Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> kreditkarte

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2013, 01:56   #1
JhonnyDeep
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Standard kreditkarte

kennt ihr eine kreditkarte die man auch als eu rentner / sgb 12 bekommen kann?
ich benötige eine kk, mit der ich vor allem ab und zu mal dinge im internet bezahlen kann, und die nichts kostet.
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 05:30   #2
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: kreditkarte

(a) Wähle Prepaid-Kreditkarte.


(b) Vorsicht!: 'KK' ist eine Abk. (;-)), die bereits - und insb. (aber nicht nur) in diesem Forum mit 'Krankenkasse' belegt ist.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 10:09   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: kreditkarte

Ich habe eine von www.gebuhrenfrei.com
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 10:18   #4
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kreditkarte

Hätte hierzu auch eine Frage:

Kann man sich so eine Prepaidkarte zulegen, wenn man in Privatinsolvenz ist OHNE Ärger zu bekommen bzw. bekommt man mit Privatinsolvenz überhaupt eine Kreditkarte - selbst nur auf Prepaid - Status?
__

Meine Biografie ist das beste Beispiel, dass die Karriereleiter nicht immer nur nach oben führt
Realschulabschluss, kaufmännische Ausbildung, Hartz IV, Behindertenwerkstatt, Erwerbsunfähigkeit - ENDE
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 10:43   #5
Darksider
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.05.2013
Beiträge: 223
Darksider Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: kreditkarte

Ja kann man, wird ja bei den meisten keine Schufa abgefragt, musst halt nur ans "aufladen" denken :)
Darksider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 11:32   #6
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 899
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: kreditkarte

Ich hab mit netteller gute Erfahrungen gemacht.
Dort gibt es neben dem online Bezahlverfahren eine "echte" Mastercard.
Die Karte ist "hochgeprägt" das heisst man kann damit überall bezahlen (Deckung vorausgesetzt), auch dort, wo normalerweise Prepaid-Karten nicht akzeptiert werden.
Auch an allen Geldautomaten funktioniert sie.

Es gibt dort keine Schufa und die Karte ist definitiv kostenlos.
Transaktionen kosten allerdings auch dort die normalen Mastercard Gebühren.

Grüße !
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 16:57   #7
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: kreditkarte

Zitat von HimbeerTony Beitrag anzeigen
Ich hab mit netteller gute Erfahrungen gemacht.
Ist das eine "Deutsche" Karte? Also ist da eine deutsche Bank oder Niederlassung dahinter? Sieht das deutsche Finanzamt diese Karte beim Abgleich?
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2013, 18:54   #8
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 899
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: kreditkarte

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Ist das eine "Deutsche" Karte? Also ist da eine deutsche Bank oder Niederlassung dahinter? Sieht das deutsche Finanzamt diese Karte beim Abgleich?
Hallo,

nein, die sitzen in England, gibt aber auch eine deutsche Seite:

neteller.com/de/


Es ist auch keine Bank im eigentlichen Sinne, sondern eine elektronische Geldbörse.
Weiss jetzt nicht, wie weit die einzelnen europäischen Finanzbehörden zusammen arbeiten, aber glaube nicht, dass die beim Datenabgleich erfasst werden, da es ja auch keine Guthabenzinsen gibt.

Mit dem Bezahlen mit der Karte hatte ich noch nie Probleme, nur Bargeld am Geldautomaten kostet gleich 5,- Gebühren.

Viele Grüße !
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 00:31   #9
JhonnyDeep
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.06.2010
Beiträge: 324
JhonnyDeep
Standard AW: kreditkarte

wie ists denn mit der dkb karte?
die kostet doch auch nichts , genauso wie das konto oder?
JhonnyDeep ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2013, 11:22   #10
HimbeerTony->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2010
Beiträge: 899
HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony HimbeerTony
Standard AW: kreditkarte

Zitat von JhonnyDeep Beitrag anzeigen
wie ists denn mit der dkb karte?
die kostet doch auch nichts , genauso wie das konto oder?

Hi,

ja die ist auch kostenlos, da kriegst sogar noch ein paar Guthabenzinsen und das Abheben kostet keine Gebühren !
Ist allerdings ein deutsches Konto d.h es werden wieder jede Menge persönliche Daten gesammelt (Schufa, Datenabgleich etc.) was ich persönlich immer etwas bedenklich finde.
Ansonsten sind da die Bedingungen nicht schlecht.

Grüße !
HimbeerTony ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kreditkarte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kreditkarte und Bausparvertrag fcmlars Allgemeine Fragen 6 23.02.2013 17:54
EV und Prepaid Kreditkarte Freakazoid Schulden 6 28.11.2012 22:46
Kreditkarte angeben? Aras ALG II 0 14.10.2012 12:09
Kreditkarte Winterprinz Schulden 18 03.12.2009 20:10
Arbeitslosenversicherung der Kreditkarte GibMirMehr Schulden 3 25.07.2009 23:21


Es ist jetzt 21:30 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland