Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildung und Hartz4

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2007, 21:47   #1
H374
Elo-User/in
 
Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 2
H374
Standard Ausbildung und Hartz4

Hallo,

erst mal zum Hintergrund: Mein Sohn (25) hat zweimal sein Studium abgebrochen für das er jeweils BaFöG erhalten hat. Inzwischen hat er eine Ausbildung an einer Berufsfachschule begonnen und das erste Jahr inzwischen fast als 1er-Schüler abgeschlossen. Er hat keinerlei Einkommen. Das BaFöG-Amt gibt kein Geld mehr (berechtigterweise), da die Höchstförderdauer erreicht ist. Der Hartz4-Antrag wurde abgelehnt, da für die Ausbildung das BaFöG-Amt zuständig ist und ein BaFöG-Antrag gestellt werden muss. Wir drehen uns also inzwischen seit mehreren Monaten im Kreis. Alle Anfragen dauern mehrere Wochen, bis hier (manchmal sehr unfreundlich) geantwortet wird.

Es sieht inzwischen so aus, dass er wahrscheinlich die Ausbildung abbrechen muss, da er es sich die Miete und die Krankenversicherung nicht mehr leisten kann. Er ist dann arbeitslos und "förderungswürdig(?)". Werden hier junge Leute gezwungen, ins Klischee zu passen oder fehlt hier das Wissen bzw. das Interesse bei den Zuständigen?

Wer kann mir hier weiterhelfen?

Danke im voraus.
H374 ist offline  
Alt 10.07.2007, 22:47   #2
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du wirst doch einen ablehnenden Bescheid der BaFög Stelle haben!?
Wenn nicht, Antrag stellen und schriftlichen Bescheid abwarten.

Grundsätzlich meine ich, wenn die ARGE will, kann sie.
Es gibt Bildungsmaßnahmen deren Träger die Option haben, den "Zöglingen" eine Aus/Weiter/fortbildung zu verschaffen, wenn sie auf ein bestimmtes Berufbild bewerben.

Ich kenne ein solches Konstrukt aus einer OpKo im Harz.

Auch denke ich, es wäre ein Klagegrund.
Erfolgreiche Aus/Fortbildung empfinde ich als ein hohes Maß an Eigeninitiative.
 
Alt 10.07.2007, 23:12   #3
H374
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 10.07.2007
Beiträge: 2
H374
Standard Ausbildung und Hartz4

Hallo Fleet,

danke für die schnelle Rückantwort. Die Ablehung vom BaFöG-Amt liegt vor, wird jedoch ignoriert. Es wird betont, dass - wenn eine Ausbildung BaFöG-gefördert ist - die ARGE nicht zuständig ist. Der Antrag läuft seit Anfang April, dem 25. Geburtstag meines Sohnes. Für diese Ablehnung ist also ein Viertel Jahr notwendig gewesen.

Sicher ist eine Klage nach dem Widerspruch möglich - von was lebt mein Sohn bis dorthin?

Danke für Euere Ratschläge
H374 ist offline  
Alt 11.07.2007, 11:37   #4
Fleet
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Entsteht nicht sowieso das Recht auf eine eigene BG ab dem 25. Geburtstag, mal grundsätzlich.

3 Monate bis zur Ablehnung ist ausserordentlich lange.
Man geht im Allgemeinen von max. etwa 6 Wochen aus. Hier könnte man dann wegen Untätigkeit aktiv werden.

Der Widersinn mancher angeblicher Grundlagen und Entscheidungsrichtlinien des SGBII sind offensichtlich.

Du kannst m.E. in Deinem Fall nur eine gerichtliche Klärung anstreben.
Dies unbedingt mittels einstweiliger Verfügung und wegen Dringlichkeit.

Sicherlich muss Dein Sohn von etwas Leben.
Wovon lebt er denn jetzt ...

... also geht es ja irgendwie ?????

Vielleicht nutzt Du mal die Suchfunktion hier im Forum, um ähnliche Probleme und evtl. Hilfestellungen zu finden.

Mein Antrag läuft seit 3 Wochen, bisher habe ich nichts gegenteiliges gehört, mein Sohn ist allerdings erst 23 Jahre. Ein Gesprach mit dem zuständigen SBler war neutral. Der Antrag wurde ohne Kommentar angenommen.
BaFög ist auch bei ihm ausgeschöpft.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ausbildung, hartz4

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bye bye Hartz4!!! Fragen-über-Fragen Allgemeine Fragen 11 09.09.2007 12:34
Ausbildung/Hartz4, wie siehts da aus? TheKey U 25 2 05.04.2007 09:59
Ausbildung und Hartz4 Kindergeld Federchen77 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag, BuT 4 23.12.2006 23:58
Hartz4 Folgeantrag CharlyBrown Anträge 5 23.05.2006 20:35


Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland