Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.11.2012, 16:24   #1
Truckbrummbaer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.09.2012
Beiträge: 2
Truckbrummbaer
Standard Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Meine Sachbearbeiter weiß nicht mehr was er mir anbieten soll,aufgrund meiner Gesundheitlichen Probleme.Ich was vor 3 Jahren psychisch krank(Depressionen,Anpassungstörg,ängstlich vermeinende Persönlichkeitsstörung).Da habe ich dann eine Reha bewilligt bekommen.Jetzt seit ca 6 monaten habe ich die selben Symtome,war aber nicht beim Arzt mich deswegen zu behandeln.Jetzt soll ich zum Amtsarzt habe aber keine Atteste.Wie soll ich mich beim Artzt rechtfertigen?
Ich danke jeden der ein Rat für mich hat.
gruß Truckbrummbaer
Truckbrummbaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 16:34   #2
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Zitat von Truckbrummbaer Beitrag anzeigen
Wie soll ich mich beim Artzt rechtfertigen?
Hier besteht der Grundsatz der Amtsermittlungspflicht.....also keine "Rechtfertigungspflicht" seitens des Leistungsberechtigten.

Tip:

Beistand wenn möglich mitnehmen, den Ablauf schriftlich festhalten.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 16:34   #3
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.552
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Der Arzt sollte in der Lage sein deine Erkrankung festzustellen, sonst soll er sich seine Lehrgeld zurückgeben lassen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 16:36   #4
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Der Arzt sollte in der Lage sein deine Erkrankung festzustellen, sonst soll er sich seine Lehrgeld zurückgeben lassen.
Gutachter und Sachverständige die im Auftrag des Sozialleistungsträgers handeln, werden nicht umsonst oft "Mietmäuler" genannt......

Wessen Brot ich ess.......
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 18:18   #5
silka
Elo-User/in
 
Registriert seit: 15.10.2012
Beiträge: 6.100
silka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiertsilka Enagagiert
Standard AW: Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Hallo,
du benötigst keine Atteste.
Der Amtsarzt soll ganz sicher feststellen, wie und ob deine Erwerbsfähigkeit eingeschränkt ist.
Daraus entsteht dann meist:
nicht erwerbsfähig
teilweise erwerbsfähig, 3-6 Std. tgl.
voll erwerbsfähig

dann noch die Sachen, die du nicht machen darfst.
Bei psych. Problemen sind es andere als bei Leuten, die *Rücken* haben.

Nimm dir einen Beistand mit.
silka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2012, 21:36   #6
xj3Qr1nL7ys
Elo-User/in
 
Benutzerbild von xj3Qr1nL7ys
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 611
xj3Qr1nL7ys xj3Qr1nL7ys xj3Qr1nL7ys
Standard AW: Demnächst ein Termin beim Amtsarzt

Hier ist noch ein interessanter Thread für dich

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...ienst-aed.html

Gruß
xj3Qr1nL7ys
xj3Qr1nL7ys ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
amtsarzt, demnächst, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragebogen - Termin beim Amtsarzt Luzimay ALG II 12 05.06.2012 16:24
Termin beim Amtsarzt aber auch Termin zum Vorstellungsgespräch manusteinmann ALG I 7 22.09.2011 11:32
Termin beim Amtsarzt - muss ich da hin? Erica Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 03.08.2011 21:08
Termin beim Amtsarzt TomTom35 ALG I 61 06.04.2010 09:57
Termin beim Amtsarzt! Nicole74 Allgemeine Fragen 8 25.02.2009 23:02


Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland