Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.10.2012, 19:16   #1
Steamhammer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Ich schreibe das hier im namen einer Bekannten:

- Sie (50 Jahre) wurde verdonnert, während der Herbstferien ausgerechnet eine 2 wöchige Bewerbungstrainingsmassnahme mitzumachen. Ihr Mann ist teilzeit beschäftigt und arbeitet Mo-Fr von 8-11 plus Wegstrecke.
Sie will das Kind(8) nicht in Fremdbetreuung geben, da das Kind das absolut nicht möchte und schon geweint hat.
Damit könnte sie aber an der Zwangsmassnahme nicht teilnehmen, oder erst um 12 da sein, bis 15 Uhr dann, die ersten 4 Stunden nicht.
Was passiert nun? Kann das Amt sie zur Fremdbetreuung zwingen? Ich habe keinerlei Gesetzestext dazu gefunden, dass man das MUSS.

Was also wird das Amt dann machen? Sanktionieren, obwohl es glaub ich keinen zwang zur Fremdbetreuung gibt, oder müssen die zähneknirschend akzeptieren, das sie nicht in die Zwangsmassnahme kommen wird?

Danke für die Antworten und schönen Abend noch!!
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 19:31   #2
Brangelina
 
Registriert seit: 03.10.2012
Beiträge: 71
Brangelina
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmasnahme

Hier muss die "Zumutbarkeit" geklärt werden.

Im SGB3 steht es hier:

Quelle: SGB 3 - Einzelnorm

Im SGB2 steht es hier:

Quelle: SGB 2 - Einzelnorm

Wenn die Möglichkeit besteht, das Kind bei den Großeltern abzugeben, würde ich das machen. Nur so eine Idee?!
Brangelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 21:54   #3
Carli2002->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 31
Carli2002
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Bei allem Verständnis für´s Mutterherz, aber normale Berufstätigkeit wäre in dem Fall ja auch nicht möglich, oder?
Wenn 4 Stunden Fremdbetreuung (bis Papi heimkommt) für zwei Wochen schon abgelehnt wird, weil sonst das Kind quengelt.

Die Sinnhaftigkeit der Maßnahme hier mal ganz außen vor.
Carli2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 22:27   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Das Problem haben auch berufstägige Eltern. Die wollen dem Kind gute Ferien bereiten, haben aber nicht soviel Urlaubstage wie Schulferien sind. Eine Idee sind die Großeltern, wie Carli schon schrieb. Oder der Mann nimmt in der Zeit Urlaub, das wäre auch eine Variante.

Wenn das Kind so ablehnend reagiert, könnte sie versuchen, die Bewerbungsmaßnahme zu verschieben. Solche Maßnahmen finden doch unentwegt statt, da müssen es bei einer Mutter mit jüngerem Kind nicht gerade die Herbstferien sein. Sie könnte sagen, dass die Familie in den Herbstferien zu den Großeltern verreisen möchte.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2012, 22:46   #5
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Wenn das Kind keine Fremdbetreuung möchte, kann es dann vielleicht den Vormittag allein bleiben?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 06:20   #6
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Es gibt dort aber keine Großeltern mehr und keinerlei Verwandtschaft.Hab ich vergessen zu erwähneng
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 06:26   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Malus Beitrag anzeigen
Wenn das Kind keine Fremdbetreuung möchte, kann es dann vielleicht den Vormittag allein bleiben?
Es ist nicht die Frage, ob es das kann, sondern die Frage, ob das eine Aufsichtspflichtsverletzung wäre.

Ich würds nicht rausfinden wollen...

und ich würde mein Kind auch in keine Betreuung geben, wo es sich nicht wohl fühlt.

Wo soll es denn hin?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 06:51   #8
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Es ist nicht die Frage, ob es das kann, sondern die Frage, ob das eine Aufsichtspflichtsverletzung wäre.

Ich würds nicht rausfinden wollen...

und ich würde mein Kind auch in keine Betreuung geben, wo es sich nicht wohl fühlt.

Wo soll es denn hin?
Aufsichtspflichtsverletzung, wenn ein 8jähriges Kind mal zwei Wochen lang jeweils 4 Stunden allein zuhause bleibt?

Manchmal frage ich mich, ob ich das einzige Schlüsselkind der Welt war (und zwar ab dem zarten Alter von 7 Jahren), das dieses harte und gefährliche Schicksal überlebt hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 07:06   #9
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Malus Beitrag anzeigen
Aufsichtspflichtsverletzung, wenn ein 8jähriges Kind mal zwei Wochen lang jeweils 4 Stunden allein zuhause bleibt?

Manchmal frage ich mich, ob ich das einzige Schlüsselkind der Welt war (und zwar ab dem zarten Alter von 7 Jahren), das dieses harte und gefährliche Schicksal überlebt hat.
Ich war das auch schon mit sechs Jahren, aber das war Anfang der 50er Jahre eine andere Welt. Da wurden Eltern noch nicht so kriminalisiert, wie in der heutigen, hysterischen Gesellschaft.

Mal ganz davon abgesehen, daß ein Haus, in dem sich ein einsames Kind langweilt, schnell abgefackelt ist.
Dann möchte ich mal die Reaktion hier und heute hören, wenn die Eltern fragen:

Aufsichtspflichtsverletzung, wenn ein 8jähriges Kind mal zwei Wochen lang jeweils 4 Stunden allein zuhause bleibt?
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 07:47   #10
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Ich schreibe das hier im namen einer Bekannten:

- Sie (50 Jahre) wurde verdonnert, während der Herbstferien ausgerechnet eine 2 wöchige Bewerbungstrainingsmassnahme mitzumachen. Ihr Mann ist teilzeit beschäftigt und arbeitet Mo-Fr von 8-11 plus Wegstrecke.
Sie will das Kind(8) nicht in Fremdbetreuung geben, da das Kind das absolut nicht möchte und schon geweint hat.
Damit könnte sie aber an der Zwangsmassnahme nicht teilnehmen, oder erst um 12 da sein, bis 15 Uhr dann, die ersten 4 Stunden nicht.
Was passiert nun? Kann das Amt sie zur Fremdbetreuung zwingen? Ich habe keinerlei Gesetzestext dazu gefunden, dass man das MUSS.

Was also wird das Amt dann machen? Sanktionieren, obwohl es glaub ich keinen zwang zur Fremdbetreuung gibt, oder müssen die zähneknirschend akzeptieren, das sie nicht in die Zwangsmassnahme kommen wird?

Danke für die Antworten und schönen Abend noch!!

ganz ruhig^^
erstmal muss man jemanden finden der für das geld was das JC an betreungskosten zahlt finden der das kind in der zeit betreut
so einfach ist das nicht
man kann nicht gezwungen werden das verwante z.b das kindbetreuen das man an einer massnahme dran teilnehmen kann
§ 10 sgb2 regelt das mal ein auszug

Zitat:
die Ausübung der Arbeit die Erziehung ihres Kindes oder des Kindes ihrer Partnerin oder ihres Partners gefährden würde; die Erziehung eines Kindes, das das dritte Lebensjahr vollendet hat, ist in der Regel nicht gefährdet, soweit die Betreuung in einer Tageseinrichtung oder in Tagespflege im Sinne der Vorschriften des Achten Buches oder auf sonstige Weise sichergestellt ist; die zuständigen kommunalen Träger sollen darauf hinwirken, dass erwerbsfähigen Erziehenden vorrangig ein Platz zur Tagesbetreuung des Kindes angeboten wird,
das heist keine persohn zu finden die betreuen keine massnahme
und ein platz in einer tagesstätte zu finden naja auch nicht einfach

von daher locker bleiben
massnahme ablehnen mit grund da die kindsbetreung nicht sichergestellt ist in der zeit
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 07:50   #11
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Es ist nicht die Frage, ob es das kann, sondern die Frage, ob das eine Aufsichtspflichtsverletzung wäre.

Ich würds nicht rausfinden wollen...

und ich würde mein Kind auch in keine Betreuung geben, wo es sich nicht wohl fühlt.

Wo soll es denn hin?
sicher ist es das
man kann von einen 8 jährigen kind nicht verlangen das es anstand und vernunft hat und weiss was es macht

ab 14 sind die meisten soweit das die wissen was man darf und was nicht wenn man allein ist
ab 12 naja kann man stundenweise vll allein lassen kommt aber dann auf das kind drauf an
wenn es ADHs hat schonmal garnicht egal wie alt das ist

aber naja SBs sind so ne nummer für sich^^
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 07:51   #12
Teelicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Nie und nimmer würde ich ein achtjähriges Kind alleine unbeaufsichtigt lassen.
Für eine sinnlos Maßnahme von nur zwei Wochen ein Kind an eine neue Bezugsperson zu gewöhnen finde ich einfach unsinnig.
Anders schaut es aus wenn es um eine regulär bezahlte Arbeit geht, denn da wäre die Betreuung auf lange Sicht festgesetzt.
Ein Kind und dessen Eltern sind keinen Spielbälle des JobCenters.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 07:52   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Malus Beitrag anzeigen
Manchmal frage ich mich, ob ich das einzige Schlüsselkind der Welt war (und zwar ab dem zarten Alter von 7 Jahren), das dieses harte und gefährliche Schicksal überlebt hat.
Die Frage ist nicht ob ein Kind das überlebt - manche würden sicher gerne alleine bleiben.
Es geht dabei um etwas ganz anderes...

Schön, daß du keinen Unsinn angestellt hast und niemand das Jugendamt informiert hat... ich würde es darauf jedenfalls nicht ankommen lassen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:38   #14
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Malus Beitrag anzeigen
Aufsichtspflichtsverletzung, wenn ein 8jähriges Kind mal zwei Wochen lang jeweils 4 Stunden allein zuhause bleibt?

Manchmal frage ich mich, ob ich das einzige Schlüsselkind der Welt war (und zwar ab dem zarten Alter von 7 Jahren), das dieses harte und gefährliche Schicksal überlebt hat.
Du klingst wie ein hartherziger SB, der nur seine Pflichten erfüllt, sorry. Vielleicht täusch ich mich ja.
Aber es geht nicht um Grosseltern, Tanten, Onkels, Brüder und Schwestern bei ihr. All das gibt es nicht.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:39   #15
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Wie alt muß ein Kind denn sein, damit man es mal für ein paar Stunden alleine lassen darf?

Sicher, nicht jedes Kind ist zuverlässig genug, daher ja meine Eingangsfrage, ob es allein bleiben könne. Aber pauschal mit "Aufsichtspflichtverletzung" zu kommen, wenn ein achtjähriges Kind ein bißchen Eigenverantwortung übernehmen soll, finde ich schon seltsam.

Ich jedenfalls erwarte von einem Kind in diesem Alter schon eine gewisse Selbständigkeit und Verantwortungsbewußtsein.

Zitat:
Schön, daß du keinen Unsinn angestellt hast und niemand das Jugendamt informiert hat... ich würde es darauf jedenfalls nicht ankommen lassen.
Natürlich habe ich Unsinn angestellt, z. B. von der Telefonzelle in der Stadt aus meine Mutter im Büro angerufen und behauptet, ich wäre zuhause. Und das Jugendamt wußte spätestens seit ich 10 oder 11 war auch Bescheid, weil es damals üblich war bei einer Scheidung, daß das JA sich über die Verhältnisse informierte (k.A., ob das heute auch noch so ist) und einen Kontrollbesuch machte.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:41   #16
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Sag mal jetzt ehrlich, malus: Bist Du SB und hast selber Kinder?
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:42   #17
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat:
Ich jedenfalls erwarte von einem Kind in diesem Alter schon eine gewisse Selbständigkeit und Verantwortungsbewußtsein.
Du hast keine Ahnung von Kindern, wenn Du das bezüglich des Falles erwartest.
Überhaupt keine.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:47   #18
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Sag mal jetzt ehrlich, malus: Bist Du SB und hast selber Kinder?
Also Ja/Nein. Nach der Reihenfolge der Fragen. Echt, wie Du hier schreibst, kommt einem der Eindruck.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:53   #19
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Du klingst wie ein hartherziger SB, der nur seine Pflichten erfüllt, sorry. Vielleicht täusch ich mich ja.
Aber es geht nicht um Grosseltern, Tanten, Onkels, Brüder und Schwestern bei ihr. All das gibt es nicht.
Hartherziger SB? Ist jeder, der mal anderer Meinung ist, gleich ein SB? Nein, ich bin keiner, allerdings bin ich auch kein Elo.

So langsam krieg' ich Mitleid mit der kleinen Malus, die mit sieben Jahren schon allein zuhause blieb, weil ihre Eltern arbeiteten - und zwar nicht nur vier Stunden. Ich armes armes Kind. Damals habe ich gar nicht gemerkt, wie schlecht ich doch behandelt wurde.

Nein, ich war auch nicht bei Opa oder Tante, und den Rest gab's auch bei mir nicht. Und ich fand's gar nicht schlimm, im Gegenteil. Ich wollte es so und bin genau deshalb auch immer wieder aus dem Kindergarten abgehauen.

Ich hab' mir nach der Schule mein Mittagesssen gemacht und bin dann spielen gegangen oder habe gelesen / ferngesehen und irgendwann mal meine Hausaufgaben gemacht. Und in den Ferien habe ich lange geschlafen und hatte ansonsten dasselbe Programm, abzüglich der Hausaufgaben.


Und ja, es gab mal eine Situation, in der man wohl von Aufsichtspflichtverletzung hätte sprechen können, in der 7. Klasse, als ich zwölf war und meine Mutter für eine Woche ins Krankenhaus mußte. Ich blieb allein zuhause, einmal rief mein Opa an, weil er meinte, ich hätte zulange Licht an. Mein Klassenlehrer wußte Bescheid und hätte reagiert, wenn ich nicht zur Schule gekommen wäre. Aber ich war für mich selbst verantwortlich und ich bin klar gekommen - vermutlich auch deshalb, weil ich eben schon vier Jahre lang daran gewohnt war, selbständig und eigenverantwortlich zu handeln.


Aber ansonsten, ein paar Stunden am Tag allein bleiben? Bei einem vernünftigen Kind - und das kann ein Kind mit acht Jahren durchaus sein - sehe ich da kein Problem.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:54   #20
Malus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Steamhammer Beitrag anzeigen
Sag mal jetzt ehrlich, malus: Bist Du SB und hast selber Kinder?
Ich bin keine SB. Ich habe keine Kinder.

Aber hätte ich Kinder, würde ich von ihnen dasselbe erwarten, was ich mit sieben Jahren auch schon konnte. Keine Ahnung von Kindern? Nun, ich war selbst eins, und mit 8 Jahren war ich schon ein Jahr lang daran gewöhnt allein zu sein - nicht nur vier Stunden, meine Mutter hat Vollzeit gearbeitet.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 08:58   #21
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Einem User zu unterstellen SB zu sein, nur weil derjenige andere Ansichten hinsichtlich Kinderbetreuung hat, finde ich nicht so gelungen.

Sicher gibt es Kinder, die man mit 8 Jahren mehrere Stunden allein lassen kann, für die Mehrheit wird dies aber kaum zutreffen.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 09:02   #22
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Entschuldihe, Du bist weiblich. Hättest dann !Mala" heissen müssen.
Egal. Du hast keine Kinder, stellst aber hier Forderungen für 8jähr. auf, die haaresträubend sind.

Du klingst so verdammt hartherzig, so dass ich persönlich nicht den Eindruck habe, dass es für die weitere Entwicklung eines Kindes von Vorteil ist, früh allein gelassen zu werden.

Ich kenne solche Kinder auch,wir haben selbst eins in dem Alter, das grundsätzlich nicht alleingelassen wird, daheim.
Ich kenne auch die Schule und viele Kinder dort, da ich dort einen Minijob ausübe.

Ich kann immer punktgenau sagen, wer Scheidungseltern hat oder/und als so kleines Wesen regelmäß9ig allein gelassen wird.

Das sind die mit den grössten sozialen Orientierungsproblemen.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 09:04   #23
Steamhammer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.10.2012
Ort: Im besten Stadtviertel
Beiträge: 1.505
Steamhammer Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat von Purzelina Beitrag anzeigen
Einem User zu unterstellen SB zu sein, nur weil derjenige andere Ansichten hinsichtlich Kinderbetreuung hat, finde ich nicht so gelungen.

Sicher gibt es Kinder, die man mit 8 Jahren mehrere Stunden allein lassen kann, für die Mehrheit wird dies aber kaum zutreffen.
Ähnliche Ansichten habe ich schon von meinem vernommen. Da denkt man dann automatisch dran, sorry, wenn ich mich geirrt habe.
Steamhammer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 09:06   #24
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

schon vom rein logischen her
kann man kein 8 jähriges kind alleine lassen
gerade in dem alter sind die kids neugierig und wollen alles testen was denen zwischen den fingern kommt

schlimmste was passieren kann das die bude abfackelt^^
kann auch passieren wenn die eltern da sind klar aber allein lassen ?
nee nee
auch wenn das kind normal ist keine auffälligkeiten wie ich schon beschrieben hab aufweist kann man es nicht allein lassen

und das was Malus von sich gibt ist unter aller sau
mag sein das seine eltern schmerzfrei waren und einfach nur glück gehabt haben das nix passiert ist
aber in der heutigen zeit wo die kidis ehh überfordert werden durch äussere einflüsse kann man nicht mehr erwarten das man ein kind auf einen stuhl setzt und das es dann 4 stunden lang dort sitzten bleibt bis die eltern wieder zurück sind

ich denke das viele allein sein in seiner kindheit ist ihm zu kopf gestiegen^^ anders kann ich mir solche aussagen nicht erklähren

ich denke einige gehören hier zu

Schlüsselkind

dann ist klar das sie so reagieren^^
  Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2012, 09:07   #25
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: Kind und Zwang zur Fremdbetreuung bei Zwangsmaßnahme

Zitat:
Entschuldihe, Du bist weiblich. Hättest dann !Mala" heissen müssen.
Gibt es dafür entsprechende gesetzliche Regelungen?
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fremdbetreuung, kind, zwang, zwangsmaßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zwangsmaßnahme inklusive Beleidigung FalcoMc U 25 37 21.07.2012 22:08
EGV unterschrieben, nun Zwangsmaßnahme Achim01 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 19 21.02.2012 21:31
Zwang das 1 jährige Kind in Betreuung zu geben!!! Ophelia1983 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 02.09.2010 10:55
Jetzt EGV per VA, Zwangsmaßnahme kleine Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 95 09.11.2009 20:15
EGV + Zwang zur Tagesmutter? Kind unter 3 Jahre Problemkind Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 46 06.11.2008 07:57


Es ist jetzt 22:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland