Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ARGE und Krankenkasse

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2007, 14:30   #1
gitta2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard ARGE und Krankenkasse

Stellt euch vor, ihr bezieht Hartz 4, denkt, ihr seid pflichtversichert, weil das ja im Bescheid so steht. Das kann ein großer Irrtum sein, wie ich heute feststellen musste.
Ich bin nicht krank gewesen die letzten Jahre. Durch Zufall habe ich aber festgestellt, daß meine Versicherungskarte mit 12/06 abgelaufen ist. Habe bei der Krankenkasse angerufen, die Sachbearbeiterin sagte mir, ich wäre nicht angemeldet, von der ARGE lägen bei ihnen keine Meldungen über mich vor, obwohl ich seit dem 01.01.2005 lückenlos Hartz 4 beziehe. Ich bin also seit dem 2. Bescheid der ARGE vom 16.03.2005 nicht mehr versichert seit dem 01.04.2005.
Was soll ich tun? Dienstaufsichtsbeschwerde oder was?
gitta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2007, 15:05   #2
Eivisskat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gibt's ja wohl nicht, seit 2 Jahren nicht kv und keiner hat's gemerkt???
Sofort am Montag bei der Arge nach Einzelheiten fragen und dann entscheiden, ob und was zu tun ist.
LG
  Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 09:40   #3
gitta2
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard

Doch, gibt's wohl, aber ich denke, auch die Krankenkasse scheint zu schludern.
1. ARGE hat keine Mitteilung an KK geschickt, muß wohl bei jedem neuen Bescheid erfolgen - was ist mit den Beiträgen passiert?
2. KK hat sich überhaupt keine Gedanken zum verschollenen Mitglied gemacht, gestorben war ich nicht, da hätten sie eine Mitteilung von irgendwoher bekommen, selbst wenn keine Beiträge von der ARGE gekommen sind, hätte man doch mal bei mir nachfragen müssen, warum das wohl so ist! Ich werde wohl die ARGE sowie die KK jeweils mit einer Dienstaufsichtsbeschwerde beglücken.
gitta2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2007, 10:01   #4
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das SozA hatte auch vergessen mich anzumelden. War aber leicht mitzukriegen. Die KK schrieb mich an und wollte Geld von mir. Die Schluderei bei der Anmeldung ist wohl nicht so selten. Allerdings zeigt mein Beispiel, daß die KK normalerweise sich meldet und im obigen Fall wohl dort weitergeschludert wurde.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, krankenkasse

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE der Krankenkasse gekündigt EternalSpectator ALG II 4 09.06.2008 19:43
Kündigt ARGE die Krankenkasse nach Ende der Bewilligung? chama ALG II 5 05.06.2008 16:29
Abmeldung Krankenkasse durch ARGE gitta2 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 19.02.2008 09:51
Mehr als 6 Wochen krank, wie ist der Übergang von der ARGE zu der Krankenkasse? Kopflos Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 12.12.2007 15:50
Krankenkasse und ARGE/A-Amt Viper2020 Allgemeine Fragen 5 03.08.2007 05:42


Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland