Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vertragsverlängerung ausschlagen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2012, 22:05   #1
vampir5000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.01.2008
Beiträge: 86
vampir5000
Standard Vertragsverlängerung ausschlagen?

hallo,

ich bin bei der agentur für arbeit angestellt aber nur befristet. ich muss erst mal sagen dass das betriebsklima alles andere als gut ist und die arbeit dort auch etwas zu wünschen übrig lässt. ich würde nun gerne wissen ob ich eine event. verlängerung annehmen muss oder diese auch mit begründung ablehnen kann ohne gesperrt zu werden?!

gruß mike
vampir5000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:28   #2
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

sorry aber muss gerade lachen

du arbeitest da aber kennst die gesetze nicht^^

die frage war doch nicht dein ernst oder ?
  Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:49   #3
vampir5000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.01.2008
Beiträge: 86
vampir5000
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

ich bin dort in der poststelle tätig und habe nichts mit irgendwelchen rechtsgrundlagen zu tun und das auch erst seit fünf monaten. aber zu dir fällt mir ein es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten, also bitte eine vernünftige antwort die mir weiter hilft oder ebend keine...
vampir5000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:50   #4
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Info AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von vampir5000 Beitrag anzeigen
hallo,

ich bin bei der agentur für arbeit angestellt aber nur befristet. ich muss erst mal sagen dass das betriebsklima alles andere als gut ist und die arbeit dort auch etwas zu wünschen übrig lässt. ich würde nun gerne wissen ob ich eine event. verlängerung annehmen muss oder diese auch mit begründung ablehnen kann ohne gesperrt zu werden?!

gruß mike
herzliches Beileid

das das betriebsklima unter aller kanone ist, ist uns in diesem forum bekannt.

nach der wirklichen gesetzeslage, bekommst du eine sperrfrist verbraten, wenn dir eine verlängerung in aussicht gestellt worden ist.


kannst aber mauern, in dem du die gesetze einhälst, die allgemein gesagt - die agentur für arbeit - nicht kennen will.

da gibt es wohl eine menge was du tun kannst ...

dann wirst du wohl kaum eine verlängerung bekommen


aber wohl auch ein schlechtes zeugnis, wogegen ich beim arbeitsgericht gegen vorgegen würde.


also kurz gesagt: was bundesweit gängige praxis ist, bei deinem arbeitgeber - in´s gegenteil umkehren, dann bist du auf der seite des rechts
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:52   #5
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von vampir5000 Beitrag anzeigen
ich bin dort in der poststelle tätig und habe nichts mit irgendwelchen rechtsgrundlagen zu tun und das auch erst seit fünf monaten. aber zu dir fällt mir ein es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten, also bitte eine vernünftige antwort die mir weiter hilft oder ebend keine...

und bei euch geht jeder brief ein???!!!


krank feiern
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:56   #6
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von vampir5000 Beitrag anzeigen
ich bin dort in der poststelle tätig und habe nichts mit irgendwelchen rechtsgrundlagen zu tun und das auch erst seit fünf monaten. aber zu dir fällt mir ein es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten, also bitte eine vernünftige antwort die mir weiter hilft oder ebend keine...

nach dem: http://www.elo-forum.org/allgemeine-...ur-arbeit.html

warst du am 4.10.12 bei dem vorstellungsgespräch
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 22:59   #7
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Lächeln AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

[QUOTE=sumse;1271028]sorry aber muss gerade lachen

du arbeitest da aber kennst die gesetze nicht^^

QUOTE]

nur dann wirst du genommen BRÜLL VOR LACHEN
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 23:09   #8
vampir5000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.01.2008
Beiträge: 86
vampir5000
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

ganz ehrlich? das ist ein scheiß laden! genau den eindruck den man als kunde hat bekommt man als angestellter bestätigt!
vampir5000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 23:15   #9
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

wissen wir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!





du bist doch schon mitglied, seit 2008, hättest du wissen müßen!

also mach krank oder stell dich duselig an,

dann verlängerung ...
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2012, 23:20   #10
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

pass mal - under cover - auf,

ob du mit bekommst, wie - allgemein gesagt - die die post verschwinden lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!




und über einen extra fred würden wir uns freuen,

erlebnisse über betriebssklima, arbeitsbedingungen etc. - anonymisiert - das es keine rückschlüsse auf dich geben kann.


du stehst ja auf unsere seite, wie ich deinen beiträgen seit 2008 entnehme!!!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 08:09   #11
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von vampir5000 Beitrag anzeigen
ich bin dort in der poststelle tätig und habe nichts mit irgendwelchen rechtsgrundlagen zu tun und das auch erst seit fünf monaten. aber zu dir fällt mir ein es gibt keine dummen fragen nur dumme antworten, also bitte eine vernünftige antwort die mir weiter hilft oder ebend keine...
das hättes du zum besseren verstehn dazuschreiben sollen ^^
so denkt jeder hier ist ein SB der BA ^^und keiner von der poststelle oder hauswart der BA

zur deine frage
wenn die BA dir den vertrag verlängern will und du ablehnst
must du gute gründe haben warum
sonnst kann dir dein ALG1 für 3monate gesperrt werden
sofern du anspruch auf alg1 hast
bei alg2 gibts sanktion
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 08:27   #12
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von sumse Beitrag anzeigen
sorry aber muss gerade lachen

du arbeitest da aber kennst die gesetze nicht^^
Also ob DAS jetzt wirklich verwunderlich wäre...selbst wenn vampir SB und kein Postman wäre, wäre die hinreichende Kenntnis der Rechsgrundlagen weder unabdingbare Voraussetzung, dort die Arbeit zu erledigen, noch etwas, was man realistischerweise voraussetzen kann bei MA, die oft nichts weiter erhalten als einen wenige Tage dauernden Crash-Kurs in Rechtskunde SGB II/III. Zum Rest ist ja schon alles gesagt worden: Eine angebotene Verlängerung muss angenommen werden, wenn kein anderer Job aufgenommen wird und man in Folge der Weigerung der Annahme dann in den ALG I/ALG II Bezug fiele. Das gäbe dann eine Sperre bzw. Sanktion.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 08:58   #13
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von vampir5000 Beitrag anzeigen
ganz ehrlich? das ist ein scheiß laden! genau den eindruck den man als kunde hat bekommt man als angestellter bestätigt!
Das kann ich als ebenfalls ehemaliger Amtsmitarbeiter im Großen und Ganzen auch bestätigen. Die BA ist eine ziemlich gruselige Behörde, die geprägt ist durch extreme Hierarchiefixierung, einen teilsweise schon parodistischen Weisungsfetisch, unglaubliche Lebensrealitätsferne, weit verbreitete Unfähigkeit zur einzefallgerechten Betrachtungsweise, bisweilen frappierendes Desinteresse an Einzelschicksalen, Borniertheit, Uninformiertheit, Abgestumpfheit und teils blanke, in euphemistischem Neusprech verpackte, Ignoranz. Das trifft ganz sicher nicht (!) auf alle Mitarbeiter zu, die dort arbeiten. Doch genau das macht es für jene, die nicht so sind, jene, die offen Kritik äußern, die Veränderungen wünsche und die soziale Kälte und zynische Ignoranz beklagen, ja so frustrierend.

Es gibt informierte, engagierte, hilfsbereite und empathische Mitarbeiter im Amt, nur kämpfen die gegen Windmühlen, weil das institutionelle Arbeitssetting es ihnen gar nicht ermöglicht - sonder bewusst verunmöglicht -, diese Hilfsbereitschaft und Empathie den Kunden zuteil werden zu lassen. Das ist nicht gewollt! Daher ändert der Kampf einiger weniger Einzelner nichts am Gesamtbild, welches frustriert und abstumpfen lässt. Das Gesamtklima empfand ich trotz einiger Lichtblicke, die es sicher auch mal gab, daher wie oben beschrieben. Folglich fliehen Kunden wie Mitarbeiter gleichermaßen aus dem Amt, wenn sich Ihnen eine bessere Alternative eröffnet, den Lebensunterhalt zu bestreiten. Der hohe Krankenstand und die Personalfluktuation sprechen ja Bände...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 09:20   #14
Berenike1810
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Berenike1810
 
Registriert seit: 22.04.2008
Ort: Über All
Beiträge: 1.828
Berenike1810 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

@all,

was mich etwas irritiert ist, daß einigen Foristen hier, als guter Rat, immer nur der Gelbe Zettel einfällt !

- Ohne zu wissen, ob der TE eine chronische Erkrankung, oder sonstige Einschränkungen hat.

@Vampir,

Du hast also einen Arbeitsplatz und möglicherweise wird Dein Vertrag verlängert.

Gut, anscheinend gefällt Dir dein Arbeitsplatz nicht und Du kannst nun wählen, ob Du 3 Monate finanziell überbrücken möchtest/kannst, oder die Fangzähne zusammenhältst und solange weitermachst bis Du dir, in Eigeninitiative, etwas passenderes gesucht u. gefunden hast.

- Jetzt kommt es auch noch darauf an wie alt/jung Du bist, was Du gelernt hast und wie es bei Dir regional für Dich auf dem Arbeitsmarkt aussieht.

- All das lasse mal in Deine Überlegungen einfließen.

Was glaubst Du, wieviele Leute lieber einen solchen Job hätten als auf die Scheinbehörde angewiesen zu sein ?

Meine Ansicht.

Berenike
.
Berenike1810 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 10:38   #15
BurnsTorn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Zitat von Berenike1810 Beitrag anzeigen
Was glaubst Du, wieviele Leute lieber einen solchen Job hätten als auf die Scheinbehörde angewiesen zu sein ?

Meine Ansicht.
Meine auch! Das sage ich hier ja auch immer wieder: Klar ist das, was im JC oftmals abgeht, ziemlich übel. Siehe andere Leute und meine Kritik dazu hier im Forum. Aber wenn mich wer fragt, lieber vorm oder hinterm Schreibtisch im Amt sitzen, dann sage ich, bei aller Kritik, voll echter Überzeugung: Wenn schon, dann lieber dahinter! Man muss dann zwar auch kuschen, einen Buckel machen und TL wie BL gegenüber permanent den Wackeldacke geben, aber dafür erhält man wenigsten deutlich mehr Geld als der gemeine Hartzer.

Das gibt jetzt sicher wieder bösen Widerspruch und ein empörtes von sich Weisen, aber ich bin überzeugt: Das würden mit Sicherheit viele hier im Forum auch nicht anders machen. Viele hier würden sicher sofort beim Amt anfangen, auf das sie kurz zuvor noch böse geschimpft haben. Und manche Menschen, die ich persönliche kenne, haben tatsächlich genau so da angefangen. Binnen weniger Tage vom ALO zum Mitarbeiter, vom Verwalteten zum selbst Verwaltenden. Sie kamen aus Hartz IV und wurden pAp, SB, FM, PM o. HM im Amt.

Das geht schneller, als man denkt. Es werden gerade in den unteren Gehaltsgruppen nicht wenige neue MA direkt aus der Arbeitslosigkeit rekrutiert, weil sich das auch für die Außendarstellung (Stichwort: Das sozial verantwortliche Amt) gut macht. Ich bin damals auch aus der Arbeitslosigkeit, direkt aus ALG II in den Job gekommen. Ich hatte sogar einen Vermittlungsvorschlag für eine Stelle als pAp!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2012, 11:41   #16
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Vertragsverlängerung ausschlagen?

Hallo, vampir5000
wenn dich dieser Sch-Laden so aufregt, bitte such dir jetzt so schnell wie möglich einen anderen Job.
Wenn du den fest in der Tasche hast, kannst du ganz beruhigt den letzten Tag deiner Befristung abwarten und dann dort den Leuten Tschüs sagen.
Ob die deinen Vertrag dann verlängern oder nicht---du kannst zum neuen Sch-Laden wechseln.
Wenn du bei der AfA einen besch., aber sv-pflichtigen Job in miesem Klima hast, dann hast du den erstmal.
Freiheitsliebe und Träume hast du auch erstmal.
Entscheiden mußt du ganz allein.
Rechnen auch, denn ob du wegen der Sperrzeit und danach gleich zum JC wandern mußt, weißt auch nur du.

Sonst:
Ohne wirklich wichtigen Grund bekommst du eine Sperrzeit, garantiert!
Deine hier genannten Gründe sind keine, die eine Sperrzeit verhindern.
Lies bitte, wann es Sperrzeiten gibt:
§ 159 SGB III*Ruhen bei Sperrzeit
Ich lese schon im ersten Satz---
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausschlagen, vertragsverlängerung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abgelehnte Vertragsverlängerung MrGrapefruit ALG I 8 24.06.2012 20:25
Arcor Vertragsverlängerung elo237 Schulden 31 23.12.2011 22:40
Erbe ausschlagen? helz ALG II 18 13.06.2011 22:59
Erbe ausschlagen ?? Dunja ALG II 10 04.02.2010 13:14
Vertragsverlängerung, Termin BfA, EV ... KopfKrank Allgemeine Fragen 4 06.09.2007 10:33


Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland