Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bald nicht mehr Familienversichert..

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2014, 09:40   #1
Sonne7->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2013
Beiträge: 46
Sonne7
Standard Bald nicht mehr Familienversichert..

Hallo, habe ein Schreiben meiner Krankenversicherung bekommen, dass ich bald also ab dem 23. Lebensjahr nicht mehr Familienversichert sein werde. Und dass wenn ich ALG beziehe, dem schreiben dem Jobcenter vorlegen sollte.
Ich würde es gerne schriftlich machen. Einen Antrag im Internet über der Agentur für Arbeit konnte ich nichts finden.

Kann mir einer von euch weiterhelfen, was ist zu tun?
Lg
Sonne7 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 09:46   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Bald nicht mehr Familienversichert..

Änderungsmitteilung ans Jobcenter, wenn Du ALGII beziehst. Das kann ganz formlos geschehen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 15:15   #3
franky0815
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franky0815
 
Registriert seit: 22.10.2007
Ort: Dahoam
Beiträge: 3.491
franky0815 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bald nicht mehr Familienversichert..

da frag ich mich echt warum die kk das nich eben mal schnell selbst erledigt, die wollen doch schliesslich die kohle.
__

"Man traue nie einem erhabenen Motiv für eine Handlung, wenn sich auch ein niedriges finden läßt"
franky0815 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 18:58   #4
Maxenmann
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.08.2008
Beiträge: 1.848
Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann Maxenmann
Standard AW: Bald nicht mehr Familienversichert..

Zitat von franky0815 Beitrag anzeigen
da frag ich mich echt warum die kk das nich eben mal schnell selbst erledigt, die wollen doch schliesslich die kohle.

Es gibt sowas wie eine Bringschuld, und wenn die KK sich das selber holen würde dann wäre das Geschrei hier wieder groß von wegen Datenschutz

Und Sonne möchte eine Krankenversicherung, das Geld beommt die KK auch so, später mit horrenden Säumniszuschlägen

Ich muss bezüglich meiner Kinder auch jährlich einen Schrieb ausfüllen, dauer 5 Minuten, Freiumschlag ende
Maxenmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 18:58   #5
von der Leine->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2012
Beiträge: 32
von der Leine
Pfeil AW: Bald nicht mehr Familienversichert..

@franky0815:

Leistungs- und damit Anspruchsberechtiger im Sinne des § 7 Abs. 1 SGB II ist der TE, dies gilt auch für die Pflichtbeiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung, die nun durch das Jobcenter erbracht werden müssen.
Somit muss Sonne7 diesen Anspruch beim Jobcenter zu seinen Gunsten zunächst geltend machen.

Ich weiß, mein Soldaten-Schimmel wiehert Bürokratie!

Ich würde Dir @Sonne7 allerdings raten, mit Deiner gesetzlichen Krankenkasse vorab eine Regelung für die Zeit zwischen Ende der Familienversicherung und der Anmeldung durch das Jobcenter zu treffen (in Textform geben lassen!); denn ansonsten bist du theoretisch nicht mehr krankenversichert, wenn das Jobcenter die Anmeldung verpennt!

Es putzt ihre Flinte mit Spucke und Seide,

Eure Flinten-Uschi!
__

Wichtiger Hinweis: Alle von mir öffentlich abgesendten Beiträge in Textform (Postings) stellen keine Rechtsberatung dar, sondern sind lediglich meine Rechtsauffassung zu einem Sachverhalt, der
1.) von einer anderen Person vorgetragen worden ist oder
2.) von mir vorgetragen worden ist,
und zu dem ich tatsächliche Erfahrungen und Meinungen, auch gestützt auf Gesetze(-skommentaren) und Rechtssprechung suche und poste.
Meine Postings sollen somit somit nicht die Definition des §2 Abs. 1 RDG erfüllen, sondern sind ledigilch im Sinne des §2 Abs. 3 Nr. 5 RDG zu verstehen.
von der Leine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 21:46   #6
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.751
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bald nicht mehr Familienversichert..

..und außerdem besteht auch noch die freie Krankenkassenwahl...d.h. du kannst innerhalb von 1 Monat entscheiden, in welche KK du möchtest..

angenommen die KK "macht das mal eben schnell" für dich...

dann ist hinterher das Geschrei wieder groß: he, ich hätte mir ne andere KK ausgesucht, Mistladen, das hätten die nicht machen dürfen und und und...

kennen wir alles...

von daher..selber tätig werden, KK anrufen und alles klären..
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
familienversichert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sehe bald keinen Sinn mehr im Leben, weiß nicht mehr weiter Avarice1987 Allgemeine Fragen 80 31.07.2016 16:17
nicht mehr familienversichert und kein Geld zum zahlen amho U 25 6 19.09.2013 00:42
Ab März nicht mehr familienversichert Christian O U 25 6 17.02.2013 02:11
Werde 23, nicht mehr Familienversichert! und nun? planb1988 U 25 9 19.05.2011 11:16
Freundin nicht mehr Familienversichert, was nun? Dennis ALG II 8 25.10.2006 13:46


Es ist jetzt 02:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland