QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2014, 14:52   #1
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Hallo Ihr,

ich bin ja ein friedfertiger Mensch und lass mich daher immer wieder reinreiten.

Man hat mir eine Umschulung in Aussicht gestellt, vorher müsse ich aber irgendeine Maßnahme machen, die meine Belastbarkeit bestätigt. Seh ich soweit auch ein.

Jetzt hat man mir daraufhin ein Praktikum in einem Seniorenheim mit Bürotätigkeiten angeboten. Und ich dachte: 2 Wochen Praktikum im Büro, kann ja nicht schaden, falls dann wirklich die Umschulung endlich bei rausspringt. (nebenher such ich nach anderen Wegen, wie ich mich selbst qualifizieren kann und an Geld komme.)

Jetzt ruf ich da an. Ich soll an der Rezeption arbeiten. Ich bin total am heulen und zittern. Ich hab eine soziale Phobie und angeblich sollte extra was mit wenig Kundenkontakt für mich gefunden werden. Also, viel mehr Kundenkontakt als einer Rezeption kann es ja wohl nicht geben? Ich bin total fertig. Was mach ich denn jetzt? Unter Bürotätigkeit hab ich mir was anderes vorgestellt und ich hab extra zigmal nachgefragt, ob es wirklich Bürotätigkeit ist und da hat man mir was erzählt von, vermutlich Kopien machen, Arbeiten am PC etc.

Findet Ihr, dass Rezeption dasselbe ist wie Büro? Ich fühl mich total reingelegt und bin total verzweifelt. Hätte ich gewusst, ich soll da an die Rezeption, das hätte ich sofort verweigert wegen der vielen Leute. Ich dachte, ich bin da im Büro mit ein paar Leuten und mach da mein Ding.

So ein Mist:-( Erspart Euch bitte Kommentare wie: selbst schuld. Ich bin schon verzweifelt genug.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:00   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat:
Jetzt hat man mir daraufhin ein Praktikum in einem Seniorenheim mit Bürotätigkeiten angeboten.
Angeboten oder Dich dazu verpflichtet?
Wen das für Dich nicht zumutbar ist, würde ich das mit Verweis auf den § 10 SGBII ablehnen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:01   #3
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Angeboten oder Dich dazu verpflichtet?
Wen das für Dich nicht zumutbar ist, würde ich das mit Verweis auf den § 10 SGBII ablehnen.
Leider mit Rechtsfolgenbelehrung verpflichtet.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:08   #4
Snickers
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Snickers
 
Registriert seit: 19.02.2013
Beiträge: 2.549
Snickers Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Schaue es dir doch erst einmal an.........Rezeption im Altenheim, gibt es das überhaupt?
Kann mir eher vorstellen das es ein Büro ist wo man dich hin und wieder etwas fragt. Es ist doch kein Hotel oder EKZ.

Gehe doch einmal hin und schaue dir deinen Arbeitsplatz an, kannst du Jemanden mitnehmen? Und danach geht ihr einen Kaffee trinken oder was auch immer.

LG
Snickers ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:10   #5
PingPong
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von PingPong
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 78
PingPong
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Ist es nicht möglich im Seniorenheim vorzusprechen, Deine Situation zu erklären, und um einen Platz im Büro zu bitten?

Ich habe die Erfahrung gemacht, das sich Vieles lösen lässt, wenn man darüber spricht.

Drücke die Daumen!
PingPong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:19   #6
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Hast du denn schon gewußt, WAS das wirklich für ein "Bürojob" ist, als du mit RFB verpflichtet wurdest?

Meinst du Zuweisung?
Und Umschulung zu was?
Nein, natürlich hab ich das nicht gewusst. Ich hab ja gefragt und da hat die mir noch gesagt: da sind ja nicht viele Leute, nur Ihre Kolleginnen und sie müssen mal was kopieren oder am PC was arbeiten oder Briefe schreiben. Und dann hab ich gesagt: "Ok, dann mach ich das." Und dann gab es die Zuweisung.

Umschulung wahrscheinlich im Informatikbereich.

@Snickers:Ich habe jahrelang im Altenheim gearbeitet. Da gab es eine Rezeption. An der ständig die Besucher was fragten, an der man die Post entgegen nahm, an der die Stationsmitarbeiter Fragen hatten und um Kopien etc. baten. Die Mitarbeiter an der Rezeption waren auch verpflichtet, die dementen Heimbewohner aufzuhalten, wenn die "fliehen" wollten. Rezeptionen in Altenheimen gibt es durchaus und das, wo ich hin soll, ist sogar noch größer als das, in dem ich jahrelang war. Also vermutlich noch mehr Zulauf.

@PingPong: ich hab ja gerade mit denen telefoniert. Da hieß es nur: ok, Sie arbeiten an der Rezeption und da melden Sie sich dann auch in einer Woche. Die werden mir bei einem 2-wöchigen Praktikum wohl kaum was anderes geben.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:24   #7
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

@pillepalle;

Du stehst sicherlich nicht alleine hinter dem Tresen und musst Auskunft geben.

Dir wird man sicherlich zeigen wie der Ablauf ist.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:25   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

In der "Zuweisung" steht Bürotätigkeit und dem JC ist die soziale Phobie bekannt? Wenn Du irgendwie nachweisen kannst, dass Du dort Kundenkontakt hast, würde ich das wegen Nichtzumutbarkeit ablehnen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:27   #9
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Lilastern
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Schaue es dir doch erst einmal an.........Rezeption im Altenheim, gibt es das überhaupt?
Kann mir eher vorstellen das es ein Büro ist wo man dich hin und wieder etwas fragt. Es ist doch kein Hotel oder EKZ.

Gehe doch einmal hin und schaue dir deinen Arbeitsplatz an, kannst du Jemanden mitnehmen? Und danach geht ihr einen Kaffee trinken oder was auch immer.

LG
Ja, eine Rezeption gibt es in den Seniorenheimen. Es sollte ja jemand da sein, der den Besuchern Auskunft geben kann, in welchem Zimmer die betreffende Person zu finden ist.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:28   #10
PingPong
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von PingPong
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 78
PingPong
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von pillepalle Beitrag anzeigen

@PingPong: ich hab ja gerade mit denen telefoniert. Da hieß es nur: ok, Sie arbeiten an der Rezeption und da melden Sie sich dann auch in einer Woche. Die werden mir bei einem 2-wöchigen Praktikum wohl kaum was anderes geben.

Du hast gesagt: -->Ich hab eine soziale Phobie und angeblich sollte extra was mit wenig Kundenkontakt für mich gefunden werden.

Und das Altenheim sagt trotzdem--> Rezeption???

Das bringt doch für beide Parteien nichts!
PingPong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:28   #11
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
@pillepalle;

Du stehst sicherlich nicht alleine hinter dem Tresen und musst Auskunft geben.

Dir wird man sicherlich zeigen wie der Ablauf ist.
Das mag ja sein. Dennoch fühl ich mich reingelegt. Ich betrachte das nicht als "Tätigkeit mit wenig Kundenkontakt". Und genau das war eigentlich angedacht und steht auch so in diversen Gutachten, dass ich mit viel Kundenkontakt nicht klar komme. Ob ich da mit ner Wildfremden zusammen oder allein hinter dem Tresen stehe, macht für mich nicht wirklich einen Unterschied.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:31   #12
USERIN
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von USERIN
 
Registriert seit: 11.03.2014
Beiträge: 2.141
USERIN Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von Snickers Beitrag anzeigen
Schaue es dir doch erst einmal an.........Rezeption im Altenheim, gibt es das überhaupt?
Kann mir eher vorstellen das es ein Büro ist wo man dich hin und wieder etwas fragt. Es ist doch kein Hotel oder EKZ.

Gehe doch einmal hin und schaue dir deinen Arbeitsplatz an, kannst du Jemanden mitnehmen? Und danach geht ihr einen Kaffee trinken oder was auch immer.

LG
In hochpreisigen Pflegeheimen ist das durchaus üblich.
__

"HARTZ-IV" ist kurz erklärt: Politisch gewollte Armut im politisch gewollten Reichtum.
USERIN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:32   #13
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von PingPong Beitrag anzeigen
Du hast gesagt: -->Ich hab eine soziale Phobie und angeblich sollte extra was mit wenig Kundenkontakt für mich gefunden werden.

Und das Altenheim sagt trotzdem--> Rezeption???

Das bringt doch für beide Parteien nichts!
Nee, dem Heim ist das nicht bekannt. Das Jobcenter hat da wohl mal wieder Murks gemacht im besten Fall oder im schlimmsten Fall mich schlicht reingelegt. Ich hab mich ja nicht beworben in dem Heim um einen Praktikumsplatz, sondern das JC hat da über den "Arbeitgeberservice" mich hingeschickt, weil sie was so Tolles und Passendes für mich haben.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:35   #14
PingPong
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von PingPong
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 78
PingPong
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Ist dieser Praktikumsplatz im Altenheim denn die einzige Möglichkeit Deine Belastbarkeit zu Prüfen?
PingPong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:37   #15
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
In der "Zuweisung" steht Bürotätigkeit und dem JC ist die soziale Phobie bekannt? Wenn Du irgendwie nachweisen kannst, dass Du dort Kundenkontakt hast, würde ich das wegen Nichtzumutbarkeit ablehnen.
Ok, dann versuch ich das. In der Zuweisung steht "Büro/Verwaltung". Dem JC ist das bekannt, es gibt Gutachten vom ÄD und auch Berichte aus Maßnahmen.

Aber nachweisen kann ich das ja erst, wenn ich es ein paar Tage gemacht habe? Mir wird jetzt schon schlecht, wenn ich nur dran denke.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:39   #16
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von PingPong Beitrag anzeigen
Ist dieser Praktikumsplatz im Altenheim denn die einzige Möglichkeit Deine Belastbarkeit zu Prüfen?

Gibt es keine anderen geeigneteren Praktikumsplätze?
Vermutlich schon, aber ich hab jetzt nun mal die Zuweisung nebst RFB und Sanktionsandrohung. Da kann ich ja nicht einfach nicht hingehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 15:52   #17
PingPong
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von PingPong
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 78
PingPong
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von pillepalle Beitrag anzeigen
Vermutlich schon, aber ich hab jetzt nun mal die Zuweisung nebst RFB und Sanktionsandrohung. Da kann ich ja nicht einfach nicht hingehen.

Es leiden aktuell ganz schön viele Leute an einem akutem bakteriellem Infekt.........
..... Wenn man plötzlich und unerwartet AU wird, dann kann man nirgendwo hingehen.............
PingPong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 17:34   #18
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von pillepalle Beitrag anzeigen
In der Zuweisung steht "Büro/Verwaltung".
Das ist für mich das entscheidende.
Die Zuweisung hast Du vom JC erhalten und nur die dort beschrieben Tätigkeit hast Du zu tun.

Hier ist das Altenheim in der Pflicht, Dich der Zuweisung entsprechend einzusetzen.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 18:04   #19
Sportlerin
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sportlerin
 
Registriert seit: 22.08.2013
Beiträge: 175
Sportlerin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Hallo Pillepalle,

fast jedes Seniorenheim hat einen Empfang und ein Verwaltungsbüro.

Am Empfang hat man Kontakt zu Bewohnern, Ärzten, Firmen, Postboten, Besuchern, sowohl persönlich als auch telefonisch. Im Verwaltungsbüro werden in der Regel alle schriftlichen Arbeiten (Verträge, Abrechnungen usw.) erledigt und das ohne den üblichen Kontakt am Empfang und mit verschlossenen Türen (Datenschutz). Mag in jedem Haus etwas anders sein, aber ich würde mal nachfragen, ob es dort ein Verwaltungsbüro gibt. Dies würde der Zuweisung (kopieren, schreiben usw.) auch entsprechen.

Viel Glück!
Sportlerin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2014, 23:43   #20
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

@Sportlerin: danke. Aber das weiß ich doch. Und es hieß halt am Telefon: an der Rezeption. Ich sag mal, jedes Heim hat eine Verwaltung. Und die meisten- zumindest die großen- haben heute auch einen Empfang mitten in der pompösen Eingangshalle, in der am besten auch noch Tische des hauseigenen Cafés stehen. Wenn die sagen am Empfang: dann wird es wohl auch am Empfang sein und nicht im Büro, was ich da machen soll?

Aber im Gegensatz zu den Ein-Euro-Job, auf die ich mich die letzten Wochen beworben habe, wollten die kein Vorstellungsgespräch. Ich soll da einfach mich melden an Tag X und dann anfangen. Kann man mir das negativ auslegen, wenn ich da dann so "abgerissen" aufkreuze, dass man mich Altenheimbesuchern nicht zumuten will? Mit "abgerissen" mein ich jetzt nicht stinkend oder dreckig oder in Jogginghosen. Aber ich hab eh 3 Piercings im Gesicht, die ich nie rausnehme, und in den Ohren auch noch 5. Bei Bedarf könnte ich im Gesicht noch ein viertes hinzufügen, aber das trag ich nur, wenn ich Leute abschrecken will, denn das gefällt mir eigentlich nicht. Eigentlich sogar ein fünftes, denn in der Lippe hab ich "umgesteckt", da hab ich auch noch ein freies Loch. Und ich könnte eine "kaputte" Jeans tragen und eine "kaputte" Jeansjacke. Beides ist nicht wirklich kaputt, sondern wurde so gekauft, ist halt heute so "in" und je "kaputter" desto teurer. Vielleicht weiß wer,was ich meine. Wenn ich da so auftauche mit den zerrissenen aber teuren brandneuen Klamotten und den vielen Piercings und die mich darum wegschicken nach dem Motto: so eine können wir im Altenheim am Empfang nicht gebrauchen. Könnte man mir das negativ auslegen? Das wär meine beste Kleidung. Brandneu, "in", nicht billig. Kann ich wissen, dass das nicht gut ankommt, wenn man modern sich kleidet?

Piercings: die 3 im Gesicht und 5 in den Ohren kennt die SB und findet sie nicht "abschreckend". Kämen da noch 2 dazu, könnte man mir das auslegen als: Sie wollten da ja gar nicht anfangen?

Ich will da ja anfangen. Aber wie versprochen im Büro und nicht an der Rezeption!!!!!

Legt man mir das negativ aus, wenn ich da ein wenig....komisch auftauche? Die einen sagen "modern", die anderen " wie ein Penner"*gg*. Gegen "modern" spricht doch nichts? Oder?
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 06:42   #21
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Man kann es Dir nicht negativ anlasten.
Zwar wird so etwas am Empfang nicht erwünscht sein, aber Deine SB kennt Dich ja so und hat Dich ja auch nicht für eine Tätigkeit am Empfang vorgesehen, sondern "hinter dem Vorhang"

Also darf man Dir dann nichts negatives anlasten.
Schließlich hast Du ja immer Piercings.
Anders wäre es, wenn Du Dich jetzt erst "verunstalten" würdest.

Gehe dort hin und zeige Deine Zuweisung.
Und lasse Dich entsprechend der Zuweisung einsetzen.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 09:14   #22
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Du musst da etwas hartnäckig sein. Beim Altenheim darauf bestehen, dass Du so eingesetzt wirst, wie das in der Zuweisung steht. Wenn die nicht wollen, dann sofort mit der SB Kontakt aufnehmen und sagen, wo Du arbeiten sollst und das das so nicht zumutbar ist. Die soll sich darum kümmern oder Dir etwas anderes zuweisen.
Du kannst die SB doch schon jetzt von dem Telefonat in Kenntnis setzen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 10:54   #23
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von Markus1977 Beitrag anzeigen
Nur ÄD-Gutachten mit "kein Kundenkontakt" gibt Dir wirklich Schutz.
Nein

Wenn ich eine Zuweisung erhalte für Büro/Verwaltung, dann ist das für mich ein Schutz, das ich nicht woanders eingesetzt werde.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 11:49   #24
pillepalle
Gast
 
Benutzerbild von pillepalle
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Ok, dann werde ich versuchen, dass die mich einsetzen wie vorgesehen. Ich bin nur eben unsicher, denn an der Rezeption - so im weitesten Sinn ist das ja Bürotätigkeit, nur eben nicht im Büro, wie man sich das so vorstellt, sondern in der Öffentlichkeit.

@Markus: so ein Gutachten habe ich ja vom ÄD. Daher komm ich mir ja auch so verarscht vor, das ist ja durchaus eine Bürotätigkeit irgendwie, aber eben mit viel Kundenkontakt.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2014, 11:55   #25
Charlot
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Charlot
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Zählt Ihr eine Tätigkeit an der Rezeption zu Bürotätigkeiten?

Zitat von pillepalle Beitrag anzeigen

@Markus: so ein Gutachten habe ich ja vom ÄD. Daher komm ich mir ja auch so verarscht vor, das ist ja durchaus eine Bürotätigkeit irgendwie, aber eben mit viel Kundenkontakt.
Dann zeige es dort vor.
Lasse es nicht vervielfältigen, Vorlage reicht.
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bürotätigkeiten, rezeption, tätigkeit, zählt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ALG II - Gibts eine Schonfrist bei freiberuflicher Tätigkeit als Anfänger? Odyss Existenzgründung und Selbstständigkeit 23 12.09.2012 01:41
Zählt eine Putzstelle/Haushaltshilfe zur leichten tätigkeit? morenia Ein Euro Job / Mini Job 10 09.05.2012 18:28
Bekomme ich ALG II-Zuschuß, wenn ich mich auf eine Teilzeit-Tätigkeit einlasse? Herold19 ALG II 17 24.11.2010 00:36
Zählt eine Krankmeldung nichts mehr ? Fischlein Ü 50 23 23.08.2010 18:40
KDU / WOGG - Was zählt? pittiplatsch KDU - Miete / Untermiete 7 09.09.2009 20:22


Es ist jetzt 00:07 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland