Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2013, 13:39   #1
schwanenritter
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Tach auch,

ich suche Antwort auf eine allgemeine Frage. Die Telekom hat mir eine Mahnung geschickt über eine Rechnung, die von Mitte 2009 noch offen stehen soll. Abgesehen davon, dass mir keine Rechnung mit dem von der Telekom genannten Betrag vorliegt, habe ich bis jetzt dazu zwei Gedanken:
  1. Auf den ersten Blick müsste diese Forderung verjährt sein, zumindest ist das der Formulierung aus § 195 BGB zu entnehmen. Denn die Telekom hat diese Forderung bisher nicht geltend gemacht, obwohl es ihr möglich gewesen wäre. Die Ausschlusstatbestände, die eine Verjährung verhindern könnten, sind damit nicht gegeben.
  2. Wie kann ich der Telekom mit rechtlich sauberer Formulierung näher bringen, dass ich die Forderung für verjährt halte? Irgendwas mit "...mache ich die Einrede der Verjährung geltend..." oder so? Oder eine andere Formulierung?
Das Lustige an der Sache ist, dass die Telekom jetzt, ausgerechnet jetzt, mit dieser Uraltforderung kommt, nachdem ich vor einigen Tagen bei einem anderen Anbieter einen Internetanschluss mit Telefon in Auftrag gegeben habe. Da haben sie dann wahrscheinlich Kenntnis von dem neuen Anbieter bezüglich meines Kündigungswunsches erhalten und dachten sich, schreiben wir dem Mann mal eine Mahnung, vielleicht fällt er darauf rein. Das habe ich allerdings nicht vor.

Also, wie sieht's aus? Wer hat eine Idee? Eine Formulierung? Einen Musterbrief? Eigene Erfahrungen?
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 13:42   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

einach mitteilen das die verjährt sind und auf den BGB berufen so einfach ist das

2 zeilen nur reicht rest muss die teledoof machen^^
  Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 13:52   #3
flo2205->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 23
flo2205
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Hallo :)

Genau ich würde ganz einfach schreiben das § 195 BGB in dem fall in Kraft tritt und du dir auch der vorligenden Rechnung auch nicht bewusst bist, diese verursacht zu haben und bittest um einen geeigneten Nachweis.

Mahnt denn noch die Telekom oder schon die Anwälte ?
flo2205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 13:52   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

An deiner Stelle würde ich eine Kopie von der Rechnung anfordern, damit du nachvollziehen kannst ob die Forderung zurecht besteht.

Kläre ab, ob es sich nicht um einen anderen Provider handelt.


Ob da nicht eine Abzocke dahintersteckt.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 14:07   #5
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von flo2205 Beitrag anzeigen
Mahnt denn noch die Telekom
Ja.
Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
An deiner Stelle würde ich eine Kopie von der Rechnung anfordern, damit du nachvollziehen kannst ob die Forderung zurecht besteht.
Und dann?
Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Kläre ab, ob es sich nicht um einen anderen Provider handelt.
Dann würde wohl kaum die Telekom mahnen.
Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ob da nicht eine Abzocke dahintersteckt.
Nein, schlicht und einfach Dummheit und Unfähigkeit der Telekom. Und das ist schlimm genug.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 14:10   #6
flo2205->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 23
flo2205
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Ich würde Sie an der Stelle einfach mit dem § anschreiben 2 Zeilen und fertig.

Sollten Sie dann weiter mahnen, werden Sie es zwangsläufig Ihren komischen Anwälten geben, die dir bestimmt einen Mahnbescheid schicken, aber wenn du dagegen Widerspruch einlegst, melden die sich nie wieder. Weil Sie auf Grund der Verjährung gar keine Möglichkeit haben zu klagen und wenn müssten Sie ja dann auch noch die Rechnung nachweisen die es wohl nicht gibt!
flo2205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 14:36   #7
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von flo2205 Beitrag anzeigen
Sollten Sie dann weiter mahnen, werden Sie es zwangsläufig Ihren komischen Anwälten geben, die dir bestimmt einen Mahnbescheid schicken,
Es ist im Grunde genommen eine Frage von Tagen, in denen sich entscheidet, ob sie mir den Anschluss sperren. Und das wäre mir in den nächsten Tagen sehr unrecht, da ich nicht weiß, ob der neue Provider bis dahin in die Gänge kommt.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 14:49   #8
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat:
Auf den ersten Blick müsste diese Forderung verjährt sein, zumindest ist das der Formulierung aus § 195 BGB zu entnehmen.
Du musst auch § 199 BGB beachten:

Zitat:
(1) Die regelmäßige Verjährungsfrist beginnt, soweit nicht ein anderer Verjährungsbeginn bestimmt ist, mit dem Schluss des Jahres, in dem

1. der Anspruch entstanden ist und
Laß mich raten: Ist ein mini- Betrag für call-by-call? Mit Mahngebühr?
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 14:51   #9
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Du musst auch § 199 BGB beachten
Die Forderung soll aus 2009 sein. Drei volle Jahre danach sind 2010, 2011, 2012. Passt doch.
Zitat von Hartzeola Beitrag anzeigen
Ist ein mini- Betrag für call-by-call? Mit Mahngebühr?
Nein. Angeblich irgendwas um die 40 EUR. Call by call habe ich im Leben noch nie gemacht.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 15:22   #10
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.018
Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola Hartzeola
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
Die Forderung soll aus 2009 sein. Drei volle Jahre danach sind 2010, 2011, 2012. Passt doch.
Ja, die Forderungen aus 2009 sind bereits verjährt.
Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:07   #11
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.269
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Ja, das Call by Call sagt schon alles
Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
Call by call habe ich im Leben noch nie gemacht.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:15   #12
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.840
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Erkundige dich mal im Internet, da wirst du schon fündig.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 16:25   #13
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
Tach auch,

ich suche Antwort auf eine allgemeine Frage. Die Telekom hat mir eine Mahnung geschickt über eine Rechnung, die von Mitte 2009 noch offen stehen soll. Abgesehen davon, dass mir keine Rechnung mit dem von der Telekom genannten Betrag vorliegt,
Schau dir mal hier den 2 und 4 Absatz an.

Piloh.de - Fachwissen zum Thema Finanzen
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 18:23   #14
flo2205->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 23
flo2205
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
Es ist im Grunde genommen eine Frage von Tagen, in denen sich entscheidet, ob sie mir den Anschluss sperren. Und das wäre mir in den nächsten Tagen sehr unrecht, da ich nicht weiß, ob der neue Provider bis dahin in die Gänge kommt.
Oke das wäre natürlich das negative an der ganzen Sache.!
flo2205 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 19:36   #15
wolfmuc
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Bayer / Allgäu
Beiträge: 321
wolfmuc Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat:
nachdem ich vor einigen Tagen bei einem anderen Anbieter einen Internetanschluss mit Telefon in Auftrag gegeben habe.
Problem ist das dein neuer Anbieter die Freigabe deines Anschlusses braucht, und wenn die wegen Altforderungen nicht stattfindet geht da vorerst nix ..

lg
wolfmuc
__

M 52 Bipolar2 Krebs GdB 90
wolfmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 19:42   #16
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Hat die Telekom bei einem Bekannten auch gemacht, als er den Anbieter wechselte.
Dann wurde der Anschluss eben auf einen anderen Namen angemeldet.
Die Telekom hat auch nie wieder was von sich hören lassen
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 20:07   #17
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

@schwanenritter

schicke den telekomikern ein schreiben "einrede der verjährung"
Musterbrief Einrede der Verjaehrung bei Musterbriefe als Vorlage

dann müssen die argumentieren, wieso das deren meinung nach noch nicht verjährt sein soll

die telekomiker vergessen nix, verschieben aber bis st. nimmerlein
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 09:22   #18
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von wolfmuc Beitrag anzeigen
Problem ist das dein neuer Anbieter die Freigabe deines Anschlusses braucht
Glaube ich eher nicht, denn der neue Anschluss geht über Kabel.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 09:55   #19
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

dann hefte die mahnung ab unter 'souvenirs, und warte auf den Mahnbescheid, gegen den die Verjährungseinrede mit Genuß erhoben werden kann. Aber nicht er-warten; weil der nach aller Wahrscheinlichkiet nicht kommen wird.
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 10:08   #20
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von olivera Beitrag anzeigen
dann hefte die mahnung ab unter 'souvenirs
Danke für den Tipp, aber gerade das werde ich nicht tun, ich habe da so meine Erfahrungen mit dem "Abheften" von Mahnungen. Nein, nein, ich werde denen jetzt die Einrede der Verjährung erklären, und dann sehen wir weiter.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 11:19   #21
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Auf jedenfall NICHT bezahlen ;)

Das die Telekom das gerne macht ist bekannt. Selbst Verstorbene bekommen noch eine Mahnung/Rechnung etc.

Ich will gar nicht wissen, wie oft sie unberechtigte/ Verjährte Mahnungen verschicken.

Halte uns auf dem laufenden!!
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 11:52   #22
Indeclinabilis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Indeclinabilis
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: Schlossallee, gleich neben der Parkstraße
Beiträge: 1.185
Indeclinabilis Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
Die Forderung soll aus 2009 sein. Drei volle Jahre danach sind 2010, 2011, 2012. Passt doch. Nein. Angeblich irgendwas um die 40 EUR. Call by call habe ich im Leben noch nie gemacht.[...]


01.01.2010 / 00:00 Uhr, Beginn der Verjährung

2010=> 2011 (1 jahr) => 2012 (2 jahre) =>01.01.2013 / 00:00 Uhr (3 Jahre) Eintritt der Verjährung

Dahingehend ist fraglich, ob in diesem Zeitraum ein Hemmung eingetreten sein könnte.

m.M


__

"Beati monoculi in regione caecorum".

"Zitat aus 300"
Leonidas: "Du hast viele Sklaven, Xerxes, aber wenig Krieger. Es wird nicht lange dauern, bis sie meine Speere mehr fürchten, als Deine Peitschen."
Indeclinabilis ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2013, 13:44   #23
olivera
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: wo ist denn Gott?"-Junge: "Von Nietzsches Trecker überfahren"-mensch: "Wie grauenvoll!
Beiträge: 907
olivera Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von Indeclinabilis Beitrag anzeigen
...Dahingehend ist fraglich, ob in diesem Zeitraum eine Hemmung eingetreten sein könnte.
dürfte beantwortet sein:
Zitat von schwanenritter Beitrag anzeigen
...Die Ausschlusstatbestände, die eine Verjährung verhindern könnten, sind damit nicht gegeben...
olivera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 10:47   #24
schwanenritter
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2012
Beiträge: 1.049
schwanenritter schwanenritter schwanenritter schwanenritter
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Zitat von 50GdB23 Beitrag anzeigen
Halte uns auf dem laufenden!!
So, Einschreiben an Telekom ist unterwegs. Außerdem Gespräch geführt mit Bundesnetzagentur über mögliche Folgen bezüglich Anschaltung neuer Anschluss und Rufnummernportierung. Ergebnis, und das ist vielleicht auch für andere Teilnehmer hier interessant:
  1. Da der neue Anschluss über Kabel geht, kann die Telekom nichts beim neuen Anschluss verhindern, da sie ja nicht über das Recht an dem Kabel verfügt.
  2. Sie kann zwar vor Ablauf des Vertrages sperren, wird sie nach Ansicht der Bundesnetzagentur aber nicht tun. Der Mitarbeiter der Bundesnetzagentur meinte, sie würden schon mal sperren, wenn die Forderung nicht lange zurück liegt, ein solcher Fall wie bei mir sei ihnen aber noch nicht untergekommen.
  3. Und jetzt der interessanteste Teil: Seit längerer Zeit werden in Deutschland die Rufnummern auf längere Nummern umgestellt (die bis 10-stelligen für Privatleute sind sozusagen "ausverkauft"). Da mein neuer Anbieter mir für die Überbrückungszeit bis zum völligen Anschalten des neuen Anschlusses schon eine Rufnummer zur Verfügung stellt und dies voraussichtlich auch eine längere Numer sein wird, als ich bisher hatte, könnte ich diese Nummer dann als neue Rufnummer annehmen. Dann könnte ich auf die Portierung verzichten, und die Telekom darf mit meiner bisherigen Nummer machen, was sie will. Das einzige "Problem", das ich habe, aber das kann ich in der Zeit bis zum neuen Vertrag gut lösen, das ist die Mitteilung an alle möglichen Menschen, dass ich eine neue Rufnummer habe.
Soweit zum Stand der Dinge, ich berichte weiter.
schwanenritter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 10:56   #25
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.863
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Telekom mahnt mehr als 3 Jahre alte Forderung an

Trotzdem der Hammer. Die Telekom steht sowieso schei**e da, erst die Verträge, beziehungsweise die Tarife ändern, mit Volumen,...jetzt so etwas, ich will nicht wissen, wie viele verstorbene noch Post bekommen.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alte, forderung, jahre, mahnt, telekom

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5 Jahre alte Schecks Jariff Allgemeine Fragen 3 26.02.2013 22:37
Forderung Telekom (Seiler & Kollegen) GlobalPlayer Schulden 71 09.11.2011 18:31
BA will 10 Jahre alte Forderung eintreiben! [HartzFear] ALG I 14 29.09.2011 16:12
Darf Seiler und Kollegen eine Forderung 30 Jahre verfolgen? Tippes Schulden 44 08.03.2010 21:38
alte forderung bei inkasso - glaub hauptschuld schon bezahlt.. navaja Schulden 3 11.09.2009 19:41


Es ist jetzt 21:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland