Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Allgemeine Fragen -> Kindesunterhalt


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 03.06.2007, 16:58   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 1
Erasmus42
Standard Kindesunterhalt

Hallo, zusammen.

Ich beziehe aus Krankheitsgründen ( Übergewicht, schwere Diabetes) seit einigen Jahren Harz IV. Nun hat meine Ex für die gemeinsamen Kinder Unterhalt beantragt. Aber ich besitze nichts, ich möchte aber auch nicht, dass sie einen Titel auf den Unterhalt bekommt.
Sie lässt aber nicht locker und es wird wohl auf ein Verfahren hinauslaufen.
Wie schätzt ihr meine Chancen ein, dass der Richter meine Situation versteht, dass ich zu krank bin, um arbeiten zu gehen?
Außerdem besitzt meine Ex ein Vermögen, zudem hat sie mir vor ein paar Jahren mündlich versichert, dass sie auf den Kindesunterhalt verzichten will. Ist dies eigentlich bindend oder hätte ich da etwas schriftliches gebraucht?
Und was ist, wenn ich den Prozess verliere und zu Unterhaltszahlungen verdonnert werde? Ich habe doch nichts???
Was ist dann mit den Gerichtskosten?

Grüße, Erasmus.
Erasmus42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 17:07   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Dopamin
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1,077
Dopamin
Standard

Erasmus,

ich weiss, dass Du das folgende nicht gerne lesen wirst...

Auf Ehegattenunterhalt zu verzichten geht, auf Kindesunterhalt geht nicht...

Auch wenn Deine Ex Vermögen besitzt oder gut verdient bleibst Du für die Kinder unterhaltsverpflichet, weil sie ihren Teil "Unterhalt" an die Kinder dadurch erbringt, dass die an ihrem Vermögen "teilhaben"...

Ob Du von Unterhaltszahlungen befreit wirst, kann und will ich nciht beurteilen, halte aber eine Titulierung für wahrscheinlich...

Als ALGII-Empfänger kanst Du einen Antrag auf Prozesskostenhilfe stellen, macht aber i.d.R. der Anwalt, wenn Du einen hast.

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2007, 17:08   #3
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nimrodel
 
Registriert seit: 18.04.2007
Ort: Unangemessen
Beiträge: 496
Nimrodel
Standard

Zitat:
zudem hat sie mir vor ein paar Jahren mündlich versichert, dass sie auf den Kindesunterhalt verzichten will. Ist dies eigentlich bindend oder hätte ich da etwas schriftliches gebraucht?
Hierzu kann ich dir nur sagen, dass das so nicht geht.
Es ist Unterhaltsanspruch des Kindes, auf den kann und darf die Mutter (oder der Vater) nicht verzichten.
Das Kind hat den Anspruch, nicht der Elternteil. Und das Kind kann diesen Anspruch einklagen, egal ob der Elternteil das will oder nicht.
Da führt kein Weg dran vorbei.

Eine andere Sache ist die Unterhaltsverpflichtung bei AlgII-Empfängern gegenüber den Kindern. Der Unterhalt wird nach Einkommen berechnet. Inwieweit AlgII hier als Einkommen zählt weiß ich nicht.
Möglicherweise tritt dann das Jugenamt auf den Plan mit Unterhaltsvorschuss.
Sicherlich kann da ein anderer besser helfen.

Gruß
Nimrodel
Nimrodel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kindesunterhalt

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuberechnung Kindesunterhalt Amelie-Sophie Allgemeine Fragen 6 01.01.2013 17:09
Kindesunterhalt und Alg2 neuling08 ALG II 18 07.08.2008 11:16
Kontopfändung- Kindesunterhalt Ted69 Schulden 11 11.12.2007 21:03
Kindesunterhalt, Vorlage Anwaltsschreiben ? Rine ALG II 7 04.06.2007 13:14
Kindesunterhalt zefanja Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 2 26.04.2006 11:07


Es ist jetzt 14:19 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland