Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Problem mit Vermieter, und dessen "Hausmeister"

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2007, 15:07   #1
Supella Longipalpa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 4
Supella Longipalpa
Standard Problem mit Vermieter, und dessen "Hausmeister"

Hallo Leute!
Ich bekomme von der Arge die Sicherung zum Lebensunterhalt für mich und meine Frau. Habe mich mit Wissen der Arge selbstständig gemacht.
Mein Geschäft baue ich von meiner Wohnung aus auf.
So, jetzt zu meinem Problem:
Seit geraumer Zeit (ca. 1 Jahr) "köchelt" zwischen dem Hausmeister meiner Vermieterin und mir ein Streit, der jetzt so ausgeufert ist, daß ich darüber jetzt auch noch mit meiner Vermieterin in Streit kam. Die Miete wird von mir immer pünktlich bezahlt, ist auch nicht der Streitpunkt.
zur Frage:
Wenn mir meine Wohnung seitens meiner Vermieterin gekündigt werden sollte, hätte ich dann möglicherweise anspruch auf eine Umzugsbeihilfe der Arge ?? Ich wollte jetzt noch keine "schlafenden Hunde" wecken, deswegen habe ich noch nicht bei der Arge nachgefragt.
PS: Der Anwalt vom Mieterschutzbund hat nur "ganz cool" gesagt, warten wir ab was kommt!! Nützt mir nur recht wenig, da ich ja mit meinen Geschäftsaufbau schon begonnen habe, Kundenaquise etc... und
diese eventuell bei einem Umzug und den damit behafteten Problemen
wieder verlieren würde. Über eine Idee/Antwort würde ich mich sehr freuen.
Danke im Voraus, und gruß aus dem Frankenlande!
Supella Longipalpa ist offline  
Alt 21.04.2007, 16:08   #2
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Idee Aus welchem Grunde

sollte Dir gekündigt werden,Streit gibts schon mal ist aber noch lange kein Kündigungsgrund ?

Wie Du schon richtg vermutet hast muss die ARGE dann den Umzug (auf Antrag) mit allem was dazugehört bezahlen.

Alles Gute aus dem sonnigen Rheinland und willkommen im Forum
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline  
Alt 21.04.2007, 16:22   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.313
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

ein Vermieter kann überhaupt nicht so ohne weiteres kündigen. Es sei denn, es ist ein befristeter Vertrag oder er kann Eigenbedarf anmelden. Sollte er dies dennoch wollen, muss er alle Kosten tragen. Die ARGE ist hierfür dann nicht zuständig.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 21.04.2007, 16:34   #4
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie siehts denn mit dem Argument aus, daß er die Wohnung gewerblich nutzt?
Vielleicht ist das ein eventueller Kündigungsgrund?

Viele Grüße,
angel
 
Alt 22.04.2007, 14:46   #5
Supella Longipalpa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 4
Supella Longipalpa
Standard

Hallo angel, danke euch allen für die schnelle REAKTION auf meine Frage !!
ne, ne, auf deine Antwort: war beim Einzug dem Vermieter bekannt, daß ich mich in absehbarer Zeit selbstständig machen will, und Büromäßig von
Zuhause aus arbeiten will!! aaber: du hast recht, ist das ein Kündigungsgrund, hm, weiß ich so ausm Stehgreif auch nich !! gibt´s wahrscheinlich wie überall bei unseren "Kaugummiparagraphen" verschiedene Auslegungen.
Grüße aus´m Frankenland
Uwe
Supella Longipalpa ist offline  
Alt 22.04.2007, 14:47   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

das ist ein Kündigungsgrund wenn Dein Vermieter keine gewerbliche Nutzung zulässt, Du müsstest einen Änderungsmietvertrag machen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 22.04.2007, 14:48   #7
Supella Longipalpa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 4
Supella Longipalpa
Standard

Hallo Martin, vielen vielen Dank für die schnelle Antwort !!
Ich finde das Forum suuper !! werde es weiterempfehlen!!!
Gruß Uwe
Supella Longipalpa ist offline  
Alt 22.04.2007, 14:50   #8
Supella Longipalpa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.04.2007
Beiträge: 4
Supella Longipalpa
Standard

Hallo wolliohne, vielen vielen Dank für die schnelle Antwort!!
Gruß Uwe aus´m Frankenland
Supella Longipalpa ist offline  
Alt 22.04.2007, 17:27   #9
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Supella Longipalpa Beitrag anzeigen
Hallo angel, danke euch allen für die schnelle REAKTION auf meine Frage !!
ne, ne, auf deine Antwort: war beim Einzug dem Vermieter bekannt, daß ich mich in absehbarer Zeit selbstständig machen will, und Büromäßig von
Zuhause aus arbeiten will!!

Hast Du das schriftlich oder war das eine mündliche Abmachung? Wenn mündlich, gibts Zeugen? Wenn nicht, hast Du schlechte Karten.


aaber: du hast recht, ist das ein Kündigungsgrund, hm, weiß ich so ausm Stehgreif auch nich !! gibt´s wahrscheinlich wie überall bei unseren "Kaugummiparagraphen" verschiedene Auslegungen.
Grüße aus´m Frankenland
Uwe
Viele Grüße,
angel
 
Alt 22.04.2007, 17:36   #10
Anselm Querolant
Gast
 
Beiträge: n/a
Beitrag

Zitat von angel6364 Beitrag anzeigen
Wie siehts denn mit dem Argument aus, daß er die Wohnung gewerblich nutzt?
Vielleicht ist das ein eventueller Kündigungsgrund?

Viele Grüße,
angel
Aus eigener Erfahrung: NEIN, nur wenn z.B. Kundenverkehr im "den normalen Besuchsverkehr überschreitenden Ausmaß aufläuft", wie z.B. ein Versicherungsbüro. Ein normales Büro zur Verwaltungstätigkeit, ohne Kundenverkehr ist kein Missbrauch der Wohnung. Da müsste sonst jeder EBäh-Verkäufer, WEB-Designer, selbstständige Programmierer und der Gleichen raus aus der Wohnung.
Stichwirt "Belästigung durch Kundenverkehr" oder->

Wichtig ist weiter, dass die Wohnung überwiegend dem Wohnen, nicht aber der gewerblichen Nutzung dient.

http://www.rechtsanwalt.com/anwalt/u...r Nutzung.html

Nur meine Meinung, keine Rechtsberatung :)

Gruß, Anselm
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
dessen, hausmeister, problem, quothausmeisterquot, vermieter

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das "Streikrecht" und die "Freie Presse Chemnitz" nickss Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.10.2008 19:20
"konzernsicherheit" - oder die augen offen halten nach "v.i.b.s." mo Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 14.06.2008 15:27
Der "Kampf" hat einen Namen, "Wahnsinn!" Petra36 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 19.11.2007 14:36
Was wurde eigentlich aus folgendem Problem? "Lebensversicherungen in Gefahr" Tom_ ALG II 1 24.09.2007 12:54
"Hausinterne Durchführungshinweise" / "interne Dienstvorschriften" ?? ethos07 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 1 30.06.2007 08:46


Es ist jetzt 19:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland