Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2013, 11:49   #1
weezy25
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.08.2010
Beiträge: 11
weezy25 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Bin ich jetzt krankenversichert?

Hallo liebe Community,

Ich habe eine total banale Frage, trotz der ganzen Informationen hier im Forum, mache ich mir gerade Sorgen um meinen Versicherungsstatus.

Ich war ein Monat Arbeitslos und habe ALG 1 bekommen. Jetzt habe ich einen Aushilfsjob und erfülle nicht mehr die Anforderungen für ALG 1.

Im Aushilfsjob arbeite ich monatlich immer zwischen 45 und 60 Stunden im Monat und bekomme 10 Euro Brutto dafür. Wer mehr als mindestens 451 € im Monat bekommt, der ist sozialversicherungspflichtig, - und Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung sind abgedeckt. Der Fall müsste doch bei mir gelten oder?

Vielen Dank für eure Tipps bei diesem hoffentlich einfachen Problem.
weezy25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 12:38   #2
wolfmuc
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Ort: Bayer / Allgäu
Beiträge: 321
wolfmuc Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Zitat:
Im Aushilfsjob arbeite ich monatlich immer zwischen 45 und 60 Stunden im Monat und bekomme 10 Euro Brutto dafür. Wer mehr als mindestens 451 € im Monat bekommt, der ist sozialversicherungspflichtig, - und Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenversicherung sind abgedeckt. Der Fall müsste doch bei mir gelten oder?
yep,
bist sozialversicherungspflichtig Angestellt -
sowas sollte dir doch dein AG beantworten.. ?

lg
wolfmuc
__

M 52 Bipolar2 Krebs GdB 90
wolfmuc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 12:38   #3
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.326
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Ich hoffe zunächst, daß sich die 10 Euro auf deinen Stundenlohn beziehen und nicht das, was du für den gesamten Monat bekommst.

Grundsätzlich ist das richtig. Wer mehr als 450 Euro brutto monatlich verdienst, ist voll versicherungspflichtig. Es gibt allerdings bestimmte Ausnahmen bei einer nicht berufsmäßig ausgeübten, vorübergehenden Tätigkeit.

Genaues kannst du in § 8 SGB IV nachlesen.

Du müßtest vom Arbeitgeber eine Anmeldebestätigung zur Sozialversicherung bekommen (spätestens sechs Wochen nach Beginn des Arbeitsvertrages zu erledigen).
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 12:51   #4
weezy25
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.08.2010
Beiträge: 11
weezy25 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Wunderbar, vielen Dank. Natürlich sind die 10 Euro Brutto mein Studenlohn. Was passiert jetzt eigentlich? Wenn ich einen Monat zB nur 38 Stunden arbeite und damit nur 380 Euro Brutto verdiene? Dann liege ich ja deutlich unter den 451 Euro.

Danke nochmals
weezy25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:09   #5
Fritz Fleißig
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 08.03.2013
Beiträge: 3.326
Fritz Fleißig Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Versicherungsrechtlich wirst du erst dann versicherungsfrei, wenn du "regelmäßig" unterhalb von 450 Euro brutto monatlich bleibst.

Hast du inzwischen vom Arbeitgeber eine Kopie der Anmeldebescheinigung erhalten, beziehungsweise wäre sie inzwischen fällig gewesen (wie erwähnt innerhalb von sechs Wochen nach Arbeitsaufnahme)?

Wieso stellt sich dir aber dieses Problem überhaupt? Du wirst doch sicher im Arbeitsvertrag eine bestimmte Wochen- oder Monatsstundenzahl vereinbart haben und nicht "Zahl der Arbeitsstunden nach Belieben des Arbeitgebers". Eine solche Festlegung gehört in einen Arbeitsvertrag. Du hast schließlich keinen Werkvertrag als Freiberufler, wo du nach tatsächlicher Stundenzahl abrechnest.
Fritz Fleißig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:10   #6
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Zitat von weezy25 Beitrag anzeigen
Wunderbar, vielen Dank. Natürlich sind die 10 Euro Brutto mein Studenlohn. Was passiert jetzt eigentlich? Wenn ich einen Monat zB nur 38 Stunden arbeite und damit nur 380 Euro Brutto verdiene? Dann liege ich ja deutlich unter den 451 Euro.
Danke nochmals
Dann bekommst du (eigentlich) brutto wie netto, nämlich 380,-
Ich denke, dein Aushilfsarbeitgeber wird das aber so nicht machen oder dokumentieren.
Das ist für ihn sehr viel bürokratischer Aufwand.
Der wird das anders regeln.
Frag ihn selber, wie er das dann macht.
Krankenversichert bist du aber auch dann auf jeden Fall.
Sogar, wenn der dich nur 10 Std. arbeiten läßt. Im Monat.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 13:33   #7
weezy25
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.08.2010
Beiträge: 11
weezy25 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Zitat von Fritz Fleißig Beitrag anzeigen
Wieso stellt sich dir aber dieses Problem überhaupt?
Meine Eltern und Leute aus dem Bekanntenkreis machen immer so einen Alarm, anstatt mich zu loben, dass ich nur ein Monat arbeitslos war und mich motivieren mich anzustrengen, dass aus dem Aushilfsjob eine Festanstellung wird, wird mir nur Angst gemacht.

Aber das ist eine andere Baustelle.

@silka:
Vielen lieben Dank für die nette und verständliche Erklärung. Das Thema kann geschlossen werden.
weezy25 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 15:20   #8
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.717
swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt swavolt
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Du hast vorher ALG I bezogen.
Nach Beendigung einer Versicherungspflicht bist du immer noch den nächsten Monat automatisch versichert, damit während eines Übergangs keine Lücke entsteht. Erst wenn eine Neuanmeldung länger als 1 Monat dauert sollte man sich mit seiner Krankenkasse unterhalten.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2013, 17:34   #9
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Bin ich jetzt krankenversichert?

Wenn du deine Arbeitsstunden beeinflussen kannst, könnte es interessant sein,
1.) die wöchentliche Arbeitszeit unter 15 Stunden zu halten
und damit
2.) Alg1 weiterhin zu beziehen.

Damit wäre deine KV auch dann bezahlt (neben RV und PV), wenn dein Monatsverdienst nicht über € 450,00 liegt.

Allerdings hast du beim Alg1 nur einen Freibetrag i.H.v. € 165,00.

Mittelfristig aber würdest du finanziell stabiler dastehen...


Zitat: "Sie müssen für den Bezug von Arbeitslosengeld beschäftigungslos sein. Sie sind beschäftigungslos, wenn
Sie vorübergehend in keinem Beschäftigungsverhältnis stehen.
Beschäftigungslos sind Sie auch, wenn Sie nur eine weniger als 15 Stunden wöchentlich umfassende Beschäftigung

als Arbeitnehmerin/Arbeitnehmer oder Tätigkeit als Selbständige/r oder mithelfende/r Familienangehörige/r
ausüben."

Quelle: Merkblatt 1, Seite 15, siehe Link rechts unter "Broschüren":
Arbeitslosmeldung - www.arbeitsagentur.de

...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankenversichert

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nicht krankenversichert, was tun? yakari16 Allgemeine Fragen 1 22.04.2013 11:40
2 Monate Arbeit, jetzt wieder arbeitslos und nicht krankenversichert? SusanneD Allgemeine Fragen 44 17.10.2012 10:10
Rückwirkend Krankenversichert ? spect Allgemeine Fragen 10 23.10.2010 19:13
nicht krankenversichert?? Lulu86 Allgemeine Fragen 4 16.08.2010 21:52
Als Selbständiger krankenversichert ? fffrank Existenzgründung und Selbstständigkeit 8 07.12.2009 19:47


Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland