Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> heizung defekt. Reparaturkosten


Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.01.2013, 05:03   #1
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard heizung defekt. Reparaturkosten

guten morgen ihr lieben.

was ich immer befürchtet habe ist eingetroffen, wir bewohnen ein eigenheim und grad merke ich dass meine heizungsanlage wasser verliert.

ich habe in meiner verzweiflung den notdienst gerufen und dass problem geschildert. da es nicht so schlimm sei kommt der notdienst heute so gegen 9 uhr.

was mache ich denn mit der rechnung??? wie soll ich vorgehen??

lg
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 09:22   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Bin jetzt nicht so die Eigenheimexpertin, bin aber der Meinung, dass das Jobcenter das bezahlen muss. Also dort nachweislich einreichen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2013, 10:04   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.543
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Hallo,

richtig die müßen die Reparatur übernehmen, weil auch diese Kosten müssen übernommen werden, läuft unter Erhaltungsaufwand.

Hier eine Beispiele!!!!!!!!!

Tacheles EV - Entscheidungsdatenbank

oder hier:

Zitat:
Übernahme der Reparatur oder Ersetzung eines Warmwasserboilers bei Eigentum
Tacheles EV - Entscheidungsdatenbank

oder hier:

Zitat:
Das Landessozialgericht Sachsen-Anhalt hat in einem Beschluss vom 22.12.2010 zu dem Aktenzeichen L 2 AS 425/10 dargelegt, dass für die Beurteilung der Angemessenheit der Aufwendungen für Instandsetzungsarbeiten am Eigenheim der allgemeine Maßstab des § 22 Abs. 1 Satz 1 SGB II heranzuziehen ist. Es müssen danach Kosten übernommen werden, wie sie auch bei einer angemieteten Wohnung im Vergleichsraum zu übernehmen wären. Begrenzt werden diese dahin, wie sie für die Wiederherstellung des ursprünglichen Standards erforderlich sind.
Es gibt noch einige Urteile dazu.

Also wie Gelibeh schon geschrieben hat Rechnung miteinreichen und persönliche Abgabe
gegen Bestätigung vom JC.

Bitte eine Kopie von der rechnung machen, wichtig'!

Gruß
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 15:56   #4
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

nun ja. ich habe einen antrag auf kostenübernahme beim jc abgegeben. nur wollte mir die beauftragte firma wegen so einem kleinen teil keinen kostenvoranschlag erstellen.

und auf meine telefonische nachfrage sagte mir die sb das es nur ein darlehen gibt.

ist das rechtens????

die können einem das leben aber auch schwer machen
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2013, 16:12   #5
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc lpadoc
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Zitat von XXXARDAXXX Beitrag anzeigen
(...) nur wollte mir die beauftragte firma wegen so einem kleinen teil keinen kostenvoranschlag erstellen. und auf meine telefonische nachfrage sagte mir die sb das es nur ein darlehen gibt. ist das rechtens????
Um welchen Betrag reden wir hier und es fallen mit Sicherheit auch Fahrt- und Einbaukosten an. Notfalls würde ich wg. dem Kostenvoranschlag eine andere Firma suchen.

Die Kosten sind vom JC zu übernehmen - Darlehen läuft nicht.
__

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit (Ebner-Eschenbach)
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2013, 10:54   #6
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.101
silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka silka
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

die Heizung sollte deswegen auch ausgefallen sein.
dann ist es eine notwendige Reparatur.
die Kosten muß das JC erstatten. nicht darlehensweise!
bitte alles beleghaft machen. die Rechnung einreichen.

telefonische Auskünfte sind nichts wert.

Ich würde die Rechnung einreichen und beantragen, daß die Reparauturkosten erstattet werden.

Im Winter muß die Heizung immer funktionieren, deswegen erklärt sich der Notdienst-Zuschlag.
(das ist bei Mietern ebenso, da muß der Vermieter zur Not den Notdienst kommen lassen)
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 15:51   #7
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

auch die 2. firma die ich um einen kostenvoranschlag gebeten habe stellt mir keinen aus. (während es aus dem kessel munter weiter tropft).

antrag auf kostenübernahme beim jc abgegeben und noch keine antwort.

irgendwie wirds mir aber jetzt mulmig.

soll ich auf die antwort vom jc warten während in der zwischenzeit mir der kessel um die ohren fliegt??

was kann ich noch tun??
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 15:54   #8
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Hallo

dann rufe eben noch mehr firmen an und gut ist

oder du beauftragst so einen und reichst dann die rechnung ein
Was ist denn genau am lecken bzw kannst du ein Bild einstellen dann kan dir hier geholfen werden( bin Installateur)
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 16:05   #9
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Zitat von Forenmen Beitrag anzeigen
Hallo

dann rufe eben noch mehr firmen an und gut ist

oder du beauftragst so einen und reichst dann die rechnung ein
Was ist denn genau am lecken bzw kannst du ein Bild einstellen dann kan dir hier geholfen werden( bin Installateur)
das druckablassventil und eines der entlüftungsventile verliert wasser.

ok dann rufe ich montag alle firmen hier in der nähe an.

nur dass problem ist doch dass das jc sich ewig zeit lässt und ich habe bedenken dass in der zwischenzeit noch mehr passieren könnte.
lg
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2013, 17:17   #10
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.120
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Zitat von XXXARDAXXX Beitrag anzeigen
das druckablassventil und eines der entlüftungsventile verliert wasser.

ok dann rufe ich montag alle firmen hier in der nähe an.

nur dass problem ist doch dass das jc sich ewig zeit lässt und ich habe bedenken dass in der zwischenzeit noch mehr passieren könnte.
lg
Als meine Heizung ausfiel, wollte das Jobcenter in ca. einer Woche den Außendienst vorbeischicken zum gucken. Habe dann erwidert, der AD dann sofort die Heizung wieder zum Laufen bringt. Und wer das bezahlt, wenn in dieser Zeit noch mehr Schäden auftreten, wie Rohre platzen usw. Ganz zu schweige davon, dass ich ja wohl kaum bei diesen Außentemperaturen ohne Heizung leben kann.

Da bekam ich die Aussage, dass ich bis zu einem geringen Betrag sofort reparieren lassen kann. Mein Installateur, der immer die Wartung macht, hat dann festgestellt, dass ein Totalausfall entstanden war. Dann brauchte ich zwei Kostenvoranschläge. Die Kosten dafür hätte das Jobcenter übernommen. Den zweiten Kostenvoranschlag hat dann mein Installateur für mich besorgt. So ging es dann ruckzuck.

Und Darlehn ist nicht, Heizung gehört zur KdU und muss übernommen werden.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2013, 11:23   #11
silvie0035->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2011
Ort: Vorort von Bad Kreuznach
Beiträge: 482
silvie0035 silvie0035
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Als meine Heizung ausfiel, wollte das Jobcenter in ca. einer Woche den Außendienst vorbeischicken zum gucken. Habe dann erwidert, der AD dann sofort die Heizung wieder zum Laufen bringt. Und wer das bezahlt, wenn in dieser Zeit noch mehr Schäden auftreten, wie Rohre platzen usw. Ganz zu schweige davon, dass ich ja wohl kaum bei diesen Außentemperaturen ohne Heizung leben kann.

Da bekam ich die Aussage, dass ich bis zu einem geringen Betrag sofort reparieren lassen kann. Mein Installateur, der immer die Wartung macht, hat dann festgestellt, dass ein Totalausfall entstanden war. Dann brauchte ich zwei Kostenvoranschläge. Die Kosten dafür hätte das Jobcenter übernommen. Den zweiten Kostenvoranschlag hat dann mein Installateur für mich besorgt. So ging es dann ruckzuck.

Und Darlehn ist nicht, Heizung gehört zur KdU und muss übernommen werden.

Guten Morgen, habe ähnliches Problem, bei mir fällt demnächst wegen Brennstoffmangel ZH aus, die wollen unbedingt mit AD ins Haus, lehnte ab, da die unqualifiziert seinen und nun habe ich beim SG einen EA gestellt, am Donnerstag.
Wie ging es bei Dir aus, haben die gezahlt?

Gruss silvie0035
__

Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist!
silvie0035 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2013, 14:20   #12
XXXARDAXXX
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

die reparaturkosten von ca 860euro wurden nach einreichen eines kostenvoranschlags übernommen.

lg
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2014, 13:10   #13
silvie0035->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2011
Ort: Vorort von Bad Kreuznach
Beiträge: 482
silvie0035 silvie0035
Standard AW: heizung defekt. Reparaturkosten

Das freut mich für Dich! Auch ich möchte hier zum Abschluss noch mitteilen, das ich per EA beim SG Mainz erfolgreich gewonnen hatte. Hier das Urteil:

Hausbesuche lehnte ich mit Androhung von Anzeige wegen Hausfriedensbruch ab, sollte es widerholt jemand vom JC wagen mein Grundstück zu betreten. Ich zitierte stets Urteile und verwies auf die SGBII-Gesetzestexte. Die stören sich halt an nichts und lassen es oftmals auf Klagen ankommen, wohl wissend, das sie zwar verlieren, hoffen aber so den Hilfebedürftigen kleinzukriegen und zu entmutigen! Ist alles Strategie von denen. Wer nicht kämpft hat schon verloren, heißt ein altes Sprichwort!
als ich gewonnen hatte, die das Geld überwiesen hatten, bekam ich wieder einen Arbeitsplatz als Betriebsleiterin in einem Friseursalon und habe mich bei denen abgemeldet, ohne den Grund dazu zu benennen. Deren Kohle verwande ich nicht um Heizöl nachzukaufen, es war eh schon Mai, nein das Geld ließ ich in die neue Gas-ZH mit einfließen, um so weniger Kredit zu benötigen. So konnte ich bei Bank angeben einen Teil angespart zu haben :_))! Geht die nix an, warum ich auf Leistungen ab dem 1.06.2013 verzichtete. Dann in Arbeit, ging ich so gleich zur Bank, Kleinkredit für Renovierung meiner Heizungsanlage (Umstellung von Öl auf Gas-ZH) beantragt. Warum? Ganz einfach! Sollte ich wieder in die Verlegenheit der Arbeitslosigkeit kommen, habe ich keinen Tank mehr, der zu bestaunen wäre! Sie müssen dann die monatlichen Abschläge der Stadtwerke übernehmen, genau wie sie es von Nichteigentümern in normalen Mietverhältnissen kennen. Und können so keine Gründe herbeizaubern, um Hausbesuche zu rechtfertigen. Dann konnte ich jetzt, ohne denen Rechenschaft ablegen zu müssen, wie und woher ich das Geld habe, meine ZH umzurüsten, dies erneuern. Sollte ich dem Verein wiedermal benötigen, sind Tatsachen geschaffen, welche die so hinzunehmen und nicht zu hinterfragen hätten, weil während meiner Berufstätigkeit diese Umstellung erfolgte und eine Frage, des wie und wo nicht zu hinterfragen ist. Ein wenig Zukunftsorientiert zu denken schadet nie! Ich hoffe aber das ich weiterhin in Arbeit bleibe, um mit dem Mobcenter nicht weitere Auseinandersetzungen eingehen zu müssen!

Grüße und bedanke mich bei sämtlichen, netten Forumsmitgliedern, wo es mir ermöglichten, durch ihre Hilfe, so erfolgreich gegen das Unrechtregime Job-Center mich zur Wehr zu setzen!
Silvie0035
__

Nichts ist dazu verurteilt so zu bleiben wie es ist!
silvie0035 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
defekt, heizung, Reparaturkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Reparaturkosten Übernahme Eigentum espps KDU - Eigentum/Eigenheim 12 20.05.2012 16:10
Waschmaschiene Defekt ! Was Nun ? The.Law Allgemeine Fragen 4 23.03.2008 14:43
Links defekt pagix Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 4 15.12.2007 07:34
Suche defekt !! DerRobert Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 1 12.07.2006 10:58


Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland