QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2014, 01:56   #1
cenmo
Elo-User/in
 
Benutzerbild von cenmo
 
Registriert seit: 18.03.2014
Beiträge: 56
cenmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

Würde mich mal interessieren,ob andere Leute,an der Info z.B, sehen können ob ein Termin bei mir eingetragen wurde.
Kann man die "Auskunft vom JS nur anrufen oder hat jemand schon per Mail etc andere Termin Frage gestellt?

Dank Euch
cenmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2014, 09:30   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

Zitat von cenmo Beitrag anzeigen
Würde mich mal interessieren,ob andere Leute,an der Info z.B, sehen können ob ein Termin bei mir eingetragen wurde.
Kann man die "Auskunft vom JS nur anrufen oder hat jemand schon per Mail etc andere Termin Frage gestellt?

Dank Euch

Diese Damen im Callcenter können da schon nachschauen, aber darauf würde ich mich niemals verlassen. Die reden viel wenn der Tag lang ist.

Wenn du einen Meldetermin hast, bekommst du doch eine schriftliche Einladung.
Auch die Anfrage per Mail, kannst du vergessen.

Hast du Zugriff auf dein Konto aus der Jobbörse. Da kannst du selber nachschauen, ob Termine eingetragen sind.

Anrufe mit dem SB vom Jobcenter kannst du vergessen, Telefon kannst du schlecht nachweisen. Später kann sich Niemand mehr an das Telefonat erinnern.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 08:30   #3
schuldenjenny
Elo-User/in
 
Benutzerbild von schuldenjenny
 
Registriert seit: 31.01.2009
Beiträge: 354
schuldenjenny Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

...du kannst eine email anfrage stellen, bei mir stehen die email adressen auf den einladungen.

das callcenter scheint zugriff auf alles zu haben, sogar auf gesprächsnotizen, als vor einigen wochen ein bescheid noch nicht erstellt war u. ich dort anrief, "überflog" mein gegenüber halblaut die bemerkungen, zb. "vernünftig gekleidet" etc. ich war schon erschrocken, aber das scheint wohl "normal" zu sein...
schuldenjenny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2014, 09:29   #4
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.580
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Hat die Info vom JS Einblick in Termine der Sachbearbeiter?

Zitat von schuldenjenny Beitrag anzeigen
als vor einigen wochen ein bescheid noch nicht erstellt war u. ich dort anrief, "überflog" mein gegenüber halblaut die bemerkungen, zb. "vernünftig gekleidet" etc. ich war schon erschrocken, aber das scheint wohl "normal" zu sein...
Ja leider sehen die das als "normal" an, aber es ist genau genommen datenschutzrechtlich sogar unzulässig, da es eine reine subjektive Beurteilungsanmaßung ist (die vom z.B. Modegeschmack des Eintragenden geleitet sein kann) und die in den Datenvermerken - die mit dem Leistungsempfänger zu tun haben - darum (weil es eben zu sehr die Gefahr der persönlich eingebrachten Animosität des Eintragenden beinhaltet) schlichtweg NICHT erlaubt sind.
Zudem sind derartige überflüssige Einträge nicht ansatzweise leistungsrelevant oder vermittlungsrelevant (da sie auch nicht das Geringste dazu aussagen können, wie der Betroffene evtl. bei Bewerbungsgesprächen gekleidet ist).
Meiner Ansicht nach sind derartige Einträge schlichtweg aus einer Arroganz des Eintragenden motiviert und sollten mit Namen des Eintragenden auch als unzulässig beim Datenschutzbeauftragten gemeldet werden.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einblick, info, sachbearbeiter, termine

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Merkel bittet US-Regierung vergeblich um Einblick in NSA-Akte Albertt Archiv - News Diskussionen Tagespresse 13 15.04.2014 15:06
Hier ein kurzer Einblick in meine letzte Maßnahme - MAT-Praxiscenter Dominique Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 7 09.07.2013 22:08
Einblick Gesellschaftervertrag und Bewerbungen? Gollo Existenzgründung und Selbstständigkeit 19 02.12.2012 16:42
Einblick ins Konto bei minijob captain midnight ALG II 1 03.03.2008 12:33
Stimmt es eigentlich, daß Auftraggeber Einblick in Unterlage Phil Phob Existenzgründung und Selbstständigkeit 9 08.01.2007 13:26


Es ist jetzt 22:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland