Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.12.2012, 18:52   #1
renasia
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: nrw
Beiträge: 696
renasia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Ich rief eben im Service center der JC an, das ich wissen musste, wer nun für das ausfüllen von p-Konto Bescheiden zuständig ist ( nachdem man uns versuchte von Pntius nach Pilatus zu schicken.)
Da wusste das allerdings auch mal wieder keiner.

Aber was mich noch mehr erschreckte, das man meine Daten wollte, Bg Nr, Adresse usw ja ok.
Dann wollte man E Mail, handy nr usw , als ich dies nicht tat und mitteilte das die Daten eh nicht mehr aktuell sein ( was auch stimmt) meinte Frau E. dass sie dann ! meine Kontonummer! zum Abgleich braucht. Ich teilte mit das Sb sogare schon sagte das dies alles unnötig sei, aber man meinte es sei nötig das ich mich identifiziere ( und ich hätte die daten zur Identifikation hinterlegt, was gar nciht stimmte)
Dann meinte sie das sie die Kontonr eh schon da stehen hat und sie sehr verwundert sei über meine Aussage, das Sb sagte das dies nicht nötig sei und sie sich da wohl nochmal auseinandersetzen müssen.

Besonders erschrocken hat mich a.) das man meine Kontonummer am Telefon abfragt und b) das anscheinende jeder Service Center Mitarbeiter/in Zugriff auf meine Kontodaten hat. Ich bin gerade echt erschrocken.

Kann das wirklich sein oder darf sowas aufgrund des Datenschutzes gar nicht?
renasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 19:30   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.270
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

1. Man telefoniert nicht mit dem JokeCenter.

2. Das nächste Mal rufe ich da an, sage ich bin du und erkundige mich wann dein nächster Termin ist oder beschimpfe in Deinem Namen einen SB....
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 20:42   #3
renasia
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: nrw
Beiträge: 696
renasia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Das man normal nicht mit dem Jc telefoniert weiß ich, aber unsere Kasse sagte ,das die Familienkasse das schreiben ausfüllen müsste ( ca 1,5 Std enfernt mit Bus und Bahn) daraufhin rief ich die Familienkasse an, die war aber für die Angelegenheit gar nicht zuständig. dann rief ich das Jc an, weil cic einfach nur wissen wollte , an wen ich mich jetzt wenden muss (da es etwas ist was dringend gemacht werden muss) , damit die Zettel ausgefüllt werden ( also reines Infogespräch). Da die ganzen Fahrten mit Kosten verbunden sind und mein Freund berufstätig ist und er selber auch mit muss können wir nicht wirklich überall hin fahren und es auf gut Glück versuchen.Alos war ein Telefongespräch das einfachst.

Und dein zweiter Teil beantwortet leider meine Frage nicht, ich kann mir nicht vorstellen, dass es erlaubt ist, weiß jedoch nicht wo ich da genaueres zu finde .
Hatte mich wegen etwas ähnliches shcon mal nach Nürnberg gewendet ,da gab es aber nur so ne larifari ( kann man auslegen wie man will) Antwort.
renasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2012, 23:11   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.204
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Hallo renasia,

Zitat:
Dann meinte sie das sie die Kontonr eh schon da stehen hat und sie sehr verwundert sei über meine Aussage, das Sb sagte das dies nicht nötig sei und sie sich da wohl nochmal auseinandersetzen müssen.
wenn sie die Konto-Nummer schon hat brauchst du ihr die ja nicht mehr zu sagen, kann deine Vorsicht am Telefon die Kontodaten anzugeben durchaus nachvollziehen.

Zitat:
Besonders erschrocken hat mich a.) das man meine Kontonummer am Telefon abfragt und b) das anscheinende jeder Service Center Mitarbeiter/in Zugriff auf meine Kontodaten hat. Ich bin gerade echt erschrocken.
ob das wirklich so ist und wieviel Einsicht, die Mitarbeiter von der Hotline wirklich in die "Kunden"-Daten haben, das kann ich nicht beurteilen...
Wenn ich mal versucht habe was telefonisch zu regeln (z.B. weil noch kein Weiter-Bewilligungs-Bescheid da war), hatte ich eher den Eindruck die kommen an gar Nichts ran, was wirklich wichtig wäre ...

Fakt ist, dass die Angabe von Telefon /Handy/ Mail-Addy generell schon mal freiwillig ist, also auch nicht der "Identifizierung" dienen kann, dafür genügt üblicherweise der Name und die BG-Nummer, das sind Daten die so schnell kein Außenstehender kennt, auch das Geburts-Datum wird manchmal mit abgefragt.

Sind alles keine 100% sicheren Informationen, dass tatsächlich DU SELBER am Telefon bist, darum ist es immer besser ALLES schriftlich /nachweislich (per Fax und/oder Post Übergabe-Einschreiben) abzuwickeln, ja, das kostet auch Geld, aber Telefonate kosten meist NUR Nerven und das Ergebnis ist gleich NULL...

Zitat:
Kann das wirklich sein oder darf sowas aufgrund des Datenschutzes gar nicht?
Was genau sein darf und was nicht lt. Datenschutz kann dir am Besten direkt der Datenschutz beantworten, die JC/SB machen / fragen/verlangen viel was nicht erlaubt ist, wenn es keiner hinterfragt, die teilen ja auch nicht mit, dass man die o.g. Daten gar nicht angeben braucht

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 08:26   #5
renasia
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: nrw
Beiträge: 696
renasia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

[QUOTE=Doppeloma;1289480]Hallo renasia,





das kostet auch Geld, aber Telefonate kosten meist NUR Nerven und das Ergebnis ist gleich NULL...

Im Normalfall würde ich das so amche, aber hier geht es um eine sache wo angeblich keiner für zuständig ist (p-Konto Bescheinigung), das heißt ich wäre umsonst zur Familienkasse gfahren, umsonst zum Jobcenter und wäre für nix und wieder nix schon mal eben ca 20€ Fahrgeld los.



Was genau sein darf und was nicht lt. Datenschutz kann dir am Besten direkt der Datenschutz beantworten, die JC/SB machen / fragen/verlangen viel was nicht erlaubt ist, wenn es keiner hinterfragt, die teilen ja auch nicht mit, dass man die o.g. Daten gar nicht angeben braucht

Ich teilte der Dame ja mit, das Sb sagte das dies nicht nötig sei usw, aber das interessierte besagte Dame gar nicht. Denke ich werde es jetzt noch mal über den BDFI versuchen, weil mit einer Kontonummer kann man aj doch verdammt viel mist bauen.
renasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 08:44   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Zitat:
Fakt ist, dass die Angabe von Telefon /Handy/ Mail-Addy generell schon mal freiwillig ist, also auch nicht der "Identifizierung" dienen kann, dafür genügt üblicherweise der Name und die BG-Nummer, das sind Daten die so schnell kein Außenstehender kennt, auch das Geburts-Datum wird manchmal mit abgefragt.
So ist es...
Wenn die aber unbedingt anhand der Kontonummer identifizieren wollen: Banken fragen nach der und der Stelle... so könnte man es machen... z.B. die letzten 3 Zahlen, oder die 2. und 5. oder so
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 08:47   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Zitat:
Bescheinigung durch Jobcenter oder Sozialamt

Sind Sie Empfänger von Sozialleistungen (ALG I, ALG II, gesetzliche Rente, Sozialhilfe, etc.), bitten Sie die auszahlende Stelle (z.B. Jobcenter, Sozialamt) darum, eine Bescheinigung auszustellen. Die Musterbescheinigung> ist den meisten Sozialleistungsträgern mittlerweile bekannt. Weisen Sie notfalls darauf hin, dass Sie Leistungen ggf. erneut beantragen müssen, wenn aufgrund der Pfändung Ihre Existenz oder die Ihrer Kinder gefährdet ist. Ebenso wie die Schuldnerberatungsstellen sind auch Sozialleistungsträger nicht verpflichtet, Ihnen eine Bescheinigung auszustellen – allerdings gibt es bereits einige interne Anweisungen z.B. bei den Jobcentern, wonach Ihnen eine Bescheinigung ausgestellt werden soll. Dies gilt insbesondere, wenn die Kreditinstitute die Anerkennung des Bescheides abgelehnt haben.
Familienkassen bescheinigen in der Regel (nur) den Bezug von Kindergeld. Zur Vorlage bei Ihrer Bank oder Sparkasse können Sie dort auch den offiziellen Kindergeldbescheid anfordern.
Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen : So gelangen Sie an Ihre Bescheinigung

oder dies lesen:
Zitat:
Als Bescheinigung in diesem Sinne gelten auch die Leistungsbescheide Ihres Jobcenters.

http://www.jobcenter-ge.de/lang_de/n...cationFile.pdf
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 11:19   #8
renasia
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: nrw
Beiträge: 696
renasia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

danke für den Tipp, Kiwi aber irgendwie wirs das bei uns nciht wirklich so gehandhabt, habe mich jetzt einmal durch halb Nrw telefoniert.

Erst Familienkasse, dann Jobcenter, dann Schlichtungsstelle der Sparkasse, dann Beschwerdemanagment der Sparkasse, dann Caritas, dann schuldnerberatung.(heißt Fahrkosten wären mittlerweile bei ca 50€ gewesen)

Ja und die Schuldnerberatung kennt das Problem hier schon und ich kann am Mo hinkommen, dann füllen sie es aus.Endlich!
renasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 11:27   #9
renasia
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.12.2011
Ort: nrw
Beiträge: 696
renasia Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
So ist es...
Wenn die aber unbedingt anhand der Kontonummer identifizieren wollen: Banken fragen nach der und der Stelle... so könnte man es machen... z.B. die letzten 3 Zahlen, oder die 2. und 5. oder so

Habe gerade beim BDFI angrufen und die meinen auch, das dies so seine Richtigkeit hat, das im Callcenter der bundesagntur Zugriff auf Kontonummern etc besteht, und die diese nutzen dürfen, damit die Pesonen sich identifizieren können.
renasia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.2012, 11:28   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: Datenschutz, Abgleich, kontonummer erlaubt?

Zitat:
aber irgendwie wirs das bei uns nciht wirklich so gehandhabt,
Hier wird auch manches nicht so gehandhabt wie ich das weiß - aber dann bestehe ich drauf und in all den Jahren hab ich mich immer wieder durchgesetzt.

Wenn aber wie du alle den Weg des geringsten Widerstandes gehen... warum sollen die sich an Gesetze halten?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
abgleich, datenschutz, erlaubt, kontonummer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Datenschutz- was ist erlaubt in Maßnahme senzalimiti Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 28 26.07.2012 11:37
Hartz IV und der Datenschutz (Datenschutz ist Menschenrecht) dr.byrd ALG II 8 12.10.2011 12:58
Kontonummer für die drv Money77 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 06.01.2010 16:14
21 Millionen Kontonummer für 12 Millionen Euro jennyB Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 08.12.2008 13:42
Abgleich bei eigenem Anruf Lübeck81 ALG II 11 28.11.2005 09:07


Es ist jetzt 16:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland