QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> antrag mit einschreiben rückschein??

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


antrag mit einschreiben rückschein??

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.05.2007, 21:43   #1
Viper2020
Gast
 
Benutzerbild von Viper2020
 
Beiträge: n/a
Standard antrag mit einschreiben rückschein??

hey

sollte man anträge mit einschreiben rückschein verschicken oder reicht einwurf???

wie läuft das denn bei rückschreiben, wenn ich einen brief an die arge mit "zu händen" schicke???
geht dann der postbote INS arge gebäude, sucht den sachbearbeiter und gibt den brief ab, undlässt ihn quittieren????

mfg
 
Alt 03.05.2007, 21:49   #2
angel6364
Gast
 
Benutzerbild von angel6364
 
Beiträge: n/a
Standard

Nein, das tut er nicht. Bei mir unterschreiben immer irgendwelche Leute aus der Postannahmestelle des Landratsamtes (da ist die Leistungsabteilung hier), noch nie der SB, den ich immer in der Addresse mit anführe.

Viele Grüße,
angel
 
Alt 03.05.2007, 21:51   #3
Grobi
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Grobi
 
Registriert seit: 09.06.2006
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 346
Grobi
Standard

Wobei das Autogramm der Poststellen-Leute völlig ausreicht, um Fristen einzuhalten oder dergleichen. DIREKT zum SB geht wohl nur der teure Fahrradkurier oder die noch teurere Zustellung durch Gerichtsvollzieher.
__

«Die Halunken in Berlin müssen weg, die können es nicht»
E. Stoiber, Aschermittwoch 2004 in Passau.
Man sieht also: Auch Politiker begreifen es manchmal doch!
Neulich auf dem Spielplatz: "Söder hier nicht so rum" - Tim, 10 Jahre, zu einem gleichaltrigen, der völligen Unfug erzählte.
Grobi ist offline  
Alt 03.05.2007, 22:03   #4
madame
Elo-User/in
 
Benutzerbild von madame
 
Registriert seit: 04.02.2007
Ort: Thüringen
Beiträge: 148
madame
Standard

Ich geb ihn persönlich ab und laß mir eine Empfangsbestättigung geben ....Stempel mit Datum !

Grüsse
madame
__

[I][FONT=Comic Sans MS][COLOR=DarkRed][SIZE=3]Arm, ärmer,Arbeitslosengeld II[/SIZE][/COLOR][/FONT][/I]
madame ist offline  
Alt 03.05.2007, 22:24   #5
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von madame Beitrag anzeigen
Ich geb ihn persönlich ab und laß mir eine Empfangsbestättigung geben ....Stempel mit Datum !

Grüsse
madame
Ich auch.

Zu Händen bewirkt rein gar nichts.

Einschreiben / Rückschein bringt dir in jedem Fall die Bestätigung, dass die das bekommen haben ... Wenn du bei dieser Sendeart dann z.H. schreibst, OK, es könnte helfen, dass der SB das bekommt.
Kaulquappe ist offline  
Alt 04.05.2007, 07:04   #6
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Und das bescheinigt auch nur, das der Umschlag den Empfänger, also die Poststelle erreicht hat. Über den Inhalt sagt das nichts aus.
Will man ganz sicher gheen bringt man das Schreiben persönlich hin und läßt sich den Eingang auf einer Kopie bescheinigen.

Argen haben schon so argumentiert: Den Umschlag haben wir bekommen, aber der war leer.
Und sind vor Gericht damit durchgekommen. Weil die Hartzer ja so böse Tricks drauf haben.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 05.05.2007, 00:42   #7
Kaulquappe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kaulquappe
 
Registriert seit: 24.05.2006
Beiträge: 975
Kaulquappe
Standard

Zitat von kalle Beitrag anzeigen
Und das bescheinigt auch nur, das der Umschlag den Empfänger, also die Poststelle erreicht hat. Über den Inhalt sagt das nichts aus.
Will man ganz sicher gheen bringt man das Schreiben persönlich hin und läßt sich den Eingang auf einer Kopie bescheinigen.

Argen haben schon so argumentiert: Den Umschlag haben wir bekommen, aber der war leer.
Und sind vor Gericht damit durchgekommen. Weil die Hartzer ja so böse Tricks drauf haben.
Ja, das wußte ich schon. Denke aber irgendwie, dass die es nicht ganz so oft bringen, denn dadurch werden sie immer unglaubwürdiger ...
Kaulquappe ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
antrag, einschreiben, rueckschein, rückschein

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV per Post mit Rückschein Eigenhändig Pitt Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 36 30.08.2008 08:00
Einschreiben an GEZ nicht angekommen T.Lia ALG II 18 17.07.2008 17:03
Einschreiben Einwurf ? Marcus Allgemeine Fragen 13 16.05.2008 12:23
Antrag trotz Zusendung Einschreiben/Rückschein nicht angekommen gabytheiss Allgemeine Fragen 5 02.02.2008 14:18
Einschreiben vagabund Allgemeine Fragen 12 12.03.2006 23:10


Es ist jetzt 04:20 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland