sanktion. Allein so etwas an sprachlichem Unfug löste - gerade in diesem Kontext - bei mir eine Dienst- und Fachaufichtsbeschwerde nebst weiteren "Info"-Schreiben an diverse Stellen aus ...

Die Tante dürfte sich bei mir bereits schon mal jetzt, im Hochsommer, verdammt warm anziehen. Wie weit bist DU bereit zu gehen?
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 11:58   #14
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Ich wurde von meiner vorherigen SB extra zu einer Einrichtung geschickt die mir meine Unterlagen fertig machen sollten.Jezt auf einmal sollen sie aber nicht mehr so toll sein,ist doch komisch.Ich verschicke gute,saubere Unterlagen und natürlich in Mappe.

Ich bin bereit sehr weit zu gehen :)
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:05   #15
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Es geht nicht um den Vorwurf einer etwaig "unsauberen" Bewerbung.
Deshalb beantworte mal bitte konkret meine Fragen, danke.
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:16   #16
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Natürlich ähneln sich meine Anschreiben immer,weil ich mich ja immer auf die gleichen Jobs bewerbe.Genau so wollte es ja meine vorige SB haben.
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:24   #17
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

@kenny: Was ist bitte mit den anderen Fragen?
Sind es in diesem Fall tatsächlich dreimal dieselben Stellen gewesen?
Könnest du eine solche anonymisierte Bewerbung hier oder per PN mitteilen?

Kläre zudem, dass du SICHER gegen Nachweis (!!!) am Montag deine Antwort dort einreichen kannst.

Ich mache dir dann Freitag/Samstag einen Textvorschlag per PN. Meiner Prognose nach ist dann schon Schluss mit der Sanktionsabsicht, spätestens aber im Widerspruch. Weil ein SG würde sich wahrscheinlich totlachen, wie schon die Widerspruchstelle sehen dürfte ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:33   #18
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Hallo Caso,
ja das war vom Amt aus.Ich muß mal schauen ob das in der EGV drin stand und melde mich heute Abend noch mal.

Neudenkender,
sorry nein ich habe kein Einspruch gegen die VA eingelegt.Weil ich mich mit den Gesetzen garnicht auskenne.
Mein Anhörungsschreiben werde ich natürlich pünktlich abschicken vielleicht per Einschreiben?Das Geld gebe ich dann aus.
Was muß denn da drinne stehen?
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:38   #19
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

An Caso,
ich habe die EGV doch jetzt schon gefunden.Da steht eine Qualifizierungsmaßnahme im Bewerbungsservice drin.
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:44   #20
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von Neudenkender Beitrag anzeigen

Ich mache dir dann Freitag/Samstag einen Textvorschlag per PN.
Erst einmal klasse, das Du helfen kannst.
Aber warum per PN ?
Wäre für andere ja bestimmt auch hilfreich.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:47   #21
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von Charlot Beitrag anzeigen
Aber warum per PN ?
Wäre für andere ja bestimmt auch hilfreich.
Weil die Vögel vom Amt hier mitzwitschern ... vielleicht?
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:48   #22
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.662
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Widerspruch nachweislich an die Optionskommune, z.B. in dieser Form:
Zitat von Hamburgeryn1 Beitrag anzeigen
[...]Aus diesem Grund sah mein Widerspruch diesmal wie folgt aus:
Zitat:
Widerspruch gegen den die Eingliederungsvereinbarung ersetzenden Verwaltungsakt vom xxxx 2013



Sehr geehrter Herr XXXX


gegen Ihren Bescheid vom xxxx 2013 lege ich hiermit fristgerecht Widerspruch ein.

Begründung:

Der Verwaltungsakt enthält rechtswidrige Inhalte.

Eine Begründung ist grundsätzlich nicht erforderlich.
Im Zweifel ist anzunehmen, dass der Betroffene eine Überprüfung in vollem Umfang begehrt.
(Leitherer im Meyer-Ladewig, 8. Auflage § 84 SGG Rn. 2)

Zusätzlich verweise ich auf das Urteil des BSG Az.: B 14 AS 195/11 R.



Mit freundlichen Grüßen
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:55   #23
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von kenny Beitrag anzeigen
Mein Anhörungsschreiben werde ich natürlich pünktlich abschicken vielleicht per Einschreiben?Das Geld gebe ich dann aus.
Was muß denn da drinne stehen?
Hab dir doch geschrieben, ich mach dir eines.

Gehe dort PERSÖNLICH am Montag mit einem Zeugen vorbei und gib es persönlich GEGEN nachweissichere Bestätigung ab. Vergiss das mit dem Einschreiben. Höchstens zusätzlich, Zangenangriff ...

Das persönliche Aufschlagen am Schalter mit Bestätigungsverlangen (PA nicht vergessen!) macht auch atmosphärisch gleich einen ganz anderen Eindruck. Dass DU jetzt auch andere Saiten aufziehst. Die Ankündigung des Entzugs des ExistenzMINIMUMS ist nämlich quasi eine Vernichtungskriegserklärung an dich. Zeit, eine andere Körper- und Geisteshaltung einzunehmen. Weil sie es in der Regel nur bei den Schwachen und vermeintlich Wehrlosen durchziehen ...

Sag noch was zu den "gleichen" Stellen. Lies ALLE meine Fragen noch einmal und lass dir nicht alles aus der Nase ziehen!
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:58   #24
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Zitat von 0zymandias Beitrag anzeigen
Widerspruch nachweislich an die Optionskommune, z.B. in dieser Form:
Frist wohl schon abgelaufen ... deshalb suchte ich ja nach Gründen für ein etwaiges (ggf. aber sogar unnötiges) Wiedereinsetzen in den vorherigen Stand ... aber er beantwortet einfach die Fragen nicht ...
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2014, 12:59   #25
kenny->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2012
Beiträge: 66
kenny
Standard AW: Anhörung wegen Bewerbungsunterlagen

Neudenkender hier ist ein Bewerbungsschreiben von mir.Genau so sollte ich es immer schreiben.Ich muß jetzt erst mal los und bin heute Abend wieder hier.
Noch mal danke an euch alle,ich bin sooo froh das es euch gibt
:danke:
und bis nachher

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf bewerbung.pdf (759,1 KB, 261x aufgerufen)
kenny ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anhörung, bewerbungsunterlagen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anhörung wegen Kapitalertrag Davin ALG II 18 26.10.2013 11:10
Sanktion wegen mangelhafter Bewerbungsunterlagen d3k3 ALG II 139 16.10.2012 16:41
Frage wegen Bewerbungsunterlagen frank0265 Allgemeine Fragen 3 14.01.2012 16:40
Anhörung wegen ZAF qwer ALG II 13 19.06.2011 13:51
anhörung wegen Maßnahmeabruchs bluntzilla Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 18.08.2010 17:38


Es ist jetzt 21:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland