Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


:  218
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.11.2012, 16:15   #1
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard Beitragsservice ARD, ZDF und DRadio ab 2013: was tun?

Hallo,

ab 2013 werden die GEZ Gebühren pro Haushalt kassiert.

Einen Freund von mir bezieht seit kurzem ALG2. Er ist von der GEZ Abgemeldet.

Was soll er jetzt machen damit er ab 2013 von der GEZ Gebühren befreit bleibt?

Danke im Voraus

Grüße
Jonn
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:16   #2
wommi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2010
Beiträge: 845
wommi wommi wommi
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Er muß gar nichts machen - und wenn der neue WB kommt, ist wieder ein Formular dabei, welches er zur GEZ schickt !
wommi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:23   #3
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Danke für die Antwort.

Er ist von der GEZ abgemeldet, also er schickt auch keine "ALG2 GEZ Bescheid" zur GEZ. (nie geschickt)
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:24   #4
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Edit.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:26   #5
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Jonn Beitrag anzeigen
Danke für die Antwort.

Er ist von der GEZ abgemeldet, also er schickt auch keine "ALG2 GEZ Bescheid" zur GEZ. (nie geschickt)
Wieso fragst du dann erst ?

Ab 2013 wird er automatisch wieder angemeldet.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:26   #6
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Seine Beweilligungsbescheid ist bis 02.2013.

Soll er die "ALG2 GEZ Bescheid" jetzt schon zur GEZ schicken?
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:28   #7
Jonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 230
Jonn
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
Wieso fragst du dann erst ?

Ab 2013 wird er automatisch wieder angemeldet.

Damit er ab 2013 nicht zur Kassen gebeten wird!
Jonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:35   #8
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Er kann zb im Dezember einen Antrag auf Befreiung nachweislich hinschicken.
Dann wird man ihn auffordern, Nachweise vorzulegen; dann kann er den Bescheid in Kopie hinsenden.

Aber an welche Adresse der Antrag geschickt werden soll, weiss ich auch nicht; denn die GEZ gibts ja dann nicht mehr (denke ich).

Da diese aber mindestens bis 31.12.2012 exestiert, ist da der Antrag wohl schon richtig.

Aber viell arbeiten die auch weiter und regeln das alles, nur die "Geldeintreiber" fallen dann weg.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 16:53   #9
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
Aber viell arbeiten die auch weiter und regeln das alles, nur die "Geldeintreiber" fallen dann weg.
Die fallen nicht weg. Sie suchen dann Zweitwohnungen, Ferienwohnungen und Baulichkeiten, die zum Wohnen geeignet sind...
  Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 17:04   #10
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Wie gesagt, es wäre witzig, wenn man nach GEZ suchen könnte, dann müsste ich nicht jeden Tag wieder diesen Link hier reinsetzen.... Der neue Rundfunkbeitrag - Service: Häufige Fragen
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 17:06   #11
James Bond 07
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.10.2012
Beiträge: 395
James Bond 07 James Bond 07
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Guten Tag @ Jonn,

diesen Thema gibt es hier schon , schau mal rein:

http://www.elo-forum.org/alg-ii/1006...iung-ahhh.html

fG
JB07
James Bond 07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 17:36   #12
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Verbesserung im Vergleich zu den jetzigen Modalitäten

Zitat:
Wann beginnt Ihre Befreiung oder Ermäßigung?
Sie erhalten die Befreiung oder Ermäßigung ab dem auf dem Bewilligungsbescheid genannten Leistungsbeginn, wenn Sie den Antrag binnen zwei Monaten einreichen, nachdem der Bescheid ausgestellt wurde. Es ist nicht notwendig, den Antrag vorsorglich zu stellen.
Für die Antragsstellung haben Sie zwei Monate ab Erstellungsdatum des Bewilligungsbescheides Zeit. Die Befreiung und/oder Ermäßigung beginnt dann mit dem auf dem Bescheid angegebenen Leistungsbeginn. Geht der Antrag erst nach Ablauf der zwei Monate ein, erfolgt die Befreiung oder Ermäßigung ab dem Folgemonat nach Eingang des Antrags.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 19:02   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Jonn Beitrag anzeigen
Seine Beweilligungsbescheid ist bis 02.2013.

Soll er die "ALG2 GEZ Bescheid" jetzt schon zur GEZ schicken?
Ja, natürlich, aber nicht den ganzen Bescheid, sondern nur die Bescheinigung - mit einem Antrag auf Befreiung ab Januar 2013

Muß man aber vielleicht improvisieren: Die neuen Anträge gibt es hier noch nicht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 19:06   #14
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von alexander29 Beitrag anzeigen
Er kann zb im Dezember einen Antrag auf Befreiung nachweislich hinschicken.

Zu spät, muß man sofort machen, wenn man nicht noch 1 oder 2 Monate selbst zahlen will - die Befreiung gilt nicht ab Antragstellung


Dann wird man ihn auffordern, Nachweise vorzulegen; dann kann er den Bescheid in Kopie hinsenden.

Sollte man gleich mitschicken

Aber an welche Adresse der Antrag geschickt werden soll, weiss ich auch nicht; denn die GEZ gibts ja dann nicht mehr (denke ich).
Da diese aber mindestens bis 31.12.2012 exestiert, ist da der Antrag wohl schon richtig.

Du denkst falsch

Aber viell arbeiten die auch weiter und regeln das alles, nur die "Geldeintreiber" fallen dann weg.
Erst informieren, dann anderen raten.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 20:21   #15
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Erst informieren, dann anderen raten.
ach Kiwi
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 22:33   #16
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Ab Anfang Dezember sollen auf der neuen Rundfunkseite ein Formular für die Befreieung bereit stehen.
Ich bin derzeit auch bei der GEZ nicht bekannt (Online bin ich mitn Toaster...).

Ab 203 wirds für Haushalte Pflicht, also befreie Ich Mich halt erst ab dann da ja auch derzeit keine Geräte (Der Toaster kostet ja nichts...), also sehe ich es auch nicht ein Mich nun anzumelden samt Befreieung um Mich 2013 befreien zu können. Ich werde den GEZ Bescheid vom JC wohl zusammen mit dem Befreieungsformular dort hinschicken, denke so Planen die das auch, habe ja derzeit keinen Grund Mich da schon zu melden...
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2012, 22:42   #17
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat:
also sehe ich es auch nicht ein Mich nun anzumelden samt Befreieung um Mich 2013 befreien zu können.
Niemand zwingt dich.

Aber ich glaube nicht, daß die ihre Regeln für dich ändern.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 00:46   #18
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Niemand zwingt dich.

Aber ich glaube nicht, daß die ihre Regeln für dich ändern.
Ich habe keine Geräte.
Um Mich also für 2013 befreien zu können MUSS ich Mich nu anmelden (keine Geräte, was soll ich Anmelden?) damit die Befreiung durch geht?
Ab 2013 ändert sich ja nur die Geräteabgabe -> Haushaltsabgabe. Da dann halt nicht nach Gerät sondern nach Haushalt geschaut wird befreie Ich meinen Haushalt ab 2013.
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 02:27   #19
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Ist das so schwer, ein formloses Schreiben an den Antrag anzutackern bzw auf den Antrag mal was dazu zu schreiben?

Zitat:
Ich habe keine Geräte.
Dann kreutzte nix an.

Zitat:
(keine Geräte, was soll ich Anmelden?)
Nix, du willst ja nur die Befreiung ab 01.01.2013 beantragen...

und das würd ich dick auf den Antrag schreiben.

Nochmal: Die Befreiung gilt nicht ab dem Monat der Antragstellung.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 05:21   #20
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat:
Kiwi...Zu spät, muß man sofort machen, wenn man nicht noch 1 oder 2 Monate selbst zahlen will - die Befreiung gilt nicht ab Antragstellung
Sondern?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 06:32   #21
Barrayar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 121
Barrayar
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Eagle Beitrag anzeigen
Ich habe keine Geräte.
Um Mich also für 2013 befreien zu können MUSS ich Mich nu anmelden (keine Geräte, was soll ich Anmelden?) damit die Befreiung durch geht?
Ab 2013 ändert sich ja nur die Geräteabgabe -> Haushaltsabgabe. Da dann halt nicht nach Gerät sondern nach Haushalt geschaut wird befreie Ich meinen Haushalt ab 2013.
Sorry. Jede Haushalt, egal ob man TV/Radio hat oder nicht, zahlt.

Zitat: Jeder Haushalt zahlt dann monatlich 17,98 Euro, was dem bisherigen Höchstsatz entspricht. Dabei ist es egal, welche Geräte im Haushalt zur Verfügung stehen und genutzt werden. Für jede weitere Wohnung, wie Zweit- und Nebenwohnungen oder Ferienwohnungen, werden je weitere 17,98 Euro fällig. Zimmer in Gemeinschaftsunterkünften, Internaten und Kasernen sowie Gartenlauben in Kleingärten, die nicht zum wohnen eignen, gehören nicht dazu.

Quelle: Neue GEZ-Gebühren - Das kommt 2013 auf Sie zu

Für Behinderten jeder Art wird ab 2013 ganz anders sein, auch SIE müssen zahlen, natürlich weniger und mit paar Ausnahmen. Aus dieser Perspektive ist das sehr behindertenfeindlich.
Barrayar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 06:39   #22
Barrayar->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2012
Beiträge: 121
Barrayar
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Sondern?
In Bürgerbüro sollten ab November die passende Papiere bereits liegen, wo man da "befreit" wird. Sollte da mal in dieser Richtung anschauen .....
Barrayar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 06:52   #23
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_ gast_
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat von Barrayar Beitrag anzeigen
In Bürgerbüro sollten ab November die passende Papiere bereits liegen, wo man da "befreit" wird. Sollte da mal in dieser Richtung anschauen .....
Mir wurde gesagt: Dies Jahr wird das nix mehr mit neuen Formularen...hab ein altes mitbekommen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 07:40   #24
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina Purzelina
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Zitat:
Zitat von Kiwi...Zu spät, muß man sofort machen, wenn man nicht noch 1 oder 2 Monate selbst zahlen will - die Befreiung gilt nicht ab Antragstellung
Was ist zu spät?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.11.2012, 08:31   #25
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: GEZ ab 2013 was muss gemacht?

Nochmal:
Zitat:
Wichtige Hinweise
Wo erhalten Sie einen Antrag?
Sie erhalten die Antragsformulare ab November 2012 bei den Städten und Gemeinden, bei den leistungs-gewährenden Behörden sowie im Internet.
Wie können Sie die Befreiung oder Ermäßigung beantragen?
Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus und fügen Sie den erforderlichen Nachweis unbedingt in folgender Form bei:
-
die Bescheinigung der Behörde oder des Leistungsträgers im Original
-
die aktuelle ärztliche Bescheinigung über die Taubblindheit im Original
-
den aktuellen Bewilligungsbescheid im Original oder in beglaubigter Kopie
-
den Schwerbehindertenausweis im Original oder in beglaubigter Kopie
Wenn Sie uns den Bewilligungsbescheid oder Schwerbehindertenausweis im Original zusenden, bitten wir Sie, diesen mit dem Wort „Original” zu kennzeichnen. Sonst können wir nicht garantieren, dass Sie ihn zurückerhalten, da alle eingehende Post nach der digitalen Archivierung vernichtet wird.
Die Bescheinigung der Behörde oder des Leistungsträgers senden wir nicht zurück. Das Original ist zum Verbleib bestimmt.
Zitat:
Wann beginnt Ihre Befreiung oder Ermäßigung?
Sie erhalten die Befreiung oder Ermäßigung ab dem auf dem Bewilligungsbescheid genannten Leistungsbeginn, wenn Sie den Antrag binnen zwei Monaten einreichen, nachdem der Bescheid ausgestellt wurde. Es ist nicht notwendig, den Antrag vorsorglich zu stellen.
Für die Antragsstellung haben Sie zwei Monate ab Erstellungsdatum des Bewilligungsbescheides Zeit. Die Befreiung und/oder Ermäßigung beginnt dann mit dem auf dem Bescheid angegebenen Leistungsbeginn. Geht der Antrag erst nach Ablauf der zwei Monate ein, erfolgt die Befreiung oder Ermäßigung ab dem Folgemonat nach Eingang des Antrags.
Quelle:
http://www.rundfunkbeitrag.de/servic...maessigung.pdf
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2013, beitragsservice, dradio

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSM-5 zu 2013 hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 23.06.2013 20:37
ALG1 Anspruch endet 02.01.2013, ALG2 Antrag am 10.12.2012 zum 03.01.2013!lesen,lang ThorstenMoeller ALG II 3 12.12.2012 15:00
GEZ ab 2013 Bert800 KDU - Miete / Untermiete 3 02.12.2012 13:15
Dradio-Interview mit Sarah Wagenknecht EmpörtEngag.VernetztEuch Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 16.10.2011 17:14
Diskussion um Mindestlohn auf dradio roterhusar Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 22.02.2010 12:09


Es ist jetzt 07:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland