Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anhörung nach §24 wegen "angeblichem" nichtbewerben


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2013, 21:01   #1
ostler
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 52
ostler Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Anhörung nach §24 wegen "angeblichem" nichtbewerben

Abend..

Heut kam n Anhörungsschreiben des Jobcenters. Ihnen wurde am ... folgender Vermittlungsvorschlag unterbreitet: Firma, Tätigkeit, Arbeitsort..
Ich hätte mich dort angeblich nicht beworben, hab ich aber (schriftlich), Bewerbungsschreiben hab ich auch aufm PC. Hab vor 4 Wochen mein Bewerbungskostenantrag eingereicht und dieser wurde auch in voller Höhe bewilligt und da war die o.g. Bewerbung auch mit aufgelistet.
Naja, nun droht mir halt ne Sanktion.
In meiner EGV sind 4 Bewerbungen pro Monat vereinbart, ich schreib trotzdem teilweise monatlich mehr als die doppelte Anzahl an Bewerbungen. Ich kenn nun nicht die Rechtslage, aber muss ich mich auch auf Vermittlungsvorschläge bewerben, wenn ich schon 4 Eigenbewerbungen im Monat geschrieben hab? in der EGV steht auch: Eingliederung in den Arbeitsmarkt als Berufskraftfahrer regional. Der Vermittlungsvorschlag sieht als Tätigkeit folgendes vor (hier kopiert aus Vermittlungsvorschlag) :
"Wir suchen für unser Umzugsunternehmen zum sofortigen Beginn einen Berufskraftfahrer/in, Möbelpacker/in oder Umzugshelfer/in.

Wir führen deutschlandweit Umzüge durch. Die Tätigkeit beinhaltet den Transport und die Fahrtätigkeit des Umzugsgutes.

Sie sollten folgende Voraussetzungen mitbringen:
- handwerkliche Kenntnisse
- möglichst abgeschlossene Ausbildung in einem handwerklichen Beruf
- Bereitschaft zur bundesweiten Montage
- Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Kundenfreundlichkeit
- körperliche Fitness
- Führerschein für kleine LKW C1 ist nicht zwingend erforderlich

Erweiterte Kenntnisse: Beladen, Entladen, Möbelspedition, Transport, Umzüge, Verpacken.. "

So, man kann sich ja eins und eins zusammenzählen und wird merken, das hier der Hauptteil der Arbeit der Umzugshelfer sein wird, und die Nebentätigkeit ehr der Berufskraftfaher ist, auch wenn oben steht, ie Tätigkeit beinhaltet den Transport und die Fahrtätigkeit des Umzugsgutes. Ich glaub nämlich nicht, das ich da nur den LKW fahren soll, und während ich dann Kaffee trinke die andern ne Wohnung leer räumen ect.

Beworben hab ich mich trotzdem, aber muss ich mich eigentlich auf solche Stellen bewerben?? Auch ist hier von bundesweiter Montage die Rede, in der EGV steht aber regional (noch).

mfg
ostler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 21:16   #2
Passant
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.03.2010
Beiträge: 556
Passant Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörumg nach §24 wegen "angeblichen" nichtbewerben

Zitat von ostler Beitrag anzeigen
In meiner EGV sind 4 Bewerbungen pro Monat vereinbart, ich schreib trotzdem teilweise monatlich mehr als die doppelte Anzahl an Bewerbungen. Ich kenn nun nicht die Rechtslage, aber muss ich mich auch auf Vermittlungsvorschläge bewerben, wenn ich schon 4 Eigenbewerbungen im Monat geschrieben hab?
Rechtlich gesehen bringt es Dir keinen Vorteil, mehr Bewerbungen zu schreiben als verlangt werden (auf freiwilliger Basis hingegen ist das natürlich immer möglich).

Grundsätzlich muß man sich auch dann auf Vermittlungs"vorschläge" hin bewerben wenn man sein monatliches Bewerbungspensum bereits erfüllt hat.
__

Wenn Du das Hartz-IV-System als falsch erkannt hast, dann warte um Gottes Willen nicht nur darauf, dass andere eine Verbesserung bewirken. Tue im Rahmen Deiner individuellen Möglichkeiten selbst etwas dafür! Jeder Einzelne zählt und jeder noch so kleine Schritt ist ein Schritt in die richtige Richtung.
Passant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 21:31   #3
derBayer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Anhörumg nach §24 wegen "angeblichen" nichtbewerben

Zitat von ostler Beitrag anzeigen
Beworben hab ich mich trotzdem, aber muss ich mich eigentlich auf solche Stellen bewerben??
Du musst alles tun, um deine Bedürftigkeit zu verringern bzw. zu beenden.
D.h. du musst dich auch als Lkw-Reifen-Aufpumphelfer bei einer ZAF bewerben, wenn du einen entsprechenden VV erhälst und du keine Einschränkungen diesbezüglich hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 23:53   #4
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.732
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Anhörumg nach §24 wegen "angeblichen" nichtbewerben

Zitat:
Heut kam n Anhörungsschreiben des Jobcenters. Ihnen wurde am ... folgender Vermittlungsvorschlag unterbreitet: Firma, Tätigkeit, Arbeitsort..
Ich hätte mich dort angeblich nicht beworben, hab ich aber (schriftlich), Bewerbungsschreiben hab ich auch aufm PC. Hab vor 4 Wochen mein Bewerbungskostenantrag eingereicht und dieser wurde auch in voller Höhe bewilligt und da war die o.g. Bewerbung auch mit aufgelistet.
Naja, nun droht mir halt ne Sanktion.
Schreibst in den Anhörungsbogen:
Entgegen ihrer Darstellung habe ich mich am xx.xx.xxxx bei der xxxxx beworben. Kopie des Bewerbungsanschreiben liegt bei.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 13:00   #5
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.315
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anhörumg nach §24 wegen "angeblichen" nichtbewerben

Zitat von ostler Beitrag anzeigen
Abend..

Heut kam n Anhörungsschreiben des Jobcenters. Ihnen wurde am ... folgender Vermittlungsvorschlag unterbreitet: Firma, Tätigkeit, Arbeitsort..
Ich hätte mich dort angeblich nicht beworben, hab ich aber (schriftlich), Bewerbungsschreiben hab ich auch aufm PC.

Hab vor 4 Wochen mein Bewerbungskostenantrag eingereicht und dieser wurde auch in voller Höhe bewilligt und da war die o.g. Bewerbung auch mit aufgelistet.

Naja, nun droht mir halt ne Sanktion.
Zu deinem wichtigsten Anliegen:

SOFORT die Anhörung entsprechend erwidern - die Argumente und Beweise HAST du ja!!
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 13:18   #6
DerLupo
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Anhörung nach §24 wegen "angeblichem" nichtbewerben

Also Ostler - es gibt keine Umzugsfirma, bei der der Fahrer gemütlich rumsitzt und Kaffee trinkt. Das kann ich Dir aus 12-jähriger Berufserfahrung zusichern. Da wärst Du ganz schnell weg vom Fenster.
In der Firma, in der ich arbeitete, war der Fahrer für das Verstauen des Umzugsgutes auf dem LKW zuständig, teilweise machte er auch noch Möbelmontagen.
Die Kollegen würden Dir was erzählen, wenn Du darauf bestehst, nur den LKW zu fahren......
  Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2013, 13:29   #7
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.273
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Anhörung nach §24 wegen "angeblichem" nichtbewerben

Zitat:
Bewerbungsschreiben hab ich auch aufm PC.
Im Explorer steht hinter jeder Datei Datum und Uhrzeit, wann sie erstellt und oder verändert wurde. Kurze Hardcopy mit den Angaben des Bewerbungsschreibens dürfte den SB ganz schnell eines Besseren belehren.

Natürlich kann man die Angaben ändern, aber erstmal zählt der Ausdruck als Beweis.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angeblichem, anhörung, nichtbewerben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sanktion wegen angeblichem Nichterscheinen bei Meldetermin sojus ALG II 13 03.04.2013 12:04
Schwerbehinderter wegen angeblichem Körpergeruch bei Stadt gemobbt Regelsatzkämpfer Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 27.07.2011 12:14
Sperrzeit wegen angeblichen Nichtbewerben Oxxon ALG I 6 04.02.2010 12:42
Anhörungsbogen wegen angeblichem Meldeversäumnis bombe Allgemeine Fragen 16 29.12.2009 18:23
Leistung gesperrt wegen angeblichem Vermoegen uhrmacher ALG II 4 13.07.2009 06:32


Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland