Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jahr al

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2014, 14:51   #1
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jahr al

Hallo aus Bayern..

Dies ist für mich ein sehr heikles Anliegen...

Zur Vorgeschichte: Bei mir woht jetzt seit 3 wochen eine Dame
die ich kennengelernt habe in der stadt! Obdachlos, nur mit drei taschen. Aber irgendwie sehr locker drauf. lebte seit etwa 5 wochen hier auf der strasse sozusagen.
hm...jetzt bei mir wurde sie schwer krank...leberentzündung, Unterleibsentzündung und psychisches Dilemma obendrein. aber das ist ein schon langjähriger krankeitsverlauf der mir inzwischen bekannt ist. Krankenversichert ist sie, denn nach 6 tägigem Krankenhausaufenthalt gab es diesbezüglich kein problem. auch heute nicht bei der hausärztin die sie das erste mal gesprochen hat..
meine frage:
Ist es für diese Frau möglich hier in unserem deutschland alg2 zu erhalten, bis sie wieder gesund ist??
Und: Wo kann ich mich diesbezüglich genau erkundigen?? ich bin ja die einzige bezugsperson die sie hat. sprachlich kommt sie sehr gut zurecht! unsere allgemeine bürokratie hindert sie daran das heft selbst in die hand zu nehmen..das muss ich machen...
(nach Tschechien will sie nicht mehr..nur zu besuch bei ihrer mutter.)
Habe bisher auch alles bezahlt, aber völlig egal, sollte halt nur kein dauerzustand bleiben weil ich auch nur normalverdiener bin.

Für etwaige hilfe möchte ich mich im voraus herzlich bedanken!!

MFG harry
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 15:15   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Wenn sie offiziell hier gemeldet ist, dann steht ihr freilich als2 zu.
Dazu braucht sie aber eine Meldeadresse.

Bist Du sicher, das sie hier krankenversichert ist ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 15:21   #3
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Von was hat die Frau jetzt ein Jahr gelebt?
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 16:14   #4
Yukonia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.10.2009
Beiträge: 756
Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia Yukonia
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Ich bin zwar nicht die Fachfrau aber Snickers hatte diesen Link vor kurzem in einem ähnlichen Thread gepostet. (pdf-Broschüre)
Leistungen nach dem SGB II und Zugang zum Arbeitsmarkt für EU-Bürger
und ihre Familienangehörigen

__

Von null auf hundert in fünfzehn Minuten
Meine Beiträge stellen möglicherweise meine Meinung dar
Yukonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2014, 16:37   #5
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Zitat von harry45 Beitrag anzeigen
Ist es für diese Frau möglich hier in unserem deutschland alg2 zu erhalten, bis sie wieder gesund ist??
Theoretisch, praktisch wimmeln die von den Arbeitsämtern aber jeden ab, der mit einem Krankenschein in der Tasche über die Schwelle wankt. Ob das bei den Jobcentern auch so ist, keine Ahnung.

Bevor Du da aber irgendwo aufschlägst und irgendwo was kundtust oder gar unterschreibst, mußt Du Dir dringend, wirklich dringend den § 7 SGB II anschauen und Dich hier und auf anderen Plattformen über die Probleme informieren, die sich um Wohn-, Bedarfs- und Einstehensgemeinschaften ranken. Anderenfalls siehst Du Dich schneller mit Unterhaltserwartungen konfrontiert, als Du bis drei zählen kannst ...
  Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2014, 15:03   #6
Cha
Elo-User/in
 
Registriert seit: 27.06.2006
Beiträge: 763
Cha Cha Cha Cha Cha
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Es kommt auf den Aufenthalt an.

Ihr Recht auf Aufenthalt ergibt sich vermutlich nur aus der Suche nach einer Arbeit.
Diese Personen sind von vom ALG II ausgeschlossen.
§ 7 SGB II Leistungsberechtigte

Wenn jemand nicht erwerbstätig ist, muss er vor der Einreise für seine Krankenversicherung sorgen.
Deshalb ist sie auch versichert.
FreizügG/EU - Einzelnorm

Sollte sie ein anderes Aufenthaltsrecht haben (zB als Arbeitnehmerin, Heirat mit einem Deutschen usw.) hat sie einen Anspruch auf ALG II.

Viele Grüße

Cha
Cha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 06:58   #7
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Vielen Dank für die Info´s..

Nein, gemeldet hier in Bayern ist sie nicht.
Sie ist jetzt ununterbrochen seit 4 Monaten in Bayern...
Sie hat zwischendurch bei Leuten gewohnt, aber in der Regel war sie obdachlos..
Sie ist krankenversichert. da gibts entsprechende abkommen mit den krankenkassen.
Gelebt hat sie von "Zuwendungen" aller Art.....
hm....
Ich werde mir jetzt mal den § 7 SGB II genau durchlesen...
Ich würde gern eine kompetente Beratungsstelle aufsuchen, aber welche??
Sie hat kein Geld, Keine Arbeit, und Akuterkrankungen..
Alkoholproblem, hochgradige Leberentzündung, Psychische Probleme...
Bin jetzt mit Ihr bei einer guten Hausärztin...sie hat auch sofort einen
Termin vereinbart mit einem Leberspezialisten um den Virenstamm mit neuesten Behandlungsmethoden nach unten zu korrigieren..schau mer mal...
Dass der Alkohol sie umbringt,wenn sie nicht aufhört, das hat sie vermutlich
jetzt kapiert...5 vor zwölf sozusagen!! wissen tu ich das natürlich nicht ob das so bleibt!!

naja, vielleicht werd ich trotzdem mal einen antrag stellen für Hilfe zum Lebensunterhalt...

Danke nochmals für euere Antworten!!

Gruß Harry45
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 07:04   #8
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.728
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Zitat von harry45 Beitrag anzeigen
Ich würde gern eine kompetente Beratungsstelle aufsuchen, aber welche??
Vielleicht wirst Du hier fündig:

Adressverzeichnis
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 11:50   #9
Snickers
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Schaue mal hier nach, da sind so ziemlich alle Anlaufstellen in deiner Nähe aufgeführt:

Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und Eheberatung e.V. - DAJEB

Am linken Rand auf "Beratungsführer" dann Abfrage nach Postleitbereich und deine PLZ eingeben.


Könntest du ihr ein Zimmer vermieten?
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 19:40   #10
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Danke..werd ich gleich mal nachschauen jetzt....

Ja, ich könnte ihr ein Zimmer vermieten!
Daran hab ich auch schon gedacht...aber bin ich dann auch in einer
eventuellen Bedarfsgemeinschaft? alles etwas kompliziert wie ich
jetzt so mitbekommen hab. naja, aber hängen lassen werd ich die kleine jetzt mit sicherheit nicht. sie braucht wirklich hilfe, und ich bin jetzt die einzige bezugsperson...naja, so spielt das leben...hat bestimmt alles seinen Sinn!!
Danke und gruß harry45....jetzt schon 52!!!
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2014, 20:40   #11
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Das Problem ist,sie ist so nicht Aufenthaltsberechtigt, da sie diese Voraussetzung nicht erfüllt :

Zitat:
Nichterwerbstätige Unionsbürger, Rentner und Studenten genießen nur dann die volle Freizügigkeit, wenn sie über ausreichende Existenzmittel und Krankenversicherungsschutz verfügen. Der Krankenversicherungsschutz ist dann ausreichend, wenn er bestimmte ärztliche Leistungen abdeckt. Die ausreichenden Existenzmittel müssen zum Zeitpunkt der Einreise verfügbar sein.
EU-Freizügigkeitsrecht

Von daher eigentlich auch kein Anspruch auf Sozialleistungen in Deutschland.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 18:18   #12
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

hallo ...bin wieder mal hier...

ja, die geschichte mit meiner bekannten ist nicht zu ende...

sie war wieder mal mehrfach abgestürzt. und in den letzten 2 wochen im bezirksklinikum auf entgiftung.
mit der krankenkasse in der tschechei gab es keine probleme.
im moment ist sie wieder fit, und auch gut drauf. alkohol ist,
im moment jedenfalls, kein problem..
der sozialdienst im bk hat für sie antrag auf alg2 gestellt.
werde ich sie begleiten zum amt diese woche.
bzw. termin beantragen!!
sie ist offiziell obdachlos, hat keine kohle, der winter und die kalte
jahreszeit kündigt sich auch an.
sie lebt jetzt bereits 6 monate hier in bayern.

sie hat jetzt die möglichkeit einen 400, 00 € job anzunehmen.

kann es sein dass sie dann eine aufstockerin ist?
und hat sie dann,
auch weil sie hier in der brd arbeitet, auch die bürgerrechte erworben. soll heissen ob sie dann auch entsprechend unterstützung für eine kleine wohnung und einrichtung bekommt??

irgendwie muss doch dem mädel auf die beine geholfen werden!

naja, vielleicht weiß wieder mal jemand guten rat...wenn ja...vielen dank!!

harry
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 07:40   #13
guinan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 681
guinan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Ich kann dir aus einem ähnlichen Fall berichten. Die Frau war auch immer bei anderen Leuten ohne direkte Postadresse. Die fehlende Postadresse verhinderte die Anmeldung. Der weg war zuerst zur Obdachlosenstelle zu gehen und sie dort anzumelden (privat wollte niemand eben wegen der Gefahr, dass dann für einen selbst Miete gekürzt wird). Das hatte zwar den Nachteil, dass sie täglich dort nach Post fragen musste, aber die Anmeldung beim Bürgeramt wäre damit gegangen. Nun passierte das große Glück, dass ein Vermieter ihr eine Wohnung vermietete. Damit ging die Anmeldung beim Bürgeramt noch besser.

Mit dieser Anmeldung sind wir dann zur Ausländerbehörde. Lange Wartezeit, aber die Leute waren hilfreich, wenn man nur versteht was sie wollten. War die Frau ohne festen Wohnsitz nur "Touristin", so war sie dies nun MIT festem Wohnsitz nicht mehr. Die Tochter der Frau war Italienerin und viel damit unter die Freizügigkeit. Die Ausländerbehörde bewilligte der Frau als Familiennachzug ihrer 7jährigen Tochter (die wir inzwischen auch an der SChule angemeldet hatten) eine Aufenthaltsgenehmigung bis 2019. Auf den Unionspass musste sie zwar länger warten, aber sie bekam ein Papier, das solange den Aufenthaltsstatus bestätigte (das war auch Lauferei, es brauchte Passbild, Mietvertrag, Formulare, Schulbescheinigung der Tochter usw.....alles was belegt, dass ihr gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland ist).

So un mit diesem Aufenthaltstitel konnte sie dann auch Hartz4 beantragen und bekam eine vollständige Wohnungsausstattung. Wobei die es einem auch so schwer wie möglich machten, wie immer. Man verweigerte die Antragsannahme. Versuchte diese rauszuzögern. Verlangte einen Übersetzer. Bis ich auf einen Zettel per Hand schrieb: "Hiermit beantrage ich Hartz4", sie das unterschreiben ließ, eine Dienstaufsichtsbeschwerde anfügte weil die Frau am Jobcenter den Zettel nicht nehmen wollte und an der Eingangstheke diesen gegen Eingangsstempel abgab. Dann lief der Laden. Die Formulare musste natürlich noch nachgereicht werden, aber der Antrag war erstmal gestellt. Inzwischen hat sie eine voll ausgestattete Wohnung....nur immer noch nicht ihren Sprachkurs, weshalb sie noch immer Hilfe braucht.

Also Wohnung finden oder bei der Obdachlosenzentrale anmelden, dann zum Bürgeramt Wohnsitz bzw Meldeadresse anmelden, danach Ausländerbehörde und sobald sie den Aufenthaltstitel hat direkt zum Jobcenter.

Tipp: Ich komme aus der Helferschiene nicht mehr raus, alle finden es klassse dass ich helfe und verweigern damit ihre eigenen Hilfe. Es gibt aber von der Stadt gesetzliche Betreuer, die sich um sowas auch kümmern könnten. Versuch dies, sonst hast du nen Dauerbedarfsfall wie ich an der Backe....und das heißt wöchentlich etwa 20 Stunden freiwillige Arbeit, weil sie keine Briefe schreiben kann, ihre Termine nicht weiß und für Arztbesuche Begleitung braucht.
guinan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 11:57   #14
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

danke für den guten tipp...

heute war ich mit ihr im job center..

also: ohne meldeadresse kein antrag...
ich wurde verwiesen auf die stadt.
erst nach 3 monaten hat sie chance auf eventuelle
unterstützung...

Ja, ich denke auch dass sie ein zimmer braucht, entsprechend
korrekt angemeldet und am besten auch arbeit...
schau mer mal...

stellt sich für mich jetzt die frage....melde ich sie hier an bei mir,
oder über die obdachlosenhilfe???
vielleicht kriegt sie ja auch den job diese woche...
nur dann ist es mit der aufstockung wieder ein problem..die werden
mir selbstverständlich ne bedarfsgemeinschaft unterstellen. ich bin
kleiner selbständiger ek, komm auch grad so über die runden.

na dann danke an alle harry
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 12:04   #15
Neudenkender
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.12.2012
Beiträge: 4.377
Neudenkender Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Zitat von harry45 Beitrag anzeigen
stellt sich für mich jetzt die frage....melde ich sie hier an bei mir,
Hast du denn wirklich keinen guten, echten Freund, der dir mal - möglichst noch rechtzeitig - kräftig mindestens den Kopf wäscht???
Neudenkender ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 15:42   #16
guinan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 681
guinan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Zitat von harry45 Beitrag anzeigen
danke für den guten tipp...

heute war ich mit ihr im job center..

also: ohne meldeadresse kein antrag...
ich wurde verwiesen auf die stadt.
erst nach 3 monaten hat sie chance auf eventuelle
unterstützung...
Na hab ich doch auch gesagt, dass sie Wohnung oder Obdachlosenadresse braucht! Und die Ausländerbehörde! Aber die 3 MOnate hat sie längst rum, denke du sagtest sie sei schon 4 Monate in Deutschland. Na also. War doch bei der Frau von der ich erzählte genauso! Es liegt NUR an einer Meldeadresse. Also bring dich nicht selbst um Kopf und Kragen, sondern melde sie bei der Obdachlosenzentrale an und geh dann zum Bürgeramt damit. Dass sie da täglich vorbei kommen muss und zwar vormittags ist zwar unangenehm....aber verdammt, die Frau will schließlich auch was, also kann sie das dafür auch in Kauf nehmen! Macht sie es nicht, weißte, dass du ausgenutzt wirst.


So und dann geht ihr auf Wohnungssuche! Wohnung ist das allerwichtigste. Ein Konto müsst ihr auch einrichten.
guinan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2014, 20:21   #17
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

oh...oh! Ich schätze mal Harry 45 ist ein hilfsbereiter gutmütiger Mensch. Und noch mal oh..oh - grade das kann sich so drehen das er zum Opfer wird.

Bist Du dem gewachsen? Ich meine das jetzt im vollen Ernst! Solche Frauen habe ich auch schon kennengelernt, lange ist es her. Meine Erfahrung sagt es geht nicht - no way.

Ja sowas wie die kann ja soooo hilflos sein und so raffiniert. Alles gleichzeitig. Die Jahre auf der Straße machen erfahren, mehr als Dir gut tut. Und ihre Uhr tickt! Sie ahnt das es so nicht weiter geht.

Halt Deine Emotionen zurück. Wenn es anders ist - Entschuldigung!

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 06:17   #18
harry45->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.10.2006
Beiträge: 26
harry45
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

danke für die antworten!

ja, mir ist schon klar dass ich hier vielleicht etwas gutgläubig bin..
oder auch blauäugig.

ich war gestern mit ihr beim jobcenter..antrag wurde ja von der bezirksklinik postalisch eingereicht. abr er meinte er hat keinen
antrag..der wird noch in der post sein..und machte uns drauf aufmerksam, dass es für sie keine leistungen gibt..
bin mit ihr anschließend zur obdachlosenbehörde..scheinbar
gibts dort keine probleme. musste erstmal mit ihr zu drei
wohnungsunternehmen fahren, anträge für wohnungssuche abgeben, stempel der wohnbaugesellschaften nachweisen. dann können sie ihr eine zuweisung in einen beherbergungsbetrieb in unserer gemeinde geben und auch die anmeldung in der gemeinde!!!
wir kennen diesen beherbergungsbetrieb...trinker, drogenabhängige leute wohnen dort. hm...da will sie nicht rein, lieber strasse meinte sie!!
am montag kann sie anfangen zu arbeiten. sie will wirklich raus aus dem leben von vorher...(ich hab jedenfalls den eindruck, kann mich aber auch gewaltig täuschen!!)
sie braucht dann auch ne rentenversicherungsnummer für den arbeitgeber..woher kriegt sie die ??
hm..bin echt soweit dass ich sie hier anmelde bei mir und wenn sie einigermaßen auf den beinen steht, kann sie sich ja ne wohnung nehmen.
mal schaun...hab heute wieder termin bei der stadt, unterkunft für sie..eine aktion...

naja.......gruß aus bavaria
harry45 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2014, 17:31   #19
guinan
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 681
guinan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann tschechische staatsbürgerin (36) die in deutschland lebt seit etwa einem jah

Meine Güte, sie kann in der Obdachstelle angemeldet werden und dennoch bei dir pennen. Hauptsache sie ist täglich dort. Und selbst wnn das bei euch in der Stadt anders wäre, könnte sie ja wohl 1 Woche aushalten, mehr brauchts für die Anmeldung bei der Stadt nicht und dann kriegt sie Hartz 4.

Rentenversicherungsnummer kriegst du bei der Rentenversicherung. Das ist das allerkleinste Problem. Einfach hingehen, der Berater hilft beim Antrag, weißt sie einer Rentenversicherung zu, gibt dir SOFORT die Nummer, die du dir aufschreiben kannst und einige Tage später hat sie auch das Papier im Briefkasten. Vorausgesetzt du hast sie nun in die Obdachlosenstelle gebracht, damit sie einen Briefkasten HAT.

Und noch was: Sobald sie eine Wohnung gefunden hat, steht ihr nur die komplette Erstausstattung zu, wenn sie vorher obdachlos GEMELDET war. Schon daher wenigstens kurz dort anmelden, bis die wichtigen Papier da sind.
guinan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
deutschland, jahr, lebt, staatsbürgerin, tschechische

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erschreckend: IAB-Etwa jedes sechste Kind in Deutschland ist arm Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 17.03.2011 19:39
Mein SB will mich seit einem Jahr Job wieder sehen :-( Ratloser2006 ALG II 14 16.06.2009 17:30
Kann Ein-Euro-Job länger als 1 Jahr gehen bzw. kann ich nach dem Jahr "gezwungen" wer Farella Ein Euro Job / Mini Job 14 02.04.2008 22:15
Bedarfsgemeinschaft seit weniger als einem Jahr, Partner angeben? FallenCipher U 25 1 25.01.2008 13:37
Inkasso ohne Einschreiben?Ich erhalte seit gut einem Jahr immer mal wieder eine unger IchInBerlin Schulden 8 13.07.2007 21:29


Es ist jetzt 19:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland