Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht wird

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.06.2014, 15:08   #1
Dark Vampire
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.934
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht wird

Hallo,

da ich aus meiner jetzigen Wohnung raus muss, habe ich nun eine Wohnung gefunden.
Kaution ist keine fällig und habe auch nicht sehr viel zum mitnehmen, deswegen habe ich beschloßen den Umzug privat zu machen.

Nun dachte ich an einen Pauschalbetrag für Privatauto (Sprit) und Futter und Entlohnung für 2 Helfer?
Kann ich da ohne Probleme 150 Euro veranschlagen?
Umzug wäre nur ne Ortschaft weiter, müssten daher mehrmals fahren.

Hat wer Erfahrung gemacht damit?

Die teurere Variante wäre nen Umzugsunternehmen da ich selber nichts tragen kann und unter der Woche eh keiner Zeit hat.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 15:18   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.156
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Zitat:
Nun dachte ich an einen Pauschalbetrag für Privatauto (Sprit) und Futter und Entlohnung für 2 Helfer?
Kann ich da ohne Probleme 150 Euro veranschlagen?
Ohne Nachweis bekommst Du höchstens 50 € Verpflegungspauschale, wenn überhaupt, fürs Essen und Trinken.

Sonst wird das JC 3 Angebote haben wollen.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 16:29   #3
Dark Vampire
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.934
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Wie sollten dann die Nachweise aussehen?

Quittung vom tanken?
Name und Anschrift der Helfer?
Rechnung von der Pizzeria ?Scherz^^
"Leihegbühr" fürs Auton von einem bekannten?
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 16:47   #4
Dark Vampire
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.934
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Ja Umzug ist erforderlich wegen Kündigung wegen Eigenbedarf.
Und selber darf ich machen aus gesundheitlichen Gründen , dies sprach ich mal an und wurde gesagt soll 3 Angebote einer Umzugsfirma bringen.
War aber schon länger her da ich schon vor einigen Monaten gekündigt wurde und hier noch weiterhin bleiben durfte.

Will das aber doch lieber privat machen , mag nicht wenn da fremde Menschen mein Zeugs ankrabbeln, zumal das auch nimmer sooo viel ist.Würde ja dann erheblich günstiger werden.
Wegen den Kosten würde ich dann vorher beantragen wenn ich dann ungefähr weiss wieviel da helfen und was der gute Bekanntw will dass ich sein Auto nutzen kann und Sprit und Verpflegung.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 17:34   #5
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Das mindeste, was du brauchen wirst, ist eine Quittung, aus der sich ergibt, wer (Name und Anschrift) wann welchen Betrag von dir für welche Leistung bekommen hat. Man wird verständlicherweise Nachweise haben wollen, daß das Geld tatsächlich an Dritte geflossen ist.

Genauso spricht nichts dagegen, daß du von einem Bekannten dessen Auto leihst und ihm dafür etwas bezahlst - sofern du entsprechende Angaben machst und eine Quittung deines Bekannten vorlegst.

Kleinere und nach den Umständen plausible Ausgaben (beispielsweise die Pizza) würde ich einfach so per Eigenbeleg geltend machen.

Zur vorherigen Beantragung wurde ja schon genügend gesagt.

Ansonsten schadet es nicht, vorher beim JC nachzufragen, was bezüglich Nachweisen geht und was nicht.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 21:28   #6
Kikaka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.04.2008
Beiträge: 3.235
Kikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka EnagagiertKikaka Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Zitat:
Umzug wäre nur ne Ortschaft weiter, müssten daher mehrmals fahren.
-Da mir JC wegen angeblicher Unangemessenheit Umzugsübernahme
ablehnte habe ich dagegen geklagt :
-Ich hatte den größten Teil über meinen PKW abgewickelt. Ich habe ca. 20 Fahrten nach ADAC-Tabelle jeweils 70 km Hin/Rückfahrt angegeben und es wurde vollumfänglich anerkannt.

P.S.: trotzdem vorher Antrag auf Umzugsübernahme stellen, damit es nicht nachher heißt : Nix beantragt also kein Anspruch.
Kikaka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2014, 23:05   #7
obi68
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.515
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Versuchs doch einfach.

Ich habe bei meinem letzten Umzug auch ohne Nachweise 100 Euro als Pauschale beantragt. Dieses erschien dem JC angemessen und es wurde mir bewilligt.

Bedenke: beantragen kannst du erst mal alles. Mehr als abgelehnt werden kann es nicht.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 09:25   #8
Pendlerin
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2012
Beiträge: 268
Pendlerin Pendlerin
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Vor 2 Jahren hat man mir einen Umzug zugesagt. Quasi..huschhusch..hinfort mit dir.
Damals fragt ich nach wie ich mal eben so 200km und was ich bekommen würde. Bissel blöd hab ich schon geguckt. Die suchten mir nen Studentenumzugstarif von Eurocar raus...39 Euro via Tag onway( 300km waren inklusive ) und meinten ein Helfer bekommt 50 Euro. Ansonsten gehen die von Familie, Freunden, Bekannten aus welche unter die Arme greifen. Klang nach einer pauschalen Leistungssumme.

Bisher hat sich keine Wohnung am Arbeitsort gefunden welche den Kriterien entspricht bzw. kommen auf eine mögliche Bude 100 Bewerber.

Grüssle von der Pendlerin
Pendlerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2014, 10:09   #9
Dark Vampire
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Dark Vampire
 
Registriert seit: 07.04.2014
Beiträge: 1.934
Dark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire EnagagiertDark Vampire Enagagiert
Standard AW: Kann ich pauschale Umzugskosten verlangen ohne Nachweise da alles privat gemacht

Das mit der Wohnungsuche kenne zu gut suche ja schon 1,5 Jahre weil ich ja wusste in dem Sommer sollte ich raus sein.
Aber sobald man nur Hartz4 erwähnt isses vorbei und auf ne Wohnung kommen auch bei uns im Schnitt über 30 Leute.

Aber ich bin nun quasi fündig geworden weil mein netter VM eine Wohnung gekauft hat und ich dann reinkomme :) Absolute Traumwohnung und ich werd ihm ewig dankbar sein :)

Wegen den Umzugskosten gehe ich nächste Woche ins JC und lassmich mal beraten, ich werd wahrscheinlich nun nen Sprinter mieten und 2-3 Leute besorgen, das sollte reichen dann.
Dark Vampire ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nachweise, pauschale, privat, umzugskosten, verlangen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann das JC verlangen, dass wir die Umzugskosten vorstrecken? Domino Allgemeine Fragen 5 09.12.2013 12:27
Pauschale Umzugskosten Siska Allgemeine Fragen 3 05.10.2009 18:29
Unterkunft bei Eltern - Nachweise für Zahlung monatl. Pauschale scharly44 KDU - Miete / Untermiete 12 15.09.2009 08:54
Kann Vermieter verlangen das Gas angeschl.wird? SEARCHER KDU - Miete / Untermiete 3 08.10.2008 18:17
Nachweise/Quittungen von Privat Ichweißnix ALG I 9 24.01.2006 05:49


Es ist jetzt 00:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland