Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2014, 11:42   #1
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Hallo,
kann bitte jemand meine EGV prüfen? Ich habe sie noch nicht unterschrieben, da ich alle 4 Wochen eine Einladung (Vorladung) bekomme,hat mein SB mir gesagt ich kann sie beim nächsten Termin unterschrieben zurück geben.
Mich stört der letzte Satz,den will mein SB aber auch nicht rausnehmen.
Ich befürchte das er mich in eine Maßnahme drängen will. Wenn ich die EGV so unterschreibe,bin ich doch so zusagen mit allem was kommt einverstanden,oder wie seht ihr das?
Habt ihr gegen Argumente zur Abwehr?

Hab meine EGV hier mal hochgeladen.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Egv.pdf (2,02 MB, 172x aufgerufen)
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:32   #2
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Hallo,
kann bitte jemand meine EGV prüfen? Ich habe sie noch nicht unterschrieben, da ich alle 4 Wochen eine Einladung (Vorladung) bekomme,hat mein SB mir gesagt ich kann sie beim nächsten Termin unterschrieben zurück geben.
Mich stört der letzte Satz,den will mein SB aber auch nicht rausnehmen.
Ich befürchte das er mich in eine Maßnahme drängen will. Wenn ich die EGV so unterschreibe,bin ich doch so zusagen mit allem was kommt einverstanden,oder wie seht ihr das?
Habt ihr gegen Argumente zur Abwehr?

Hab meine EGV hier mal hochgeladen.



Hallo,
kann mir hier niemand weiter helfen
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:41   #3
qwertz123
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.034
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Unterschrift verweigern und auf den Verwaltungsakt warten, dann Widerspruch einlegen, wenns soweit ist meldest dich wieder, dauert ja etwas. Was anderes kannst du im Moment auch nciht machen auser verweigern.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:45   #4
edelweiß
Elo-User/in
 
Benutzerbild von edelweiß
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Absurdistan
Beiträge: 491
edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Hallo,
den Müll sollte man so nicht unterschreiben finde ich.
kann dein SB dann den Massnahmeträger nach belieben später eintragen?
die "Regelung" bei Krankschreibung zum Termin sind ungeheuerlich !

wenn du das nicht abzeichnest,dann kommt ein VA - gegen den kannst du dann vorgehen - was allerdings immer mit Stress und Arbeit verbunden ist.
Du solltes dir vorher im Klaren sein,das es Zoff und Theater mit dem JC/SB gibt.
rechtlich ist diese EGV gültig falls du unterschreibst-dann musst du alles erfüllen, was die von dir wollen....willst du das?
Du bekommst sicher noch andere Tips,hab ein wenig Geduld - das Forum ist voll mit Hilfesuchenden.
__

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken !
Erich Kästner
edelweiß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:47   #5
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Unterschrift verweigern und auf den Verwaltungsakt warten, dann Widerspruch einlegen, wenns soweit ist meldest dich wieder, dauert ja etwas. Was anderes kannst du im Moment auch nciht machen auser verweigern.


Kann er mir im Verwaltungsakt eine Maßnahme aufdrängen und komm ich irgendwie aus der Nummer raus das ich mich alle 4 Wochen melden muß?

Zitat von edelweiß Beitrag anzeigen
Hallo,
den Müll sollte man so nicht unterschreiben finde ich.
kann dein SB dann den Massnahmeträger nach belieben später eintragen?
die "Regelung" bei Krankschreibung zum Termin sind ungeheuerlich !

wenn du das nicht abzeichnest,dann kommt ein VA - gegen den kannst du dann vorgehen - was allerdings immer mit Stress und Arbeit verbunden ist.
Du solltes dir vorher im Klaren sein,das es Zoff und Theater mit dem JC/SB gibt.
rechtlich ist diese EGV gültig falls du unterschreibst-dann musst du alles erfüllen, was die von dir wollen....willst du das?
Du bekommst sicher noch andere Tips,hab ein wenig Geduld - das Forum ist voll mit Hilfesuchenden.

Ich schreibe monatlich 10-15 Bewerbungen, weil ich unbedingt aus dieser Situation raus kommen möchte ,ich nicht zu allem bereit was die mir auferlegen.
Aber die monatliche Meldepflicht nervt extrem, möchte auch nichts noch schlimmer machen wenn ich die Unterschrift verweigere.
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 12:57   #6
plank1
 
Registriert seit: 30.03.2014
Ort: Momentan nähe GAP
Beiträge: 79
plank1
Standard

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Unterschrift verweigern und auf den Verwaltungsakt warten, dann Widerspruch einlegen, wenns soweit ist meldest dich wieder, dauert ja etwas. Was anderes kannst du im Moment auch nciht machen auser verweigern.


Schliese mich voll der Meinung an

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Kann er mir im Verwaltungsakt eine Maßnahme aufdrängen und komm ich irgendwie aus der Nummer raus das ich mich alle 4 Wochen melden muß?
Kurzfristig mit Krankschreibung, so 2 bis 3 mal
plank1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:00   #7
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Hallo...

auch hier, für dich zum lesen..

http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:01   #8
edelweiß
Elo-User/in
 
Benutzerbild von edelweiß
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Absurdistan
Beiträge: 491
edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Ich schreibe monatlich 10-15 Bewerbungen, weil ich unbedingt aus dieser Situation raus kommen möchte ,ich nicht zu allem bereit was die mir auferlegen.
Aber die monatliche Meldepflicht nervt extrem, möchte auch nichts noch schlimmer machen wenn ich die Unterschrift verweigere.

wenn du glaubst ,das systemkonformes Verhalten besser für dich ist dann unterschreibe die EGV.Es herrscht Vertragsfreiheit in Deutschland.
evtl schaffst du es einen Gegenvoschlag zur EGV zu machen indem deine persönlichen Besuche beim SB nur alle 3(?) Monate stattfinden müssen.
Du hast das Recht einen Gegenvorschlag zur EGV einzureichen - was damit geschieht wird man sehen.
etwa so:
"die Bewerbungbemühungen werden alle 3 Monate nach gesonderte Einladung vorgelegt"
__

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken !
Erich Kästner
edelweiß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:06   #9
obi68->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2011
Beiträge: 1.508
obi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiertobi68 Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Aber die monatliche Meldepflicht nervt extrem, möchte auch nichts noch schlimmer machen wenn ich die Unterschrift verweigere.
Was kann denn noch schlimmer werden? Du verlierst nichts.

Du nimmst lediglich dein Recht in Anspruch.

Natürlich unterschreibt man einen solchen Knebelvertrag nicht. Ein EGV ist nur dann einem Verwaltungsakt vorzuziehen, wenn diese besondere Rechte enthält, die einem weiterhelfen. Ansonsten nie!
Zumal man ja den VA immer noch stillschweigend hinnehmen kann, wenn man beschliesst, doch nicht zu kämpfen.
obi68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:08   #10
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von edelweiß Beitrag anzeigen
wenn du glaubst ,das systemkonformes Verhalten besser für dich ist dann unterschreibe die EGV.Es herrscht Vertragsfreiheit in Deutschland.
evtl schaffst du es einen Gegenvoschlag zur EGV zu machen indem deine persönlichen Besuche beim SB nur alle 3(?) Monate stattfinden müssen.
Du hast das Recht einen Gegenvorschlag zur EGV einzureichen - was damit geschieht wird man sehen.
etwa so:
"die Bewerbungbemühungen werden alle 3 Monate nach gesonderte Einladung vorgelegt"
In meinen Einladungen steht immer zur Besprechung der beruflichen Situation,nicht um meine Bewerbungsbemühungen vor zu legen.
Ich hatte ihn gefragt warum das monatlich sein muß,seine Antwort war: die Marktnahen kommen jeden Monat.
Ich empfinde es als Schikane,kann mich auch irren!
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:15   #11
edelweiß
Elo-User/in
 
Benutzerbild von edelweiß
 
Registriert seit: 21.07.2013
Ort: Absurdistan
Beiträge: 491
edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß edelweiß
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
In meinen Einladungen steht immer zur Besprechung der beruflichen Situation,nicht um meine Bewerbungsbemühungen vor zu legen.
Ich hatte ihn gefragt warum das monatlich sein muß,seine Antwort war: die Marktnahen kommen jeden Monat.
Ich empfinde es als Schikane,kann mich auch irren!
Deine Empfindungen jucken deinen SB nun gar nix.Die könnten dem sogar piep-egal sein !
ich hoffe, du bekommst wenigstens die Fahrtkosten ersetzt.
Ich kann mich irren aber 1x im Monat einladen wäre wohl zulässig.
Nimm das nä. Mal einen Beistand mit-das nervt die Sb`chens immer gewaltig da sie dann auf ihre Worte achten müssen.
__

Was immer geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken !
Erich Kästner
edelweiß ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:44   #12
qwertz123
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 1.034
qwertz123 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Theoretisch also rein rechtlich könnten die dich auch täglich einladen.
qwertz123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 13:52   #13
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von qwertz123 Beitrag anzeigen
Theoretisch also rein rechtlich könnten die dich auch täglich einladen.
Dazu mal hier..

Zitat:
Ob und wann eine Meldeaufforderung ergeht, liegt im pflichtgemäßen Ermessen des JC d.h., dass sie nur zur Erreichung eines konkreten Meldezwecks dienen darf. Ist der Meldezweck durch mildere Mittel (Brief oder Telefon) durchführbar, ist eine persönliche Meldung unangemessen und nicht verhältnismäßig. Grenze sind aufgrund von objektiver Anknüpfungspunkte erkennbar „schikanöse“ Meldeaufforderungen. (Vgl. Birk in LPK-SGB II, 3. Aufl., § 59 Rn. 4; 5. Aufl., Rn 2 u. § 32, Rn 6 a.a.O )



Meldetermine richtig wahrnehmen
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 14:00   #14
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Zitat von with attitude Beitrag anzeigen
Dazu mal hier..

[/B]


Meldetermine richtig wahrnehmen
Das hatte ich ihm auch schon mitgeteilt, nachdem ich es im Netz gefunden hatte, er sagt das sei seine Entscheidung .
War auch die letzten 3 mal mit Begleitung dort,auch das nützt nichts.
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 16:15   #15
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Wenn ich mich unwohl fühle oder auch nur einen Termin zu einer Vorsorgeuntersuchung habe, auf den ich mehrere Monate gewartet habe, dann nehme ich den auch wahr.

Laut der EGV darfst Du nur im absoluten Notfall zum Arzt gehen.
Da würde ich mal die kassenärztliche Vereinigung oder die Krankenkasse anschreiben und mal freundlich fragen, was davon zu halten ist.
Eine Kopie der EGV kannst gerne als Beweis mitschicken, dies ist ja kein Geheimpapier und der SB hat ja auch nichts zu verbergen.
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 20:25   #16
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.002
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung

Moinsen dany9797,

und erstmal willkommen hier im Forum.

Aber auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Eingliederungsvereinbarung, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... wärmstens ans Herz legen!

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 19:01   #17
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Hallo,
kann bitte jemand meine EGV prüfen? Ich habe sie noch nicht unterschrieben, da ich alle 4 Wochen eine Einladung (Vorladung) bekomme,hat mein SB mir gesagt ich kann sie beim nächsten Termin unterschrieben zurück geben.
Mich stört der letzte Satz,den will mein SB aber auch nicht rausnehmen.
Ich befürchte das er mich in eine Maßnahme drängen will. Wenn ich die EGV so unterschreibe,bin ich doch so zusagen mit allem was kommt einverstanden,oder wie seht ihr das?
Habt ihr gegen Argumente zur Abwehr?

Hab meine EGV hier mal hochgeladen.
Hallo,was ich noch gern wissen möchte, muß im VA der gleiche Wort laut sein wie in meiner EGV?
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 19:11   #18
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Hallo,was ich noch gern wissen möchte, muß im VA der gleiche Wort laut sein wie in meiner EGV?
Inhalt..

du musst die Links schon lesen, die man dir reinstellt...

Zitat:
Weichen Inhalte aus EGV von denen im VA ab?
Zitat:
“Wird ein die der Eingliederungsvereinbarung ersetzender Verwaltungsakt erlassen, muss er denselben Inhalt aufweisen wie die Eingliederungsvereinbarung“ (SG Koblenz vom 26.4.2010 - S 2 AS 411/10 ER, SG Braunschweig vom 22.08.2011 - S 74 AS 428/11 ER).
http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 19:26   #19
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Zitat von with attitude Beitrag anzeigen
Inhalt..

du musst die Links schon lesen, die man dir reinstellt...



http://www.elo-forum.org/eingliederu...te-update.html
Danke,hab ich jetzt gemacht, werde es drauf ankommen lassen!
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:26   #20
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard Ist ein Vermittlungsvorschlag vom AGS per Telefon verbindlich?

Hallo liebe Forumnutzer,

brauche mal wieder euren Rat!
Gestern erhielt ich einen Anruf vom Arbeitgeberservice des Jobcenters, die Dame unterbreitete mir einen Vermittlungsvorschlag den ich abgelehnt habe.
Nun weiß ich nicht ob ich deswegen eine Sanktion bekommen kann, da es ja telefonisch war, dachte ich es sei ein unverbindliches Angebot.
Was meint Ihr dazu?


Gruß dany
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:32   #21
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist ein Vermittlungsvorschlag vom AGS per Telefon verbindlich?

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forumnutzer,

brauche mal wieder euren Rat!
Gestern erhielt ich einen Anruf vom Arbeitgeberservice des Jobcenters, die Dame unterbreitete mir einen Vermittlungsvorschlag den ich abgelehnt habe.
Nun weiß ich nicht ob ich deswegen eine Sanktion bekommen kann, da es ja telefonisch war, dachte ich es sei ein unverbindliches Angebot.
Was meint Ihr dazu?


Gruß dany
Hat das JC deine Telenr. + E-Mail?
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:37   #22
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist ein Vermittlungsvorschlag vom AGS per Telefon verbindlich?

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Gestern erhielt ich einen Anruf vom Arbeitgeberservice des Jobcenters, die Dame unterbreitete mir einen Vermittlungsvorschlag den ich abgelehnt habe.
Nun weiß ich nicht ob ich deswegen eine Sanktion bekommen kann
eher unwahrscheinlich, da nicht haltbar..
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:45   #23
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Ich habe das abgelehnt weil der Ag bei uns in der Region bekannt ist,nicht im positiven Sinn, ob das nun ein unverbindliches Angebot war weiß ich ja nicht.
Dürfen Vermittlungsvorschläge auch telefonisch erfolgen?

dany
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:47   #24
dany9797->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.05.2014
Beiträge: 23
dany9797
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Ja, das Jc hat meine Tel. Nummer und auch mail Adresse,das hatte ich in meiner Naivität alles mit angegeben.
dany9797 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2014, 18:51   #25
with attitude
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von with attitude
 
Registriert seit: 03.03.2014
Ort: Saarland
Beiträge: 1.690
with attitude Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV erhalten, aber noch nicht unterschrieben - ich bitte um Durchsicht

Zitat von dany9797 Beitrag anzeigen
Ja, das Jc hat meine Tel. Nummer und auch mail Adresse,das hatte ich in meiner Naivität alles mit angegeben.
siehe Anhang, das ans JC..

Angehängte Dateien
Dateityp: rtf Löschung_Daten.rtf (1,9 KB, 23x aufgerufen)
__

Empfehlung:

FHV Leitfaden ALG II



Elo with attitude
with attitude ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
durchsicht, erhalten, unterschrieben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV erhalten, noch nicht unterschrieben. Wie soll ich weiter vorgehen ...? humanlight Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 18.11.2013 18:27
EGV erhalten aber noch nicht Unterschrieben Malore Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 20 09.10.2013 19:58
Weiterbewilligungsbescheid erhalten und bitte um Durchsicht ... Danke! Def0815 Anträge 24 13.09.2013 07:37
EGV erhalten - Bitte um Durchsicht quinto Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 15 04.07.2012 13:32
EGV erhalten, bitte um Durchsicht und Meinungen lommler Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 31 23.08.2011 09:01


Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland