Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muß man bei Neueinstellung z.B. als Koch ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.05.2014, 17:08   #1
gere49
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 46
gere49 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Muß man bei Neueinstellung z.B. als Koch ein polizeiliches Führungszeugnis vorlegen?

Hallo,

eine Frage muss man bei einer Neueinstellung, als Koch oder Verkäufer ....,
ein polizeiliches Führungszeugnis dem Arbeitgeber auf Verlangen vorlegen?
gere49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 17:12   #2
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.325
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Ich weiß nun nicht, wieso ein Arbeitgeber bei einem Koch oder Verkäufer ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen soll.

Freilich ist eine Einstellung immer eine freiwillige Handlung und kein juristischer Akt. Das heißt, du mußt dem Arbeitgeber kein Führungszeugnis vorlegen, wenn du es nicht willst. Er muß dich aber auch nicht einstellen, wenn er es nicht will.

In solchen Fällen würde ich einfach mal mit dem Arbeitgeber sprechen und ihn fragen, was das eigentlich bezwecken soll.
__

Meine Beiträge stellen nur persönliche Erfahrungen oder Meinungen dar und sind keine Rechtsberatung.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 18:03   #3
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Der Ag verlangt das Führungszeugnis dann hat er auch die Kosten und den Aufwand zu bezahlen
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 18:19   #4
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.939
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Der Ag verlangt das Führungszeugnis dann hat er auch die Kosten und den Aufwand zu bezahlen
In dem Fall ja.
Aber manchmal wird es auch von Bewerbern verlangt.
Es ist dann deren Entscheidung, ob sie es vorlegen.
Auch da kann der AG dann sagen, ich muss sie ja nicht einstellen.
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2014, 18:31   #5
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Wenn der Arbeitgeber das verlangt, schon.
Aber warum verlangt der das?
Wennste zum Bleistift am Flughafen kochen willst/sollst... tscha, dann wollen die das. Sogar für die Klofrau.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 06:34   #6
gere49
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 46
gere49 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Ist jetzt nicht für mich aber der Bekannte will in einem Supermarkt arbeiten und die möchten dies wohl?
gere49 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 10:01   #7
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Zitat von gere49 Beitrag anzeigen
Ist jetzt nicht für mich aber der Bekannte will in einem Supermarkt arbeiten und die möchten dies wohl?
Schon möglich............
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:03   #8
schnuckeline->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2014
Beiträge: 19
schnuckeline
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

nur als kleine Randinformation in einem polizeilichem Führungszeugnis kommen erst : wirklich schwerwiegende und wiederholende Delikte hinein

also eine laufende Anzeige wegen Geldwäsche kommt als Beispiel nicht in ein Führungszeugnis das ist weiterhin sauber

wie genau das aber funktioniert erklären Dir auch liebe Polizisten ;)
schnuckeline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:06   #9
Cerberus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Zitat von schnuckeline Beitrag anzeigen
in einem polizeilichem Führungszeugnis kommen erst : wirklich schwerwiegende und wiederholende Delikte hinein

Da können meinetwegen auch Verkehrsdelikte drinstehen. Nur interessieren die einen Personaler nicht, es sei denn, man will Berufskraftfahrer werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:07   #10
schweizer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Beiträge: 833
schweizer schweizer schweizer
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Zitat von schnuckeline Beitrag anzeigen
nur als kleine Randinformation in einem polizeilichem Führungszeugnis kommen erst : wirklich schwerwiegende und wiederholende Delikte hinein

also eine laufende Anzeige wegen Geldwäsche kommt als Beispiel nicht in ein Führungszeugnis das ist weiterhin sauber

wie genau das aber funktioniert erklären Dir auch liebe Polizisten ;)
Was heisst schwerwiegende Gründe?
Alles ab 90 Taggessätze-Urteile.
schweizer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 11:09   #11
regievirginier
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2011
Ort: Köln
Beiträge: 73
regievirginier Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Eine ZAF wollte auch eins von mir - ich hatte bei einem Bauunternehmen mit der Rechnungsprüfung zu tun!
regievirginier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 20:12   #12
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.999
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Moinsen gere49,

auch Dir, als Newbie hier, möchte ich die Forenregel #11 ...
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit Überschriften wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Polizeiliches Führungszeugnis, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
... in Erinnerung bringen!

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2014, 20:50   #13
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.733
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Polizeiliches Führungszeugnis

Ich habe mal bei einem großen Discounter gearbeitet, zwar nur Warenverräumung, aber die wollten auch ein pl. Führungszeugnis. Auch wenn die dich dort an der Kasse einsetzen, wollen einige das Führungszeugnis. Es könnte ja was von Vorstrafen wegen Diebstahl, Überfällen etc. drin stehen. Allerdings haben die auch die Kosten dafür übernommen. Müssen sie auch.

Dann habe ich mich mal an einer Tankstelle beworben die das auch haben wollten wenn es zur Einstellung kommt. Da hat man ja mit Geld zu tun wenn man den ganzen Tag dort kassiert.
Allerdings wollten die das alle nur dann haben wenn sie einen auch einstellen wollten und nicht schon zum Vorstellungsgespräch.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 11:04   #14
Homer450
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 416
Homer450 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Muß man bei Neueinstellung z.B. als Koch ein polizeiliches Führungszeugnis vorleg

Wenn man irgendwo im Verkauf, Handeln u.s.w. wo mit Geld oder andere Wertsachen Kasse gemacht wird, ist das vollkommen in Ordnung und auch richtig so ein polizeiliches Führungszeugnis zu verlangen. Ich würde sogar dafür plädieren bei jeden AN ein Polizeiliches Führungszeugnis zu verlangen der eine Einstellung möchte. Es bleibt nur die Kostenfrage, und da sollte die von AG getragen werden.
Homer450 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2014, 14:54   #15
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Muß man bei Neueinstellung z.B. als Koch ein polizeiliches Führungszeugnis vorleg

Je nach dem hat ein Koch ja auch eine Vertrauensstellung,wenn er Zugriff auf die gelagerten Lebensmittel und Spirituosen hat.Oder wenn er für den Einkauf selbst verantwortlich ist.
Von daher ist der Wunsch nach einem Führungszeugnis durchaus verständlich.
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
führungszeugnis, koch, neueinstellung, polizeiliches, vorlegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Übernimmt Arge Fahrtkosten und polizeiliches Führungszeugnis ?? Ratloser2006 Ein Euro Job / Mini Job 40 20.11.2015 12:03
Ist es rechtens, daß man einem Träger ein Führungszeugnis vorlegen muß? darkedge Allgemeine Fragen 55 20.04.2014 06:17
Jede fünfte Neueinstellung erfolgt in Teilzeit Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 11.10.2013 10:30
polizeiliches Führungszeugnis, ein paar Fragen WhiteBunny ALG II 6 26.02.2009 08:01
Fast jede zweite Neueinstellung ist zeitlich befristet wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 13.11.2008 19:59


Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland