Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Sofortige Rückzahlung auf einen Schlag?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2007, 12:46   #1
Kaffeeline
Gast
 
Beiträge: n/a
Böse Sofortige Rückzahlung auf einen Schlag?

Habe selbst mal eine Frage.

Bin letzten Monat durch einen Bankenfehler gepfändet worde.
Gerichtsverfahren läuft.

Mussten Allerdings zur Arge und Vorschuss beantragen.Waren natürlich 2 Gutscheine.Klar bin ja selbst schuld daran.Egal.Sie betrugen 2x42 Euro.Macht 84 Euro.Die solen aber nächsten Monat komplett von der Hilfe abgezogen werden.Das ist nichts rechtens oder?Und wenn das nicht rechtens ist,gibt es ein aussagefähiges Urteil?Das kann ich dann dem Widerspruch beifügen?Ich finde das nämlich sehr viel.


Kaffeeline
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2007, 12:49   #2
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

die arge darf ohne dein einverständniss nix abziehen oder pfäden
sie darf die anbieten eine rückzahlung zu leisten von 10% des regelsatzes

mehr nicht
unter urteile hier im forum stand auch mal was dazu geh da mal schauen
da wirst fündig
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2007, 13:03   #3
Kaffeeline
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
die arge darf ohne dein einverständniss nix abziehen oder pfäden
sie darf die anbieten eine rückzahlung zu leisten von 10% des regelsatzes

mehr nicht
unter urteile hier im forum stand auch mal was dazu geh da mal schauen
da wirst fündig
Danke für die schnelle antwort.Ich werde wohl nochmal schauen.Weil hab schonmal geschaut aber nicht hieb und stichfestes gefunden,wo ich hundertprozentig sagen kann,hier liebe Leute,das ist ein Urteil,ihr dürft das nicht so schnell und so viel abziehen.

Weil ich sehe das Problem,ein widerspruch hebt in erster Linie nicht die Handlung des Amtes auf.Da bleibt dann der Weg zum SG.Und der ist lang.

Und das wissen die meist und lehnen alles ab.Und deshalb such ich was bombenfestes.

Und jetzt würde mich doch mal interessieren,dürfen die bei sowas eigentlich Gutscheine ausstellen?Weil es waren fast 1,5 Wochen bis zum ersten und mein Sohn musste zur Sprachtherapie,und ich kan meinen Sohn nicht 7 km laufen lassen.Auch laut Argechef angeblich keine Barausazhlung möglich.

Und dann steht da nämlich auch drauf das das Geschäft dir keinen cent Bargeld auszahlen darf.Und das finde ich diskriminerend.Meine Salbe konnte ich deshalb auch nicht holen aus der Apo,und hab daraufhin nömlich wieder Schübe gekriegt.

Und dann ist es so:Passgenau schaffst du nicht einzukaufen.Gebe ich 41,55 auf ziehen die trotzdem 42 Euro ab,obwohl ich keinen Cent Wechselgeld gekriegt habe.

Kaffeeline
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rueckzahlung, rückzahlung, schlag, sofortige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV: Nach Bericht des Bundesrechnungshof sofortige Konsequenzen gefordert Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 17 28.08.2008 09:54
Sofortige Streichung meiner Leistungen.. HILFE molli Existenzgründung und Selbstständigkeit 67 14.07.2006 17:18
29.3.06 Schlag in die Gesichter von Rentnern und Erwerbslos Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 6 04.04.2006 22:20
Presse 13.3.06 Sofortige Offenlegung des EVS gefordert Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 20 17.03.2006 00:54


Es ist jetzt 17:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland