Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.07.2014, 07:15   #1
alarmi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Hallo zusammen..

Wie kann man denn in einer Bewerbung formulieren, das man Berufserfahrung bei einer Firma gesammelt hat ,ohne die Firma zu nennen.



'Ich verfüge über Berufserfahrung im Bereich xxx...möchte aber aus Diskretionsgründen den Firmennamen nicht nennen' ?

(Hintergrund ist ein unglücklich Trennnung von der Firma)
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 07:29   #2
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.740
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
'Ich verfüge über Berufserfahrung im Bereich xxx...möchte aber aus Diskretionsgründen den Firmennamen nicht nennen' ?
Den zweiten Satzteil würde ich gar nicht erst erwähnen. Das kannst Du immer noch im Vorstellungsgespräch sagen, falls es überhaupt dazu kommt.

Hier mein Alternativvorschlag:

"Aufgrund einer Tätigkeit als xxx, die ich von ... bis ... ausgeübt habe, verfüge ich über Berufserfahrungen im Bereich yyy (oder: in der yyy-Branche)."
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 08:45   #3
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Hallo zusammen..

Wie kann man denn in einer Bewerbung formulieren, das man Berufserfahrung bei einer Firma gesammelt hat ,ohne die Firma zu nennen.



'Ich verfüge über Berufserfahrung im Bereich xxx...möchte aber aus Diskretionsgründen den Firmennamen nicht nennen' ?

(Hintergrund ist ein unglücklich Trennnung von der Firma)
Auch wenn man das im Bewerbungsschreiben nicht angbibt,aber was willst du im Lebenslauf schreiben?

von xy bis xy ???
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 08:55   #4
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Auch wenn man das im Bewerbungsschreiben nicht angbibt,aber was willst du im Lebenslauf schreiben?

von xy bis xy ???
Da habe ich jetzt einfach die Berufsbezeichnung und die Zeit geschrieben ohne Firmenname...
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:00   #5
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Da habe ich jetzt einfach die Berufsbezeichnung und die Zeit geschrieben ohne Firmenname...
Und du bist der Meinung das reicht?
Auch die Namen der Firmen gehören in einem Lebenslauf!
Spätestens im Vorstellungsgespräch wirst du gefragt, warum und wieso.

Wenn es ganz blöde für dich läuft hast du demnächst einen Kurs für Bewerbungen am Hals.Und das zu Recht
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:17   #6
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Und du bist der Meinung das reicht?
Auch die Namen der Firmen gehören in einem Lebenslauf!
Spätestens im Vorstellungsgespräch wirst du gefragt, warum und wieso.

Wenn es ganz blöde für dich läuft hast du demnächst einen Kurs für Bewerbungen am Hals.Und das zu Recht
Ja das hat zu reichen.......

Sollte sich der Arbeitgeber daran stören ...muß er mich ja nicht einladen....

Bewerbungstraining zu Recht?Was ist denn bei dir nicht in Ordnung?
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:21   #7
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Ja das hat zu reichen.......

Sollte sich der Arbeitgeber daran stören ...muß er mich ja nicht einladen....

Bewerbungstraining zu Recht?Was ist denn bei dir nicht in Ordnung?
Ja dann mach dich doch erst einmal schlau wie ein ordnungsgemässer Lebenslauf auszusehen hat!

Was willst du denn beim Vorstellungsgespräch sagen wenn du darauf angesprochen wirst ? Bei welcher Firma waren sie denn da in der Zeit? Da kannst du ja nicht sagen, das das keinen was angeht.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:45   #8
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Ja dann mach dich doch erst einmal schlau wie ein ordnungsgemässer Lebenslauf auszusehen hat!

Was willst du denn beim Vorstellungsgespräch sagen wenn du darauf angesprochen wirst ? Bei welcher Firma waren sie denn da in der Zeit? Da kannst du ja nicht sagen, das das keinen was angeht.
Dann sage ich einfach das ich das aus persönlichen Gründen nicht sagen möchte.......

Wenn der Arbeitgeber dann sofort einen auf Oberlehrer macht und sagt geht aber nicht usw..dann weiß ich ja gleich das ich nicht zur Firma passe...

Dann bedanke ich mich für meine Zeitverschwendung und mache auf dem Absatz kehrt....

Ein Vorstellungsgespräch dient ja schließlich dazu sich besser kennenzulernen.
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:49   #9
EMRK
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.08.2013
Ort: Sachsen
Beiträge: 2.009
EMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK EnagagiertEMRK Enagagiert
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Spätestens im Lebenslauf mußt du den Firmennamen angeben.
__

Meine Beiträge stellen keinerlei Rechtsberatung dar. Ich argumentiere lediglich nach bestem Wissen und Gewissen.
EMRK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:50   #10
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Dann sage ich einfach das ich das aus persönlichen Gründen nicht sagen möchte.......

Wenn der Arbeitgeber dann sofort einen auf Oberlehrer macht und sagt geht aber nicht usw..dann weiß ich ja gleich das ich nicht zur Firma passe...

Dann bedanke ich mich für meine Zeitverschwendung und mache auf dem Absatz kehrt....

Ein Vorstellungsgespräch dient ja schließlich dazu sich besser kennenzulernen.
Wenn du der Meinung bist das bleibt Sanktionsfrei, dann mache es.
Ich denke wir lesen hier öfter von dir.Beschwere dich aber nicht wenn du einen Kurs für Bewerbungstraining vermittelt bekommst.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 09:59   #11
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.740
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Wenn du der Meinung bist das bleibt Sanktionsfrei, dann mache es.
Ich denke wir lesen hier öfter von dir.Beschwere dich aber nicht wenn du einen Kurs für Bewerbungstraining vermittelt bekommst.
Wo hat alarmi geschrieben, dass er sich aufgrund eines VV's bewerben wird?

Vielleicht hat alarmi die Stellenanzeige für die Stelle, um die es hier geht, ja aus eigenen Stücken gefunden. Wenn dem so ist, sollte man davon ausgehen, dass die Firma ihn/sie nicht beim JC oder der AfA anschwärzt, nur weil er/sie den Namen eines ehemaligen Arbeitgebers im Lebenslauf nicht angegeben hat.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 10:13   #12
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Ja das geht natürlich nur bei Eigenen Bewerbungen ...Mache auch oft Initiativbewerbungen ...

Bei Vermittelungsvorschlägen vom Amt die mir nicht passen ... orientiere ich mich immer am Anti Zeitarbeitstread :-)Dort kann man sich auch gute Tipps für 'normale Arbeitgeber' hohlen...

Es gibt auch Arbeitgeber die überhaupt keinen Kontakt zum Arbeitsamt haben .......oder die Dankbar sind wenn ich ihnen gleich sage ...

Deine Firma passt mir nicht ..stell mich lieber nicht ein....

Immerhin sparen sie auch Zeit/Geld und Nerven .....
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 10:17   #13
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Wo hat alarmi geschrieben, dass er sich aufgrund eines VV's bewerben wird?

Vielleicht hat alarmi die Stellenanzeige für die Stelle, um die es hier geht, ja aus eigenen Stücken gefunden. Wenn dem so ist, sollte man davon ausgehen, dass die Firma ihn/sie nicht beim JC oder der AfA anschwärzt, nur weil er/sie den Namen eines ehemaligen Arbeitgebers im Lebenslauf nicht angegeben hat.
Das macht ja keinen Sinn.Wenn ich mir selbstständig eine Stelle suche dann mache ich es doch weil ich die Hoffnung habe ja die Arbeit liegt mir.Da bewerbe ich mich jetzt.
Aber dann nehme ich mir vor einen guten Eindruck bei der Bewerbung zu hinterlassen.Das ist aber dann nicht der Fall wenn der Lebenslauf Fragen auf wirft.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 10:25   #14
Hainbuche
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 1.067
Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche Hainbuche
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Guten Tag alarmi,

wenn Sie den Job wirklich wollen, dann ist das Weglassen der Firma eher keine gute Idee.

Ob man das sinnvoll findet oder nicht: Der lückenlose Lebenslauf ist noch immer ein "Muß".

Personaler sind darauf getrimmt, nach Lücken zu suchen und darin herumzubohren.

Wenn Sie eine Berufstätigkeit ohne Nennung des Arbeitgebers in den Lebenslauf "einbauen", fordern Sie mißtrauische Nachfragen an dieser Stelle geradezu heraus.
Hainbuche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 14:33   #15
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Im übrigen möchten AG ja auch entsprechende Zeugnisse sehen,aus denen die angegebene Erfahrung hervorgeht.
Ohne diese Nachweise kannst Du Dich noch in Hundert Jahren bewerben.
Schliesslich suchst Du Arbeit und der AG hat die Auswahl unter vielen Bewerbungen.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:02   #16
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Ein Arbeitszeugniss habe ich damals von meinem Ausbildungsbetrieb erhalten und danach niewieder.
Ich komme aus dem Handwerklichen Bereich...Da sind die Arbeitgeber nicht so penibel mit den Papieren.Da reicht es aus wenn man für Dumpinglöhne und befristet Arbeitet .........
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:07   #17
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Ein Arbeitszeugniss habe ich damals von meinem Ausbildungsbetrieb erhalten und danach niewieder.
Ich komme aus dem Handwerklichen Bereich...Da sind die Arbeitgeber nicht so penibel mit den Papieren.Da reicht es aus wenn man für Dumpinglöhne und befristet Arbeitet .........

Deswegen ist es ja hilfreich wenn man im Lebenslauf auch den Namen der Firma als AG erfährt, damit man entsprechende Referenzen einholen kann
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:08   #18
schnuckelfürz
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.02.2014
Ort: Irgendwo in Hamburg
Beiträge: 796
schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz schnuckelfürz
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Ja das geht natürlich nur bei Eigenen Bewerbungen ...Mache auch oft Initiativbewerbungen ...

Bei Vermittelungsvorschlägen vom Amt die mir nicht passen ... orientiere ich mich immer am Anti Zeitarbeitstread :-)Dort kann man sich auch gute Tipps für 'normale Arbeitgeber' hohlen...

Es gibt auch Arbeitgeber die überhaupt keinen Kontakt zum Arbeitsamt haben .......oder die Dankbar sind wenn ich ihnen gleich sage ...

Deine Firma passt mir nicht ..stell mich lieber nicht ein....

Immerhin sparen sie auch Zeit/Geld und Nerven .....
Auch da sei mal vorsichtig, denn wenn du die Eigenbemühungen laut EGV nachweisen muss, sieht es mau für dich aus. Das nennt man nämlich Negativbewerbung.
schnuckelfürz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:34   #19
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Deswegen ist es ja hilfreich wenn man im Lebenslauf auch den Namen der Firma als AG erfährt, damit man entsprechende Referenzen einholen kann
Fällt das nicht unter den Datenschutz?
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:40   #20
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Fällt das nicht unter den Datenschutz?
Habe den Eindruck das du absolut Null interesse zeigst wegen Arbeit.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:46   #21
alarmi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.05.2013
Beiträge: 388
alarmi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Habe den Eindruck das du absolut Null interesse zeigst wegen Arbeit.
Na da kann ich ja mal von Glück reden das du nicht meine 'Integrationsfachkraft' bist ......

Sondern ledeglich jemand der mit seiner billigen Arbeitskraft den Schweitzern auf die Nerven geht
alarmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:48   #22
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von alarmi Beitrag anzeigen
Na da kann ich ja mal von Glück reden das du nicht meine 'Integrationsfachkraft' bist ......

Sondern ledeglich jemand der mit seiner billigen Arbeitskraft den Schweitzern auf die Nerven geht
so billig bin ich für die schweizer nicht
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:53   #23
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.143
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von schweizer Beitrag anzeigen
Habe den Eindruck das du absolut Null interesse zeigst wegen Arbeit.

Bist Du jetzt genau so ein Checker wie Leihkeule oder Sanktion?
Konzentriere Dich lieber auf Eure Volksabstimmungen.
Damit haste genug zu tun.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 15:56   #24
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

Zitat von Domino Beitrag anzeigen
Bist Du jetzt genau so ein Checker wie Leihkeule oder Sanktion?
Konzentriere Dich lieber auf Eure Volksabstimmungen.
Damit haste genug zu tun.
Er macht ja nun nicht gerade den Eindruck das er auf dem neusten Stand ist wie man Bewerbungen und Lebensläufe schreibt.Aber vielleicht kannst du ihn ja das mal beibringen
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.2014, 16:05   #25
Roter Bock
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.06.2011
Ort: Uelzen
Beiträge: 3.290
Roter Bock Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Firma Anonymisieren in Bewerbungen

ich kann den Wunsch nach "anonym" gut nachvollziehen, besonders wenn der Personaler sich mit einem Griff zum Telefonhörer mit der Firma in Verbindung setzen will bei der man war.

Es wird trotzdem unpraktikabel wenn es um Arbeitszeugnisse geht.

Ich würde jedoch abgestuft handeln, das bedeutet das ich Bewerbungen dem Angebot anpasse. Im Vorfeld würde ich bei Leiharbeit zwar einen Lebenslauf schreiben aber diesen ohne Angabe der Vorgänger - Firma reinsetzen. Zeugnisse können Sie ja gerne bekommen, wenn es zum Vorstellungsgespräche kommt.

Bei wirklich guten Firmen bewerbe ich mich natürlich komplett mit allen Angaben - aber Leihbuden haben das Vertrauen nicht verdient, die mögen fressen was sie bekommen.

In der Praxis, da ich älter bin und einen Beruf ausgeübt habe, den man auch als "Freelancer" ausüben kann, habe ich Altarbeitgeber gerne komplett unter den Tisch fallen lassen. Ich war dann halt in der Zeit selbstständig. So what.

Roter Bock
__

Wir führen Sie jetzt auf ein Amt, und zwar ein Amt für Arbeitsvermittlung. Früher wurde dort Arbeit gesucht, jetzt sucht man Arbeiter, aber sonst hat sich nichts geändert. Kriegen tut man beide nicht. Helmut Qualtinger
Roter Bock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anonymisieren, bewerbungen, firma

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Untervermietung an Firma Westzipfler KDU - Miete / Untermiete 1 21.02.2014 06:28
BEwerbungen per VA Teil der zu erbringenden Bewerbungen? guinan Allgemeine Fragen 1 11.10.2012 18:27
Vermittlungsvorschlag für ZA Firma…. Maiskolben Zeitarbeit und -Firmen 2 11.06.2012 10:32
Firma wo anzeigen? Solidar Ein Euro Job / Mini Job 54 27.03.2012 09:42
Stellensuche von Firma zu Firma gehen Lilastern Allgemeine Fragen 13 07.08.2011 01:12


Es ist jetzt 06:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland