Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie.


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2013, 14:35   #1
oberbilk79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 2
oberbilk79
Ausrufezeichen Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie.

Ich habe aus der haft der heraus eine stationäre drogenentwöhnung gemacht. nach erfolgreicher behandlung wollte ich die heimfahrtkosten zu meiner Verlobten erstattet kriegen.
Der antrag wurde abgelehnt, weil ich als meldeadresse die therapieeinrichtung angegebn habe.
Mußte mich ja dort anmelden, wegen aufenthaltsort und um den anspruch auf hartzIV zu sichern.
Ist die drv im recht, oder lohnt sich ein Widerspruch???


bitte um hilfreiche tipps
oberbilk79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 14:48   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie

Ich befürchte die DRV hat Recht, da Deine Meldeadresse in der Einrichtung ist.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 14:52   #3
oberbilk79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.03.2013
Beiträge: 2
oberbilk79
Standard AW: Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie

aber dann müßten aber wenigstens die besuchsfahrten von meiner verlobten genehmigt werden, oder???
oberbilk79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 15:03   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie

Zitat von oberbilk79 Beitrag anzeigen
aber dann müßten aber wenigstens die besuchsfahrten von meiner verlobten genehmigt werden, oder???
Also das wurde bei mir alles bereits während der Therapie mit dem Therapiezentrum abgerechnet und ausgezahlt. Die haben dann mit der DRV abgerechnet.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 15:10   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie

Zitat:
Also das wurde bei mir alles bereits während der Therapie mit dem Therapiezentrum abgerechnet und ausgezahlt. Die haben dann mit der DRV abgerechnet.
Bei mir auch, aber wir hatten unsere Meldeadressen auch nicht in der Einrichtung, sondern eine eigene Wohnung, in die wir Heimfahren konnten. Das ist hier ja anders.
Der TE ist nach der Haft in der Einrichtung gemeldet und hat keine eigene Wohnung, wenn ich das richtig verstehe.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2013, 15:23   #6
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Fahrkostenerstattung von der der drv bei heimfahrten aus der stationären therapie

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Bei mir auch, aber wir hatten unsere Meldeadressen auch nicht in der Einrichtung, sondern eine eigene Wohnung, in die wir Heimfahren konnten. Das ist hier ja anders.
Der TE ist nach der Haft in der Einrichtung gemeldet und hat keine eigene Wohnung, wenn ich das richtig verstehe.
Ich hatte jemanden in der Gruppe, der sich zur Einrichtung ummelden musste um sein ALG II zu bekommen, der hat sich halt vor Ende der Therapie zu seiner neuen Wohnung umgemeldet....der wurde auch durch den Sozialdienst der Einrichtung unterstützt.... er hat danach gefragt.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fahrkostenerstattung, heimfahrten, stationären, therapie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Psychologische Gespräche - systemische Therapie Beratung und Therapie - Unterschied? user2012 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 07.07.2012 17:09
Fahrtkosten Heimfahrten aus Einrichtung Diriana Grundsicherung SGB XII 4 11.05.2012 08:09
Zwang zur stationären Therapie RainerDSS Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 50 12.12.2011 17:34
LSG NRW - Keine Kürzung bei stationären Aufenthalt LSG NRW: L 20 AS 2/07 Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 26.05.2008 09:40
Zur Zulässigkeit von Regelleistungskürzungen bei stationären Aufenthalten Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 10.02.2008 14:08


Es ist jetzt 00:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland