Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > > -> 11. 01. 2005 - 2 BvR 167/02 - Einbeziehung von Sozialversich


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.07.2005, 08:00   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 11. 01. 2005 - 2 BvR 167/02 - Einbeziehung von Sozialversich

L e i t s a t z
zum Beschluss des Zweiten Senats vom 11. Januar 2005
- 2 BvR 167/02 -
Die Einbeziehung von Sozialversicherungsbeiträgen des Kindes in die Bemessungsgröße für den Jahresgrenzbetrag gemäß § 32 Abs. 4 Satz 2 StG zu Lasten der unterhaltsverpflichteten Eltern verstößt gegen den allgemeinen Gleichheitssatz des Art. 3 Abs. 1 GG.
BUNDESVERFASSUNGSGERICHT
- 2 BVR 167/02 -
IM NAMEN DES VOLKES
In dem Verfahren
über die Verfassungsbeschwerde der Frau L...,
- Bevollmächtigter: Rechtsanwalt Gerhard Geckle,
Schwabentorring 2, 79098 Freiburg -
gegen

a) den Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 11. Dezember 2001 - VI R 16/00 -,

b) mittelbar § 32 Abs. 4 Satz 2 i. V. m. § 52 Abs. 22a Satz 2 EStG i. d. F. des Jahressteuergesetzes 1997 (BGBl I 1996 S. 2049) hat das Bundesverfassungsgericht - Zweiter Senat - unter Mitwirkung der Richterinnen und Richter Vizepräsident Hassemer, Jentsch, Broß, Osterloh, Di Fabio, Mellinghoff, Lübbe-Wolff, Gerhardt am 11. Januar 2005 beschlossen:
1. Der Beschluss des Bundesfinanzhofs vom 11. Dezember 2001 - VI R 16/00 - verletzt die Beschwerdeführerin in ihrem Grundrecht aus Artikel 3 Absatz 1 des Grundgesetzes, soweit Sozialversicherungsbeiträge des Kindes in die Bemessungsgröße des § 32 Absatz 4 Satz 2 des Einkommensteuergesetzes einbezogen werden und deshalb ein Anspruch auf Kindergeld für das Jahr 1998 wegen Überschreitung des Jahresgrenzbetrags versagt wird. Die Entscheidung des Bundesfinanzhofs wird aufgehoben und das Verfahren an den Bundesfinanzhof zurückverwiesen.
2. Die Bundesrepublik Deutschland hat der Beschwerdeführerin die notwendigen Auslagen des Verfassungsbeschwerdeverfahrens zu erstatten.


Zitat:
Reg. Benutzer dieses Forums können hier zu dem Urteil ihre Meinung abgeben: Diskussionsbereich
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
2005, bvr, 16702, einbeziehung, sozialversich

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kontoauszüge ab 2005 Maggie1978 ALG II 39 29.05.2008 12:42
S 8 AS 44/05 ER SG Stade 07.09.2005 Lusjena ... Unterkunft 0 01.02.2006 10:53
S 6 AS 260/05 SG CHEMNITZ vom 08.12.2005 Lusjena ... Familie 0 31.01.2006 09:23
L 3 B 144/05 AS ER LSG Sachsen vom 21.11.2005 Lusjena ... Allgemeine Entscheidungen 0 01.01.2006 14:17
Bundesverfassungsgericht 1 BvR 569/05 vom 12.5.2005 bschlimme ... Familie 0 03.08.2005 21:31


Es ist jetzt 14:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland