Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vorstellung/meine Geschichte

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.08.2013, 16:51   #1
pajoju
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 19
pajoju Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vorstellung/meine Geschichte

Hallo Leute,

wollte mich kurz vorstellen:

Familienvater, 40 Jahre, drei Kinder, seit Dezember ALG2-Empfänger.
Ich bin gelernter Industriemechaniker (Betriebstechnik) und habe im Laufe der Jahre mehrere Weiterbildungen unterschiedlichster Art erworben. So habe ich mittlerweile einen Meisterbrief und die CNC-Fachkraft nachgelegt, aber auch einige sozialpädagogische Lehrgänge, da ich u.a. bei der Handwerkskammer und bei verschiedenen Trägern für die Ausbildung und Betreuung im Jugend- und REHA-Bereich, sowie für die Betreuung von Langzeitarbeitslosen (jaha ) tätig war. Nun sitze ich auf der anderen Seite des Schreibtisches, da ich beim letzten Träger das Licht ausmachen musste. Mein Wunsch ist es, zurück in Industrie/Handwerk zu gelangen, da ich mir die Verhältnisse bei Trägern jetzt lange genug angeschaut habe. Außerdem war ich immer ein "schwieriger" Arbeitnehmer, da ich für menschlichen Umgang mit den Teilnehmern stand und versuchte, im Rahmen meiner Möglichkeiten, nicht zu drangsalieren sondern zu unterstützen. Dazu gehörte auch immer der Widerstand gegen EGV/Bürgerarbeit/ZAF etc.
Ich lese hier schon einige Monate fleißig mit, habe noch keine EGV unterzeichnet und möchte mir auch weiterhin von meiner Integrationsfachkraft nicht die Butter vom Brot holen lassen. Sie ist noch jung, hochmotiviert und anscheinend nur devote Leistungsempfänger gewohnt. Aktuell befinde ich mich in einer Agh Mae "Gartenbauhelfer". Die Vorgänge seit Antritt dieser Maßnahme überfordern allerdings mein Hintergrundwissen. Die entsprechende Korrespondenz und weitere Details werde ich die Tage hochladen (evtl in neuem Posting, der Übersicht halber). Dafür habe ich mir einen Scanner zugelegt und bin schon fleißig am digitalisieren. Es würde mich freuen, wenn die Cracks hier mal zu dem Einen oder Anderen ihren Senf gäben...
pajoju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 18:05   #2
Mauli79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Ich mach mal Absätze rein; der Übersichtlichkeit wegen.

Zitat von pajoju Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

wollte mich kurz vorstellen:

Familienvater, 40 Jahre, drei Kinder, seit Dezember ALG2-Empfänger.

Ich bin gelernter Industriemechaniker (Betriebstechnik) und habe im Laufe der Jahre mehrere Weiterbildungen unterschiedlichster Art erworben. So habe ich mittlerweile einen Meisterbrief und die CNC-Fachkraft nachgelegt, aber auch einige sozialpädagogische Lehrgänge, da ich u.a. bei der Handwerkskammer und bei verschiedenen Trägern für die Ausbildung und Betreuung im Jugend- und REHA-Bereich, sowie für die Betreuung von Langzeitarbeitslosen (jaha ) tätig war.

Nun sitze ich auf der anderen Seite des Schreibtisches, da ich beim letzten Träger das Licht ausmachen musste. Mein Wunsch ist es, zurück in Industrie/Handwerk zu gelangen, da ich mir die Verhältnisse bei Trägern jetzt lange genug angeschaut habe. Außerdem war ich immer ein "schwieriger" Arbeitnehmer, da ich für menschlichen Umgang mit den Teilnehmern stand und versuchte, im Rahmen meiner Möglichkeiten, nicht zu drangsalieren sondern zu unterstützen. Dazu gehörte auch immer der Widerstand gegen EGV/Bürgerarbeit/ZAF etc.

Ich lese hier schon einige Monate fleißig mit, habe noch keine EGV unterzeichnet und möchte mir auch weiterhin von meiner Integrationsfachkraft nicht die Butter vom Brot holen lassen. Sie ist noch jung, hochmotiviert und anscheinend nur devote Leistungsempfänger gewohnt.

Aktuell befinde ich mich in einer Agh Mae "Gartenbauhelfer". Die Vorgänge seit Antritt dieser Maßnahme überfordern allerdings mein Hintergrundwissen. Die entsprechende Korrespondenz und weitere Details werde ich die Tage hochladen (evtl in neuem Posting, der Übersicht halber). Dafür habe ich mir einen Scanner zugelegt und bin schon fleißig am digitalisieren. Es würde mich freuen, wenn die Cracks hier mal zu dem Einen oder Anderen ihren Senf gäben...
  Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 18:25   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Zitat:
Aktuell befinde ich mich in einer Agh Mae "Gartenbauhelfer". Die Vorgänge seit Antritt dieser Maßnahme überfordern allerdings mein Hintergrundwissen. Die entsprechende Korrespondenz und weitere Details werde ich die Tage hochladen (evtl in neuem Posting, der Übersicht halber). Dafür habe ich mir einen Scanner zugelegt und bin schon fleißig am digitalisieren. Es würde mich freuen, wenn die Cracks hier mal zu dem Einen oder Anderen ihren Senf gäben...
Ja scann mal alles ein. Gerade bei der Beschreibung der Tätigkeit Gartenbauhelfer schrillen bei mir die Alarmglocken.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 19:35   #4
pajoju
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 19
pajoju Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Danke für die Absätze - ich war mir nicht sicher, wie der Post letztendlich "rausgeht". Jetzt bin ich schlauer :)

Ja, die Tätigkeitsbeschreibung fand ich auch seltsam. Aber mich stört da noch mehr an dem Schrieb. Zu meiner Zeit wurde sowas per Zuweisung geregelt. Was ich da habe, ist keine Zuweisung und es fehlen Angaben. Es kam auch nicht von meiner Sachbearbeitungshexe, sondern - wie sich später heraus stellte - von einem mir unbekannten Kollegen.

Scans kommen sobald ich alles anonymisiert habe.
pajoju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 19:36   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.896
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Diese AGH ist dies einem 1-Euro Job gleichgestellt?

Dies sollte geprüft werden, ob es auch zusätzlich ist.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 19:50   #6
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.883
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

CNC Fachkräfte werden hier bei uns immer gesucht, Jeder kann sich denken, warum auch.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 20:13   #7
Pfirsich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2013
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 250
Pfirsich
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Zitat:
Agh Mae
Was ist das?
Pfirsich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 20:15   #8
Pfirsich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2013
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 250
Pfirsich
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

sorry, sehe schon:

Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung (AGH-MAE)

Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung

pajoju, arbeitest du gerne im Grünen und an der frischen Luft, siehst du da deine berufliche Zukunft?
Pfirsich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 22:07   #9
pajoju
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 19
pajoju Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Tia, Pfirsich... meine Zukunft liegt sicher woanders. Aber eine Sanktion will ich auch nicht, also bleibt erst einmal nur die Teilnahme. Ich sehe es insofern positiv als ich die körperlich wirklich schwere Arbeit nutze, um wieder in Form zu kommen. Nach einer sechsmonatigen Weiterbildung am PC und den Bewerbungen am PC kamen da ruckzuck mal 12 kg drauf. Eins davon ist schon wieder weg.

Und solange ich noch Munition sammele, gehe ich da jeden Tag hin, auch wenns Dum.fi.k ist.

Ich habe die angesprochenen Unterlagen im entsprechenden Unterforum hochgeladen, damit das hier nicht zu unübersichtlich wird.
pajoju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 22:24   #10
HeidiHeidi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.05.2013
Beiträge: 84
HeidiHeidi
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Was musst du da denn jetzt genau machen? Nützt das irgendwem oder zählst du auch Kieselsteine?
HeidiHeidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 22:26   #11
Pfirsich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2013
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 250
Pfirsich
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Zitat:
nutze, um wieder in Form zu kommen
... ach so, eine Art Gratis-Fitnesstraining. Naja, wenn es dir gefällt ...
Pfirsich ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 22:30   #12
HeidiHeidi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.05.2013
Beiträge: 84
HeidiHeidi
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

Ja, das finde ich auch. Wenn man es so sieht, nur verblöden darf man nicht dabei.
HeidiHeidi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2013, 22:36   #13
pajoju
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.08.2013
Beiträge: 19
pajoju Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

So ungefähr...

hier gehts zu den Details.
pajoju ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2013, 02:03   #14
Pfirsich->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.08.2013
Ort: Castrop-Rauxel
Beiträge: 250
Pfirsich
Standard AW: Vorstellung/meine Geschichte

So ein Ärger. Der Arbeitgeber soll da zeitnah reguläre Arbeitsplätze draus machen und mit fairen Verträgen einstellen. Und dann auch endlich mal die Arbeitssicherheits-Standards von Berufsgenossenschaft und TÜV einhalten ...
Pfirsich ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
agh, egv, geschichte, massnahme, vorstellung or meine

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
meine Geschichte und ein paar fragen symsy ALG II 3 07.09.2012 08:47
Die Geschichte der Menschenrechte - Wacht auf!Die Geschichte der Menschenrechte - Wac Titanius Abbau Bürgerrechte 1 09.03.2011 20:57
Vorstellung Annegret Ü 50 24 30.05.2010 11:37
Vorstellung Pedropaul Allgemeine Fragen 2 18.04.2010 16:52
Meine Mutter hat Geburtstag - und meine Freundin muss zur ARGE. Raziel ALG II 5 22.04.2008 23:13


Es ist jetzt 10:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland