Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2013, 11:18   #1
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Habe vom Sozialamt (bin aber ALG II Bezieher) eine Einladung, ohne festen Termin erhalten, wonach ich innerhalb der nächsten 4 Wochen dort vorsprechen soll und Nachweise über meinen Versicherungsverlauf vorlegen soll.

Gibts da was besonderes zu beachten?
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 14:34   #2
DickerBear
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.11.2007
Beiträge: 646
DickerBear DickerBear DickerBear
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...errentung.html
http://www.elo-forum.org/50/94845-zw...tersrente.html

Ich hoffe die beiden Links helfen dir Weiter
Ansonsten findest du noch vieles im Ü 50 Bereich.
__

Wer bis zum Hals in der Jauche steckt, sollte den Kopf nicht hängen lassen.
DickerBear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 14:38   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Hast Du schon irgendeine Rente beantragt?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 16:13   #4
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Erst mal Danke für die Antworten. Habe auch noch keinen Rentenantrag gestellt. Dachte das die Zwangsverentung nicht zulässig sei. Weil sie vor ein paar Jahren einen Kollegen mit 61 zwangsverenten wollten, was aber nicht geklappt hat.

Wie dem auch sei. Werde sowieso auf Grundsicherung angewiesen sein. Ist es da nicht egal ob man Hartz IV o. GS bekommt? Wo wären da gegebenenfalls Nachteile zu erwarten?
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 16:17   #5
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.372
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Bei Grusi hast du meines Wissens nach niedrigere Freibeträge. Und natürlich lebenslang Abzüge von der Rente weil du vor dem eigentlichen Rentenalter in Rente gehst.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 16:50   #6
Merkur
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2006
Beiträge: 1.887
Merkur Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen

Wie dem auch sei. Werde sowieso auf Grundsicherung angewiesen sein. Ist es da nicht egal ob man Hartz IV o. GS bekommt? Wo wären da gegebenenfalls Nachteile zu erwarten?
Grusi bekommst Du erst mit 65 Jahren bis dahin gibt es Sozialhilfe und das ist der Satz niedriger als H4.
Merkur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 17:21   #7
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Sozialhilfe ist niedriger? Wie es hier steht ist es doch das selbe
Was beinhaltet der Regelsatz? - Berlin.de
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 19:23   #8
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Welcher Jahrgang bist du?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 19:28   #9
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Grusi bekommst Du erst mit 65 Jahren bis dahin gibt es Sozialhilfe und das ist der Satz niedriger als H4.
falsch. die regelsätze bei alg2, grusi nach dem sgb12 und der hilfe zum lebensunterhalt (hlu) sind alle identisch.
lediglich die schonvermögen-obergrenzen sind unterschiedlich.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 09:28   #10
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Warum nur antworten oft Leute die vor Ihren Antworten ein "ich glaube" setzen sollte,

THX @ Piccolo
Das war auch mein Kenntnisstand. Nur wird man durch unrichtige Antworten und den ewigen Änderungen in der Sozialgesetzgebung verunsichert.
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2013, 09:33   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat:
Grusi bekommst Du erst mit 65 Jahren bis dahin gibt es Sozialhilfe und das ist der Satz niedriger als H4.
Nö, auch ein dauerhafter voll Erwerbsgeminderter bekommt Grusi.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 15:21   #12
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Jetzt ist es so weit. Habe heute von ARGE eine Schreiben erhalten in dem ich aufgefordert werde, geminderte Altersrente (bin letztes Jahr 63 geworden) zu beantragen. Am Ende ein Hinweis darauf, dass, falls ich den Antrag nicht stelle, die ARGE diesen ohne weiteres für mich stellen könne. Eigentlich habe ich keine Probleme damit weil ich auch auf Grundsicherung angewiesen wäre wenn ich meine volle Rente erhielte.

Muß ich jetzt noch was besonderes beachten? Und vor allem wie sieht das mit der Versorgungslücke im ersten Monat aus. In welcher Höhe muß man eventuelles Überbrückungsgedl zurückzahlen?

Ach ja. Die Residenzpflicht entfällt ja dann auch weitestgehend sodas ich mich nicht mehr abmelden muß wenn ich verreisen will. Maximal insgesamt ein halbes Jahr glaube ich wohl.
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 15:36   #13
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Merkur Beitrag anzeigen
Grusi bekommst Du erst mit 65 Jahren bis dahin gibt es Sozialhilfe und das ist der Satz niedriger als H4.
Grusi ist eine Form der Sozialhilfe (4 . Kapitel im SGB XII)

Dort auch genaueres zu den Altersgrenzen!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 15:38   #14
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Bist Du Jahrgang 49 und fällst du eventuell unter die Bestandsschutzregelung?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 15:42   #15
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
Wie dem auch sei. Werde sowieso auf Grundsicherung angewiesen sein. Ist es da nicht egal ob man Hartz IV o. GS bekommt? Wo wären da gegebenenfalls Nachteile zu erwarten?
Dann lass das Sozialamt doch die Arbeit machen..... siehe:

§ 95 SGB XII Feststellung der Sozialleistungen

Der erstattungsberechtigte Träger der Sozialhilfe kann die Feststellung einer Sozialleistung betreiben sowie Rechtsmittel einlegen. Der Ablauf der Fristen, die ohne sein Verschulden verstrichen sind, wirkt nicht gegen ihn. Satz 2 gilt nicht für die Verfahrensfristen, soweit der Träger der Sozialhilfe das Verfahren selbst betreibt.



"Nachteile":

Können z.B. bei Regress zu Unterhaltsverpflichteten entstehen....

Vermögensgrenzen wurden ja schon angesprochen....wenn du Geld hast, das überhalb der Grenzen liegt.... gebe es möglichst plausibel aus!



Ferner gibt es aber im SGB XII auch zusätzliche Bedarfe, die es im SGB II so nicht gibt.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 15:43   #16
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
Habe vom Sozialamt (bin aber ALG II Bezieher) eine Einladung, ohne festen Termin erhalten, wonach ich innerhalb der nächsten 4 Wochen dort vorsprechen soll und Nachweise über meinen Versicherungsverlauf vorlegen soll.

Gibts da was besonderes zu beachten?
Ist die Frage deiner Erwerbsfähigkeit eigentlich geklärt?

Wäre der "Job vom JC" (§ 44a SGB II)..... bevor man hier Irrwege beschreitet.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 17:11   #17
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Habe vergessen zu erwähnen das ich der 58er-Regelung unterliege. Und Vermögen? *rofl*

Doch was bringt es mir wenn ich es ncoh hinauszögere. Selbst bei erreichen einer abzugsfreien Rente werde ich auf Grundsicherung angewiesen sein.

Obwohl. In 1,5 Jahren kann viel passieren und ich bin möglicherweise auf einen Status festgenagelt.

@Purzelina
Was genau ist oder bedeutet die "Bestandschutzregelung"?
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 17:41   #18
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Wenn du unter den Bestandsschutz fällst, dann ist die Aufforderung des Jobcenters an dich eine geminderte Rente zu beantragen, rechtswidrig.

Zitat:
1.5.3 Bestandsschutz nach § 65 Abs. 4
(1) Personen, deren Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II vor dem 01.01.2008 entstanden ist und die das 58. Lebensjahr vor diesem Tag vollendet haben, konnten gemäß § 65 Abs. 4 Leistungen unter entsprechender Anwendung des § 428 SGB III erhalten. In diesen Fällen ist der Leistungsberechtigte generell nur dann aufzu-fordern, einen Rentenantrag zu stellen, wenn die Voraussetzungen für eine ungeminderte Rente vorliegen.
(2) Unter dem Aspekt der Gleichbehandlung sind auch Leistungs-bezieher, die die in Absatz 4 genannten Voraussetzungen erfüllen, jedoch § 65 Abs. 4 nicht in Anspruch genommen haben, nur auf die Beantragung einer ungeminderten Altersrente zu verweisen.
(3) Personen, die vor dem 01.01.2008 bereits Alg unter den Voraussetzungen des § 428 Abs. 1 SGB III bezogen haben, jedoch nach dem 31.12.2007 erstmals hilfebedürftig werden und ALG II be-ziehen, sind ebenfalls nur auf eine ungeminderte Altersrente zu verweisen.
(4) Eine Inanspruchnahme des § 428 SGB III ist auch nach dem 31.12.2007 möglich, wenn die Voraussetzungen dafür bereits im Jahr 2007 vorgelegen haben (= bloße Abgabe der Erklärung). Daher gelten die Ausführungen des Absatzes 3 auch in den Fällen, in denen die Erklärung gegenüber der Agentur für Arbeit erst nach dem 31.12.2007 abgegeben wurde.
(5) Der Bestandsschutz gilt ebenfalls für Personen, die zwar vor dem 01.01.2008 das 58. Lebensjahr vollendet haben, aber nicht seit dem 31.12.2007 ununterbrochen ALG II beziehen, wenn sie objektiv die Voraussetzungen für einen Anspruch auf ALG II (Leistungsbe-rechtigter, Erwerbsfähigkeit, Hilfebedürftigkeit) erfüllt haben. Maßgeblich ist demnach nicht, ob der erwerbsfähige Hilfebebedürftige tatsächlich seit dem 31.12.2007 Leistungen nach dem SGB II bezogen hat, sondern ob er sie bei (rechtzeitiger) Antragstellung hätte beziehen können.
(6) Gleiches gilt, wenn durch den Eintritt von Sanktionen Leistungen nach dem SGB II zeitweise nicht bezogen werden.
http://www.harald-thome.de/media/fil...06.06.2011.pdf
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 08:37   #19
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

@Purzelina
Danke für Deine Info.

Ungeachtet dessen möchte ich nochmals fragen, welche Nachteile mir entstehen könnten, wenn ich die Rente bereits jetzt beantrage. Wohlgemerkt. Ich werde so oder so Grundsicherung erhalten. Da ist es mir eigentlich egal ob die einen Abschlag von dem abziehen was ich mit 65 erhielte.
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 16:54   #20
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Stell dir vor, Du lernst eine nette Frau kennen, willst mit ihr zusammenziehen, zwei Einkommen vorhanden und vielleicht noch Wohngeld dazu und es reicht zum Leben, ohne Kontrolle und Bittstellerei beim Sozialamt.

Jeder Monat vorzeitig in Rente gehen bringt einen dauerhaften Abzug von 0,3 Prozent pro Monat.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2013, 17:56   #21
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Stell dir vor, Du lernst eine nette Frau kennen, willst mit ihr zusammenziehen, zwei Einkommen vorhanden und vielleicht noch Wohngeld dazu und es reicht zum Leben, ohne Kontrolle und Bittstellerei beim Sozialamt.

Jeder Monat vorzeitig in Rente gehen bringt einen dauerhaften Abzug von 0,3 Prozent pro Monat.
Na ja. Schön das du mir das zutraust. Aber ich denke nicht das ich in diese Verlegenheit kommen werde.
Und 0,3% mtl. macht 4,5% bei mir aus. Und das bei rund 500,00 Euro Rente. Zumal diese auch nicht mehr steigt, weil die schwarz-gelbe Pest ja beschlossen hat bei SGB II nicht mehr in die Rente einzuzahlen.

Aber eigentlich sollte ich auf meinem Recht bestehen. Allein schon aus dem Grund dass die quasi rechtswidrig handeln.
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2013, 14:37   #22
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat:
Aber eigentlich sollte ich auf meinem Recht bestehen. Allein schon aus dem Grund dass die quasi rechtswidrig handeln.
Sehe ich auch so, nicht alles gefallen lassen. Wenn du doch noch vorzeitig mit Abschlägen in die Altersrente gehen möchtest, dann kannst du dich jeder Zeit dazu entschließen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 17:41   #23
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

@Purzelina
Danke für Deinen Hinweis mit dem Bestandschutz. Hat hingehauen wie Du im Folgenden lesen kannst.

Hatte mit Hinweis dararauf, dass ich der 58er-Regelung unterliege, um Fristverlängerung für den Nachweis des Rentenantrags gebeten. Den wurde stattgegeben. Neuer Termin 15.04.13. Zwischenzeiztlich mit der Rentenversicherung telefoniert. Ergebnis. Wenn ich jetzt in Rente gehe verliere ich 7%. Erneut hingeschrieben darauf hingewiesen und mich nochmals auf § 65 SGB II berufen. Verbunden mit der Bitte falls Änderungen eingetreten seien mir mitzuteilen auf welcher Rechtsgrundlage diese beruhen.
Heute diese Antwort:
Ziehe Aufforderung zurück. Neue Überprüfung des Sachverhalts hat ergeben dass ich von der Pflicht eine geminderten Rente zu beantragen befreit bin.

Warum erst jetzt, und nicht gleich nach meinem ersten Schreiben.

Die 7% Abzug würden bei 1000 Euro lebenslang monatlich 70,00 Euro weniger ausmachen. Nur damit die Arge Geld spart.
Mann. Und wie viele 58er fallen darauf rein? Ich könnte....
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2013, 18:08   #24
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Zitat:
Und wie viele 58er fallen darauf rein? Ich könnte....
Die SB kennen den Bestandsschutz ganz genau und trotzdem versuchen sie es. Ich kenn so viele, die aus Unwissenheit und unter dem massiven Druck des Jobcenters die vorzeitige Rente beantragt haben.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2013, 09:21   #25
Master of Desaster
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfung möglicher Rentenansprüche ??

Bekommen die eine Prämie oder nur Fleißkärtchen und Pluspunkte?
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
möglicher, rentenansprüche, Überprüfung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rentenansprüche Fraggle Ü 50 3 04.12.2012 09:56
Möglicher Bundeswehreinsatz in Lybien Reiner Zufall Archiv - News Diskussionen Tagespresse 30 02.09.2011 02:19
Möglicher Verwaltungsakt wegen EGV? Patrik Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 3 16.02.2009 17:45
Mini-Jobber können mit wenig Aufwand ihre Rentenansprüche kräftig aufstocken. wolliohne Ein Euro Job / Mini Job 7 19.03.2008 16:57


Es ist jetzt 14:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland