Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> schulden begleichen oder monatskarte kaufen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2007, 11:25   #1
ratze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 5
ratze
Standard schulden begleichen oder monatskarte kaufen?

hallo, ich habe von der agentur für arbeit gleich 3 stellenangebote(zeitarbeit) zugeschickt bekommen. jetzt werde ich nächste woche zu bewerbungsgesprächen gehen. mein problem ist das ich momentan einiges an schulden habe. stadtwerkle haben mit stromabschalten gedroht usw. angenommen ich werde jetzt eingestellt und muss mir eine monatskarte für bus, bahn kaufen, habe aber kein geld dafür weil ich meine schulden bezahlen muss...
wie soll ich mich verhalten und was werden die folgen sein?
danke im voraus
ratze
ratze ist offline  
Alt 27.05.2007, 11:32   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Solltest Du eingestellt werden , was ja noch nicht feststeht, dann kannst Du Dir eine Monatskarte kaufen und gleichzeitig die Stadtwerke davon unterrichten das Du Arbeit hast und sie Dir die Schulden daraufhin noch einmal stunden sollen bzw. Ratenzahlungen vereinbaren sollen, auf die Arbeit zu verzichten wäre wohl sehr unklug
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.05.2007, 11:36   #3
Vater Flodder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vater Flodder
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 332
Vater Flodder
Standard

Zitat:
mein problem ist das ich momentan einiges an schulden habe. stadtwerkle haben mit stromabschalten gedro
Spiele mit offenen Karten, d.h. du schilderst offen deine momentane finanzielle Situation und bittest um eine Lösung wie z.b. Stundung der Schulden.

Die meisten Gläubiger sind auch dazu bereit, wenn sie erkennen, dass der Schuldner bemüht ist seine Schulden zu verringern.

So gewinnst du erstmal etwas Zeit und wenn es dann mit deiner Arbeitsaufnahme klappt, kannst du von deinem Lohn die Schulden tilgen.
Vater Flodder ist offline  
Alt 27.05.2007, 11:40   #4
ratze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 5
ratze
Standard

ist ja nicht so das ich noch nicht mit den stadtwerken telefoniert habe. die sagen das ist bereits verbrauchte energie und deswegen muss das bezahlt werden. die sind nichtmal mit einer teilzahlung zufrieden. entweder am 1. oder kein strom
ratze ist offline  
Alt 27.05.2007, 11:43   #5
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Wie gesagt: Mit einer Arbeitsstelle werden sie Dir da eher glauben
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:00   #6
ratze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 5
ratze
Standard

im schlimmsten falle steh ich dann ohne strom da^^
meine sorge ist auch das mich diese etwaige zeitarbeitsfirma wieder kündigt.
war bei der letzten so. monatskarte für 50€ gekauft, arbeitskleidung für 60€ abgezogen und nach einer woche wieder gekündigt. dann durfte ich noch 2 monate auf die paar kröten lohn warten. die stellen immer sehr großzügig leute ein und entlassen dann fix.
ich versteh auch nicht was das mit arbeit werden die stadtwerke mir eher glauben soll. die haben mir gesagt wenn ich am 1. nicht bezahle ist der strom weg. das ist in 4 tagen. normal wollten die schon am we abstellen.
weiss jemand wie die firma bzw die arge darauf reagieren wird wenn ich die arbeit aufgrund von nicht zur arbeitsstelle kommen ablehne?
ratze ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:02   #7
Vater Flodder
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Vater Flodder
 
Registriert seit: 14.02.2007
Beiträge: 332
Vater Flodder
Standard

Zitat:
die sagen das ist bereits verbrauchte energie und deswegen muss das bezahlt werden. die sind nichtmal mit einer teilzahlung zufrieden. entweder am 1. oder kein strom
Bei deinem Stromversorger wird Kundenfreundlichkeit wohl klein geschrieben .

Solltest du das schriftlich haben, könntest du von der Arge eventuell ein Darlehn erhalten, um die Stromschulden zu begleichen.

An deiner Stelle würde ich mir danach über verivox.de einen günstigen und kundenfreundlichen Stromanbieter suchen ;)
Vater Flodder ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:10   #8
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Und vielleicht eine Schuldnerberatung aufsuchen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 27.05.2007, 12:26   #9
ratze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 5
ratze
Standard

eigentlich bin ich kein soooo großer schuldenbuckel ;-) ich rede von 270 für strom, dann noch bissl was an nebenkostennachzahlung. aber diese 270€ sind halt für arbeitslosengeld2-empfänger ne menge holz. dann noch laufende kosten decken und schauen was man den monat im kühlschrank hat.
da bleibt dann aber wirklich nix mehr übrig um ne monatskarte zu kaufen :-P
ich weiß net was ich tun soll. ist wie ein teufelskreis...
ratze ist offline  
Alt 27.05.2007, 14:39   #10
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Was für eine Nebenkostennachzahlung? Die sind doch Bestandteil der KdU und müssen von der Arge übernommen werden.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 27.05.2007, 15:39   #11
ladydi12
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 21.07.2006
Ort: auf der linken Arschbacke vom ***** der Welt
Beiträge: 2.910
ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12 ladydi12
Standard

Hallo ratze,

Fahrtkosten zur Arbeit werden die erste Zeit vom Amt ggf. im Rahmen der sogenannten Mobilitätshilfe übernommen, bis zum ersten Lohn, müssen aber rechtzeitig beantragt werden. Frag da bitte mal beim Amt nach.

meint ladydi12
__

Erkenntnisse meiner Mum aus den 1980er Jahren Teil 1:
„Es muß bei den Politikern endlich der Groschen fallen, wenn ihr Leben lang vorbildlich gewesene Menschen und Staatsbürger auf die Straße gehen, um kundzutun, daß grundlegende oder lebenswichtige Dinge nicht in Ordnung sind und gegen den gesunden Menschenverstand stehen. "
ladydi12 ist offline  
Alt 27.05.2007, 16:30   #12
ratze->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 27.05.2007
Beiträge: 5
ratze
Standard

ladydi das ist doch mal eine aussage. werd da gleich mal nachfragen. dankeschön
ratze ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
schulden, begleichen, monatskarte, kaufen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten für Monatskarte marty ALG II 1 25.08.2008 19:57
Monatskarte um 12 % erhöht mayra Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 9 30.07.2008 13:19
Monatskarte Bremen Mai Antagonist Job - Netzwerk 6 10.05.2007 07:14
Schulden- Insolvenz - wieder Schulden wegen Hartz4 Zita Schulden 10 30.08.2006 14:55
Lotteriegewinn o.ä. Was zuerst ? Schulden oder von Leben ? A B C ALG II 16 06.02.2006 14:30


Es ist jetzt 18:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland