Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2013, 18:22   #1
Seuchenvogel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 96
Seuchenvogel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Am Freitag trudelte bei mir ein Brief ein von "fairpay Personalsevice" ne Zeitarbeitsbude, für ein Vorstellungsgespräch in knapp 3 Wochen. Hab meine Unterlagen "die VVs" durchgeschaut und festgestellt, dass ich mich bei dem Laden gar nicht beworben habe. Laut Brief: Wir haben von der Argentur für Arbeit die Information erhalten, dass sie arbeitsuchend sind. Wir würden sie gerne kennenlernen bla bla... bringen sie mit: vollständige Bewerbungsunterlagen, sollten sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie sich mit uns zwecks Absprache eines Termins telefonisch in Verbindung zu setzen.

Na ganz toll. Hat die Argentur also meine Daten diesem Laden da geschickt.

Freunde erzählen mir dann noch dazu: Ist doch gut und oh ja das schlimmste was dir passieren könnte, wäre ja wenn die besagte Firma dich einstellt. Ja allerdings, denn diese Firmen hab ich gefressen, dass die Daten da ohne meine Zustimmung hingegangen sind ist ja egal. Soll ja schließlich froh sein, wenn die Arge sich um mich kümmert.

Morgen natürlich dann gleich erstmal Termin im JC bei nem für mich neuen SB, wohl ne Spezialbehandlung zur Besprechung der Bewerbungsaktivitäten. Mitbringen soll ich Kopien der Anschreiben, ausgedruckte Bewerbungsunterlagen, Lebenslauf, Kopie des letzten Zeugnisses! WTF meine Noten gehen dem doch nen Dreck an, oder? dazu ne aussagekräftige Bewerbungsmappe die die dann dabehalten können.

Also um den ganzen Kram der nächsten Bude unterzujubeln.

Seit Wochen bombadieren die mich mit ihren Stelleninformationen, VVs, Terminen. Hab echt langsam kein bock mehr. Auf Stelleninformationen bewerb ich mich schon gar nicht mehr. Kommen neuerdings auch in nem extra großen Brief, passt ja auch mehr rein.
Seuchenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 18:48   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52 gerda52
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Schön und wie lautet jetzt Deine Frage?
__

Private Mostrichfabrikation - Der Verzehr meiner gerne und oft verteilten Beitrags-Kostproben erfolgt auf eigene Gefahr.
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 19:27   #3
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.094
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Immer gleich nach Fahrtkostenübernahme zum Bewerbungsgespräch fragen, damit du sie ggf beim JC geltend machen kannst.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 19:29   #4
echt machtlos
 
Registriert seit: 25.01.2013
Ort: Berlin Neukölln
Beiträge: 1.587
echt machtlos echt machtlos echt machtlos echt machtlos
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter



Die haben dich online gestellt daher kommt das.
Da solltest du mal reinschauen.
echt machtlos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 20:14   #5
VoPi35
Elo-User/in
 
Benutzerbild von VoPi35
 
Registriert seit: 20.01.2012
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 167
VoPi35
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Zitat von Seuchenvogel Beitrag anzeigen
Am Freitag trudelte bei mir ein Brief ein von "fairpay Personalsevice" ne Zeitarbeitsbude, für ein Vorstellungsgespräch in knapp 3 Wochen. Hab meine Unterlagen "die VVs" durchgeschaut und festgestellt, dass ich mich bei dem Laden gar nicht beworben habe. Laut Brief: Wir haben von der Argentur für Arbeit die Information erhalten, dass sie arbeitsuchend sind. Wir würden sie gerne kennenlernen bla bla... bringen sie mit: vollständige Bewerbungsunterlagen, sollten sie den Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie sich mit uns zwecks Absprache eines Termins telefonisch in Verbindung zu setzen.
Scheint ja kein VV zu sein, also würde mich das nicht sonderlich interessieren...
Es sei denn du willst die Firma auch gerne kennenlernen...
__

Auf dem Grabstein des Kapitalismus wird später stehen:
Zuviel war nicht genug!
(Volker Pispers)
VoPi35 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2013, 23:40   #6
Seuchenvogel
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.02.2010
Beiträge: 96
Seuchenvogel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Im Brief steht: Fahrkosten werden von uns nicht erstattet.

Hmm da kein VV, das Briefchen also ignorieren.
Ne kennenlernen will ich die bestimmt nicht.

@Gerda
Ob man es irgendwie umgehen kann dem JC ne Mappe zu geben?
Schwärzung des Zeugnisses sinnvoll?
Seuchenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2013, 13:19   #7
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.094
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Agentur für Arbeit gibt meine Daten weiter

Fahrkostenantrag stellen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
agentur, arbeit, daten, zeitarbeit zaf

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Afa gibt den DGB Daten weiter? TimoNRW Allgemeine Fragen 15 03.09.2012 12:01
Gibt die ARGE Private Daten weiter ? michel73 Allgemeine Fragen 21 11.09.2010 18:49
ibääh gibt meine daten an arge weiter kolscher2010 ALG II 7 06.08.2010 11:20
Arge gibt Persönliche Daten weiter Taps Allgemeine Fragen 6 24.11.2009 14:40


Es ist jetzt 12:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland