Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Job durch Arbeitsvermittler abgelehnt!

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2007, 11:33   #1
Skorpionuwe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 16
Skorpionuwe
Standard Job durch Arbeitsvermittler abgelehnt!

Hallo zusammen!
Versuche mal ein längerses Thema kurz zu beschreiben.
Mein Arbeitsvermittler versucht seit Wochen mich in einen 1 Euro Job zu bekommen. Ich arbeite seit 1 Jahr Stundenweise als Kurierdienstfahrer. Anfang April sollte ich dann einen 1 Euro Job in der evangelischen Kirche annehmen, welchen ich ablehnte da mir mein Arbeitgeber einen Arbeitsvertrag über 450 Euro anbot. Daraufhin bekam ich eine kürzung um 30 Prozent. Daraufhin unterhielt ich mich mit meinem Arbeitgeber, und er bot mir an, mich auf 450 Euro Arbeitsverhältniss fest einzustellen. Desweiteren stellte er mir in Aussicht, sofern eine Mölglichkeit zur Festeinstellung Ganztags bestünde, davon gebrauch zu machen!
Also bekam ich eine unbefristeten arbeitsvertrag über 450 Euro Brutto, bei einer Wöchentlichen Arbeitszeit von 20 - 30 Stunden die Woche! Es handelt sich dabei wohlgemerkt um einen Job mit 20 Std die Woche, und einem Std Lohn von 5,62 Euro.
Da es aber durchaus staubediengt auch einmal bis zu 30 Stunden die Woche werden könnte, errechnete mein Arbeiutsvermittler einen Std Lohn von 3,75 Euro. und erkennt daher den Arbeitsvertrag nicht als Solchen an ( laut seiner Aussage sei er Sittenwiedrig) !
Somit besteht mein Vermittler darauf, das ich trotz des bestehenden Arbeitsvertrages seit dem 02.05.2007, ab dem 28.05.2007 an einer 3 Wöchigen Maßnahme zur Selbstfindung seitens des arbeitsamtes antrete!
Dies wiederum, währe aber nich in meinem Sinne, da ich gerne den Arbeitsvertrag, mit Aussicht auf eine eventuelle Festanstellung in Vollzeit erfüllen würde!
Nun stehe ich in der zwickmühlke, da ich mit einer weiteren Kürzung um 30 Prozent seitens der Arge rechnen muss, falls ichj die Maßnahme am 28.05.2007 nicht antrete! Wie soll ich mich nur bloß verhalten, da ich eine Frau mit 2 Kindern habe, und sie von der Sperrung natürlich auch betroffen währe??????
Hoffe auf Antwort, und bedanke mich im voraus!
Skorpionuwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 11:38   #2
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Hi!

Also Dein Sachbearbeiter masst sich ja eine Menge an.

NUr ein Gericht kann Sittenwidrigkeit feststellen, und nicht das kleine traurige Männchen bei der ARGE. Arbeit geht immer vor 1 € Rumgemache. Auch die welche Du beschreibst.

Ich kann Dir nur empfehlen das Forum nach den betreffenden Grundlagen zu durchsuchen und eine deftige Stellungnahme / Widerspruch gegen die Zuweisung eines 1 € Jobs zu erstellen.

Vielleicht solltest Du Dir einen Anwalt suchen?

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 11:39   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

In dem anderen Beitrag vom Threadersteller stellt es sich etwas anders dar, wenn die Berechnung stimmt ist es wirklich sittenwidrig, aber die Antwort von Kerstin dort würde ich auch so formulieren
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 12:05   #4
Skorpionuwe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 16
Skorpionuwe
Standard

Danke der schnellen Antwort.
Nochmals eine Frage hinterher.
Wenn ich für mich selber entscheide, das ich um überhaupt in Arbeit zu kommen notfalls auch für 4 Euro die Std beginnen würde,darf der Vermittler überhaupt dagegen vorgehen???
Skorpionuwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 12:08   #5
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Auf welcher Grundlage sollte er denn? Ich frage mich allerdings ernsthaft warum Du das machts. Aber bitte, wir lebten früher mal in einem freien Land ich gestehe immernoch jedem seine Entscheidung zu Tun und zu Lassen zu ;)

x
x Alex.
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 12:27   #6
Skorpionuwe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 16
Skorpionuwe
Standard

Ganz einfach!
Ich bin seit 9 jahren Arbeitslos,und wenn es für mich eine Möglichkeit gibt, als Kurierdienstfahrer einzusteigen, dann werde ich sie nutzen.Es handelt sich um eine feste Tour von Trw Krefeld nach Troisdorf, die im Laufe des Jahres zu einem größeren Auftragsvolumen führen wird. Und genau für den Fall würde dann eine Festeinstellung mit natürlich auch höherem Einkommen entstehen!
Und genau diese aussicht will ich mir nicht durch einen 1 Euro job der in 6 Monaten so oder so endet verbauen!
Skorpionuwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2007, 12:31   #7
eAlex79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.12.2006
Ort: Kleve (NRW)
Beiträge: 927
eAlex79
Standard

Das klingt doch gut das kann ich nachvollziehen! Viel Glück!

x
x Alex
x
__

Aegroti salus suprema lex.

Man möge sich dieses zu Herzen nehmen :)

---

Dieser Beitrag ist Copyright © 2006, 2007 eAlex79 ;) Alle Rechte vorbehalten.
eAlex79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
job, arbeitsvermittler, abgelehnt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
priv. Arbeitsvermittler kridlon Allgemeine Fragen 19 29.07.2008 09:18
Betriebskosten Nachzahlung durch Arge abgelehnt Tiramisu ALG II 9 15.05.2008 07:46
Arbeitsvermittler DFK Allgemeine Fragen 5 02.02.2008 12:31
Durch Privatrente durch Krankheit erhalte ich fast nichts mehr Sascha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 11.06.2007 13:19
Umzugskosten durch Spedition abgelehnt p-hinze KDU - Umzüge... 12 10.01.2006 08:15


Es ist jetzt 04:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland