Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG1 und Krankheit

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.07.2007, 10:36   #1
Usch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 3
Usch
Standard ALG1 und Krankheit

Hatte bis April drei Jahre eine ICH-AG und entsprechende Förderung. Dann Krebsdiagnose, OP, Krankheit, Chemotherapie. Als Selbständige hatte ich keine Krankentagegeldversicherung, sodass ich kein Einkommen mehr hatte ab April. Habe im Mai Rente beantragt. Das läuft, ist aber wohl aussichtslos nach Erstellung eines Gutachtens, weil ich mitten im Therapieprozess bin. Im Juni habe ich dann ALG1 beantragt, was mir für 8 Monate nach Scheitern der ICH-AG auch zusteht. Aber wie sieht es mit meiner Erkrankung aus?
Ich stehe dem Markt wieder zur Verfügung für 30 Std., kann aber mit Chemotherapie nicht täglich arbeiten.
Ich erhalte zur Zeit ALG1. Nun kann ich aber nicht täglich arbeiten durch
die Auswirkungen der Chemotherapie. Bin ich somit schwer vermittelbar? Bin ich somit arbeitsunfähig? Bin ich erwerbsgemindert? Kann mir das ALG wieder gestrichen werden aufgrund meiner Erkrankung? Muss ich Bewerbungen schreiben, obwohl ich gar nicht zuverlässig einsetzbar bin?
Hat jemand Erfahrung damit? Wie trete ich der Arbeitsvermittlerin gegenüber auf?
Gruß Usch
Usch ist offline  
Alt 12.07.2007, 11:12   #2
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zuerst einmal wünsche ich Dir gute Besserung!

Zitat:
Hatte bis April drei Jahre eine ICH-AG und entsprechende Förderung. Dann Krebsdiagnose, OP, Krankheit, Chemotherapie. Als Selbständige hatte ich keine Krankentagegeldversicherung, sodass ich kein Einkommen mehr hatte ab April. Habe im Mai Rente beantragt. Das läuft, ist aber wohl aussichtslos nach Erstellung eines Gutachtens, weil ich mitten im Therapieprozess bin. Im Juni habe ich dann ALG1 beantragt, was mir für 8 Monate nach Scheitern der ICH-AG auch zusteht. Aber wie sieht es mit meiner Erkrankung aus?
Ich stehe dem Markt wieder zur Verfügung für 30 Std., kann aber mit Chemotherapie nicht täglich arbeiten.
Ich erhalte zur Zeit ALG1. Nun kann ich aber nicht täglich arbeiten durch
die Auswirkungen der Chemotherapie. Bin ich somit schwer vermittelbar? Bin ich somit arbeitsunfähig? Bin ich erwerbsgemindert?

Die Fragen müssen im Zweifelsfall die Amtsärzte der Arbeitsagentur klären. Mache Dir da selber keine Gedanken. Die kommen da selbst auf Dich zu.


Kann mir das ALG wieder gestrichen werden aufgrund meiner Erkrankung? Muss ich Bewerbungen schreiben, obwohl ich gar nicht zuverlässig einsetzbar bin?

Das ALG kann Dir nicht gestrichen werden. Es wäre nur zu überlegen, ob während der Chemotherapie (ist ja für den Körper recht belastend) eine Krankschreibung nicht sinnvoller wäre. Du erhälst dann Krankengeld von der Krankenkasse statt ALG I. Übrigens entgegen diverser Märchen, sind von der Dauer her sogar openEnd Krankschreibungen machbar! Ich hatte schon eine solche für fast zwei Jahre. Damit würde sich auch die Frage der Bewerbungen erübrigen.


Hat jemand Erfahrung damit? Wie trete ich der Arbeitsvermittlerin gegenüber auf?

Am sinnvollsten mit einem ärztlichen Attest, in dem klargestellt wird was Sache ist und was geht. Medizinische Daten sollten allerdings nur drin sein, wenn der Brief für die Amtsärzte bestimmt sind. Dann verschlossen abgeben mit Aufschrift "Nur für amtsärztlichen Dienst!". Arbeitsvermittler gehen medizinische Fakten nichts an. Relevant ist nur welche Einschränkungen vorhanden sind. Da sollte man zum eigenen Vorteil ehrlich sein.


Gruß Usch
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg1, krankheit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Alg1 Verlängerung wegen Krankheit ? Gisela53 ALG I 20 03.01.2016 13:28
Existenzgründungszuschuss-Krankheit bachelina Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 06.02.2008 10:38
Übergang von ALG1 in ALG2 während Krankheit maginon Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 13.11.2007 23:15
ALG1 Krankheit während des bewilligten Urlaubs Golf02 ALG I 3 18.08.2006 11:54
Längere Krankheit esox389 ALG II 2 08.06.2006 23:08


Es ist jetzt 10:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland